Newsletter abonnieren und leckere Rezepte erhalten

Arganöl - Die FrüchteAus den Früchten des Arganbaums im Südwesten Marokkos (UNESCO geschütztes Biosphären-Reservat Arganeraie), einem der ältesten Bäume der Welt stellen die dort lebenden Berberstämme in der einzigartigen und sehr aufwendigen Technik der Handpressung das kostbare Arganöl her (2 Tage Arbeit für 1 Liter Arganöl).

Sie konkurrieren seit vielen Jahren mit Privatunternehmen, die das Öl billiger mit Pressmaschinen kaltgepresst, industriell erzeugen.

Auswirkungen der unterschiedlichen Herstellungsmethoden von Arganöl

Die beiden unterschiedlichen Herstellungsmethoden haben bedeutende soziale und finanzielle Auswirkungen auf die dort lebenden Produzentinnen und deren Familien. „Nur die Herstellung von traditionell handgepresstem Arganöl durch Frauenkooperativen, sichert den Landfrauen den höchsten Anteil am Wertschöpfungsprozess und leistet einen wesentlichen Beitrag zur Armutsminderung in der Arganeraie (Marokko) bei gleichzeitigem Erhalt der Arganbaumbestände", schreibt die Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) in ihrer Studie zu den ökonomischen und ökologischen Auswirkungen von traditioneller Handpressung in Dorfgemeinschaften gegenüber der maschinellen/industriellen Kaltpressung durch Privatunternehmen.

Frauen beim knacken der Früchte des ArganbaumsDie Handpressung liefert höchste Qualität, wie die zahlreichen Auszeichnungen zeigen und gilt als die schonendste Herstellungsmethode, da ohne Pressdruck und Wärme. Handgeprestes Arganöl gilt wegen seiner besonderen Inhaltsstoffe als eines der wertvollsten Öle. Es wird traditionell in der marokkanischen Medizin und Küche eingesetzt. In Deutschland findet es seine Anwendung in der kulinarischen Küche, in der Naturkosmetik und immer mehr in der dermatologischen Medizin (Neurodermitis etc.).

Die ökonomisch unerfahrenen Kooperativen versuchten 2004 vergeblich, ihr damals unbekanntes Öl zu verkaufen. Erst mit Unterstützung von Argand'Or, das aus dem traditionell handgepressten Arganöl eine begehrte Premium-Marke entwickelte, überlebten die damals 4 Kooperativen. Argand'Or übernahm 2005 die weltweite Vermarktung und sorgt auf diese Weise, in einer fairen und nachhaltigen Partnerschaft, für den Erhalt der sozialen Strukturen.

Frauen beim mahlen der Früchte des ArganbaumsDie Frauen erhalten zum ersten mal ein eigenes und regelmäßiges Einkommen. Sie lernen Lesen und Schreiben, denn wer in der Kooperative arbeitet nimmt an den Alphabetisierungsmaßnahmen teil. Die regelmäßige Einnahmequelle stärkt das Selbstbewusstsein und die soziale Stellung der Frauen und fördert damit die Gleichstellung der Geschlechter.

Heute befinden sich 23 Kooperativen unter dem Dach der UCFA. Rund 1.300 Frauen ernähren mit Ihrer Arbeit ca. 6.000 Personen in der Arganeraie und immer mehr Familien schließen sich der Partnerschaft an.

Argand'Or initiierte ein PPP Projekt mit der deutschen GIZ. Es wurde ein modernes Qualitätssicherungssystem (HACCP) eingeführt, um die Jahrhunderte alte Herstellungsmethode auf den modernen europäischen Qualitätsstandard zu heben.

Aus dem Verkauf werden u.a. Aufforstungsprogramme finanziert, um den Bestand der vom Aussterben bedrohten Arganbäume zu erhalten und eine nachhaltige Bewirtschaftung der Bestände durch die Kooperativen zu gewährleisten.


Das Argand'Or-Projekt:

Das internationale Magazin ODE wählte Argand'Or in die ORGANIC TOP 17: „One of the best, most innovative, inspiring and sustainable products and companies around the world."

„Wir haben die Argand'Or GmbH gegründet, um handgepresstes Bio-Arganöl, eines der kostbarsten Lebensmittel und wertvollsten Pflegemittel, in seiner Ursprünglichkeit zu bewahren. Mit unserer Arbeit unterstützen wir die Frauenkooperativen der UCFA in ihrem Bestreben, die überlieferte, traditionelle Herstellung des Arganöls mittels Handpressung und die einzigartige Kulturlandschaft der Arganbäume zu erhalten," beschreiben Rudolf Bresink und Mohamed El Karz, die Gruünder von Argand'Or, ihre faire, soziale und nachhaltige Geschäftsidee.

Argand'Or - bestes Arganöl nicht nur für den Gourmet und Sterneköche.Arganöl in der Küche - nicht nur für Gourmets und Sterneköche

Arganöl steht längst nicht mehr nur in den Küchen der Sterneköche. Die Wertschätzung für dieses einzigartige Naturprodukt bei allen, die sich gesundheitsbewußt ernähren und auf neue Geschmackserlebnisse nicht verzichten wollen, steigt stetig.

In der orientalischen Küche wird das aromatische Arganöl traditionell bei der Zubereitung von Couscous, Taboulé und Tajine, verwendet. Dadurch erhalten diese Speisen das fein-nussige Aroma und eine interessant-exotische Note. Bei den Berberfamilien in Marokko wird traditionell zum Frühstück frisches Fladenbrot mit Honig und gehackten Mandeln in Arganöl gedippt.

Aber Arganöl hat auch seinen festen Platz in den europäischen Küchen und natürlich können Sie auch ihrem Lieblingsgericht mit Arganöl eine besondere „Würze" verleihen. Ein Teelöffel zum Salatdressing oder in die Tomatensugo zu Spaghettini. Über gegrillen oder gebratenen Fisch geträufelt schmeckt es genauso fein, wie als Dessert zum Crepe.

Tolle Rezepte, nicht nur für den Gourmet mit handgepresstem Argand'Or Bio-Arganöl sind z.B. Fisch-Filet arrabiata, Linsensalat oder marinierte Paprikaschoten. Wer's ausprobieren möchte findet diese Rezepte hier.


Das neuste Projekt Argand'Or's in der Vermarktung von Arganöl sind die Variationen für Feinschmecker – Tafelfertige Ölkompositionen.

Für eine unkomplizierte Verwendung verschiedener kaltgepresster Speiseöle, werden nun drei einzigartige neue Gourmet-Ölkompositionen auf Basis von handgepresstem Argand'Or Arganöl angeboten. Alle drei Gourmet-Speiseöle

werden vorwiegend in der kalten Küche für Marinaden, Vinaigrette, Kräuter-Pesto und zum verfeinern z.B. über gegrilltes Gemüse zu lauwarmem Ziegekäse, Pastagerichten usw. eingesetzt.

Argand'Or edle ArganoelkompositionenOlive & Arganöl

Eine fruchtig, aromatische Mischung die vollmundiges, aromatisches Olivenöl mit dem fein nussigen Geschmack von Arganöl vereint. Eine Komposition, die nicht nur zur Mittelmeerküche hervorragend passt. Ungesättigten Fettsäuren und Polyphenole, seltenes Gamma-Tocopherol sowie die hohe Konzentration an Phytosterolen aus dem Arganöl ergänzen sich in einzigartiger Weise zu einem ernährungsphysiologisch wertvollen Speiseöl.

Raps & Arganöl

Eine markante und ernährungsphysiologisch interessante Mischung. Rapsöl regt den Stoffwechsel an und bildet in Verbindung mit dem Gamma-Tocopherol und der hohen Konzentration an Phytosterolen aus dem Arganöl eine einzigartige Komposition. Es verleiht deftigen Speisen eine vollmundige Note und eignet sich für die Vinaigrette genauso wie zum Einlegen von Gemüse.

Sonnenblume & Arganöl

Sonnenblumenöl enthält sehr viel Vitamin E, ist Cholesterinfrei, hat einen hohen Anteil an mehrfach ungesättigten Fettsäuren und enthält Beta-Carotin. In der Komposition mit handgepresstem Arganöl entsteht ein ganz besonderes Gourmet-Speiseöl, das nicht nur geschmacklich einzigartig ist, sondern in der gesunden Küche als besonders wertvoll gilt.

Gourmet-Rezeptideen zum Einsatz dieser feinen Kompositionen, wie Sonnenblumen-Kräuter-Pesto, Bruschetta oder Kräuter-Kartoffelsalat finden sie hier.

Mehr über das Projekt auf www.argandor.de

Fotos, Texte und Rezepte: Argand'Or GmbH

ESSEN MIT GENUSS - DIE NEUESTEN NACHRICHTEN

zurück vor

Kurkuma - die leuchtend gelbe …

Kurkuma - die leuchtend gelbe Unbekannte

Kurkuma. Die leuchtend gelbe Unbekannte präsentiert sich facettenreich.Gelbwurz, Indisch... weiterlesen ...

eine köstliche Herbstfrucht is…

eine köstliche Herbstfrucht ist die Kakifrucht Persimon BOUQUET

Ab Mitte Oktober erobern jedes Jahr die großen, ovalen Kakis der spanischen Sorte "Rojo Br... weiterlesen ...

Gesund und schmackhaft – Mehl …

Gesund und schmackhaft – Mehl selbst frisch mahlen

Bereits seit der Steinzeit mahlt der Mensch frisches Mehl aus verschiedenen Getreidesorten... weiterlesen ...

Obst und Gemüse für den Gourme…

Obst und Gemüse für den Gourmetwinter

Obst und Gemüse gehören auch im Winter auf den Tisch. Dank des Zusammenwachsens der Länder... weiterlesen ...

Obst & Gemüse im Gourmetherbst

Obst & Gemüse im Gourmetherbst

Wenn sich die Blätter herbstlich färben und die Tage kürzer werden, beginnt eine herrliche... weiterlesen ...

Esoliv wird (noch) süßer

Esoliv wird (noch) süßer

Esoliv repräsentiert die spanische kulinarische Welt nicht nur durch sein Olivenöl, seine ... weiterlesen ...

Esoliv, und nicht Fischers Fri…

Esoliv, und nicht Fischers Fritz, fängt frische Fische

Wer denkt, dass Esoliv ausschliesslich für hochwertiges Olivenöl aus Spanien steht, hat si... weiterlesen ...

Gourmetkäse aus der Alpmanufak…

Gourmetkäse aus der Alpmanufaktur

Bei den Landwirtschaftlichen Betrieben in der Ferienregion Gstaad dreht sich fast alles um... weiterlesen ...

Esoliv, "goldiges" Olivenöl de…

Esoliv,

Es wird oft das flüssige Gold Andalusiens genannt, das Olivenöl aus Jaén, der Hauptstadt d... weiterlesen ...

Spargel - Das Königsgemüse

Spargel - Das Königsgemüse

Für viele Genießer ist der Monat April ein sehr wichtiger, wenn nicht sogar der wichtigste... weiterlesen ...

Feinste belgische Schokolade i…

Feinste belgische Schokolade in ganz besonderem Gewand

Vergleichen wir das Angebot an Schokolade über die letzten Jahrzehnte hinweg, dann fällt e... weiterlesen ...

Balsamico - Alles Essig?

Balsamico - Alles Essig?

Im Salat, als Dekoration, zur Pasta und sogar als Eissorte – der Balsamico lässt uns kulin... weiterlesen ...

Alles Essig im Weinessiggut Do…

Alles Essig im Weinessiggut Doktorenhof

Seit mehr als 20 Jahren widmet sich Georg Wiedemann nun schon diesem ganz speziellen, trad... weiterlesen ...

Venezianisches Gourmet-Rezept …

Venezianisches Gourmet-Rezept mal ganz anders.

Ein etwas anderes Rezept direkt aus dem Herzen von Venedig. Der Buchautor Michael G. Fritz... weiterlesen ...

Körners Hofladen – der richtig…

Körners Hofladen – der richtige Ort für Genießer

Seit mittlerweile mehr als zehn Jahren finden Genießer in Körners Hofladen so manches Schm... weiterlesen ...

Kochen nach Kalender: Saisonal…

Kochen nach Kalender: Saisonales Obst und Gemüse als Delikatesse

Während uns die Globalisierung mit internationalen Design- und Modetrends überrollt, sind ... weiterlesen ...

Der Matjesrebell aus Glückstad…

Der Matjesrebell aus Glückstadt.

Wenn's um Matjes geht, versteht Henning Plotz, Matjesproduzent aus Glückstadt, keinen Spaß... weiterlesen ...

Oliven – das gelbe Gold vom Bo…

Oliven – das gelbe Gold vom Bosporus

Die traditionsreiche osmanische Küche hat wahrlich viel zu bieten. Von hervorragenden Fisc... weiterlesen ...

Hokkaidokürbis - ein Japaner m…

Hokkaidokürbis - ein Japaner mit Amerikanischen Wurzeln

Mit Aufnahme der Handelsbeziehungen zwischen Japan und den USA wurde Ende des 19. Jahrhund... weiterlesen ...

Butternut-, Butternuss- oder B…

Butternut-, Butternuss- oder Birnenkürbis ...

... das sind im deutschsprachigen Raum die gebräuchlichen Namen für dieses delikate Winter... weiterlesen ...

Die besten Tipps für die Grill…

Die besten Tipps für die Grill-Party

Grillen im engsten Familienkreis ist zumeist sehr gemütlich und entspannt. Aber wie sieht ... weiterlesen ...

Pomelo - das Beste aus Grapefr…

Pomelo - das Beste aus Grapefruit und Pampelmuse

Die Pomelo ist eine recht junge Zitrusfrucht, sie wurde erst Anfang der 70er Jahre in Isra... weiterlesen ...

Maniok, Mandioca, Cassava oder…

Maniok, Mandioca, Cassava oder Yuca -  Wolfsmilchgewächs südamerikanischen Ursprungs

Die Maniok, in unseren Breitengraden für viele eher noch unbekannt, gehört weltweit allerd... weiterlesen ...

Sushi – gesund, lecker und sch…

Sushi – gesund, lecker und schön anzusehen

Sushi war in Europa viele Jahre lang nur den wenigsten ein Begriff, bis dann plötzlich übe... weiterlesen ...

Torten und Kuchen

Torten und Kuchen

Zu jeder traditionellen Geburtstagsparty oder sonstigen besonderen Anlässen gehört ein lec... weiterlesen ...

Das Lebkuchenherz: ein Klassik…

Das Lebkuchenherz: ein Klassiker mit individueller Note

Für Genießer wäre die Weihnachtszeit ohne den süßen Klassiker Lebkuchen nur halb so schön.... weiterlesen ...

Schinken + Co, ohne Nitrit und…

Schinken + Co, ohne Nitrit und Zusatzstoffe

Geboren durch den Wunsch Rohschinken und –würste nitritfrei umzuröten, mit weniger Salz un... weiterlesen ...

'Bella Italia' Italienische Kü…

'Bella Italia' Italienische Küche bringt Urlaubsstimmung nach Hause

Jetzt packt alle wieder die Vorfreude auf den nahenden Sommerurlaub: Strahlender Sonnensch... weiterlesen ...

Beim Grillen Komplimente fisch…

Beim Grillen Komplimente fischen - Wie man Dorade und Co richtig zubereitet

Steak und Wurst kann jeder und so verwundert es nicht, dass Grillfreunde sich untereinande... weiterlesen ...

Ran an die reifen Früchte

Ran an die reifen Früchte

Jetzt wird geerntet: Saison für frische Äpfel, Birnen und Pflaumen der Region Ob knackige... weiterlesen ...

German Dutch English French Italian Spanish Turkish

Bowlen

  • 4.2/5 rating 16 votes
  • 3.9/5 rating 20 votes
  • 4.1/5 rating 14 votes