Newsletter abonnieren und leckere Rezepte erhalten

Grillen wie die Profis - Seafood vom Rost erfreut sich zunehmender Beliebtheit!Wer die mediterranen Länder bereist hat, schwärmt oft von köstlichen, frisch auf dem Grill zubereiteten Fischen und Meeresfrüchten. In unseren heimischen Gefilden sind bisher Bratwurst und Co. die Favoriten, unter anderem, weil sich viele nicht an die Schätze aus Neptuns Reich herantrauen.  Damit auch Anfängern das Grillen von Fisch und Meeresfrüchten auf Anhieb gelingt, sind nur wenige grundsätzliche Hinweise zu beachten.

Welcher Fisch eignet sich überhaupt zum Grillen?

Eine Fischgrillzange macht das Grillen leichter.Grundsätzlich können alle Fischarten auf dem Grill zubereitet werden.  Die optimale Zubereitungsart hängt allerdings von der Größe und der Konsistenz des Fisches ab. Kleinere Fische sollten als Ganzes gegrillt werden, natürlich nachdem sie ausgenommen und entschuppt worden sind. Wichtig ist, dass der Rost und auch der Fisch gut eingeölt werden, damit die Haut nicht am Rost hängen bleibt. Praktische Helferlein sind hier die in Fischform erhältlichen Grillkörbe und Grillzangen. Alternativ lassen sich auch Grillschalen oder einfach Aluminiumfolie verwenden.

Fische mit festem Fleisch und solche mit höherem Fettanteil sind besonders gut für den Grill geeignet. Größere Fische werden idealerweise in Teilstücke zerlegt und als Filets oder Steaks zubereitet.  Bei fetteren Fischen empfiehlt es sich, die Haut an den Teilstücken zu lassen. So bleibt das Grillgut saftig und behält seinen Eigengeschmack.

Tiefgekühlter Fisch lässt sich ebenfalls zum Grillen verwenden, allerdings ist Frischfisch vorzuziehen, da das Fleisch frischer Fische eine für den Grill besser geeignete Konsistenz hat. Vor der Zubereitung sollte TK-Ware allerdings vollständig aufgetaut sein und mit Küchenkrepp trocken getupft werden.

Krustentiere wie Garnelen und Scampi oder auch Tintenfisch gelten als besondere Grilldelikatessen.

Beliebt sind auch Grillspieße, hierfür werden Fischstücke oder Krustentiere mit Gemüse oder auch Früchten verwendet.

Wie werden Fisch und Meeresfrüchte für das Grillen vorbereitet?

Marinierte Garnelen - nicht nur für Gourmets ein Genuß!Puristen reiben das Grillgut mit Olivenöl ein um es anschließend zu Salzen und zu Pfeffern. Beim Salzen sollte man vorsichtig sein, da zu viel Salz den Fisch austrocknen lässt. Fischfilets, -steaks und Krustentiere ohne Schale eignen sich am besten zum Marinieren. Auf Basis von Öl, Wein, Senf, Zitronensaft und Gewürzen sowie Zwiebeln und Knoblauch lassen sich fast unzählige Geschmacksvarianten komponieren.  Achtung: mit Zitronensaft sparsam umgehen, sonst wird das Fischfleisch beim Grillen zersetzt. Essig eignet sich nicht zum Einlegen von Fisch. Ausgewählte Rezepte für Marinaden haben wir hier für Sie zusammengestellt.

Auch ganze Fische können in Marinade eingelegt werden. Hierzu sollte der Fisch allerdings rundum tief eingeschnitten werden. Die Zeit, in der das Grillgut in der Marinade verbleibt, sollte 2 bis 3 Stunden betragen, dabei die Fische mehrfach wenden.  Schneller geht es im Kühlschrank in einem geschlossenen Behälter, nach 60 bis 90 Minuten können die Fische auf den Grill.

Bevor allerdings das Grillgut auf den Rost kommt, trocken tupfen nicht vergessen, da sonst die Flüssigkeit in die Glut tropft.

Als weitere Variante lassen sich ganze Fische auch mit Kräutern, Gewürzen, Zitronenscheiben, Zwiebeln und Knoblauch füllen. Wer seinen Fisch spicken will, zum Beispiel mit Kräuterbutter, sollte ihn auf jeden Fall in Alufolie garen, damit nichts in die Glut tropft und Kräuter nicht verbrennen können.

Thunfischsteaks eignen sich besonders gut für die Zubereitung auf dem Rost!Was ist beim Grillen selbst zu beachten?

Fisch und Krustentiere sind empfindlicher als Bratwurst, Fleisch und Geflügel.  Der Grill sollte auf jeden Fall bereits seine größte Hitze erreicht haben, bevor das Grillgut auf den Rost kommt. Der Rost sollte eine Stufe höher gehängt werden. Aufgrund der geringeren Garzeit den Fisch im Auge behalten und regelmäßig wenden. Fischstücke mit Haut müssen zuerst mit der Hautseite auf den Grill, damit sie nicht zerfallen. Als Faustregel für die Grillzeit gilt ca. 4 Minuten pro Zentimeter Dicke des Fisches.

Wann ist der Fisch fertig?

Sobald das Fischfleisch nicht mehr glasig ist, sondern eine kräftig weiße Farbe aufweist, ist es verzehrfertig. Zur Kontrolle in das Grillgut hineinstechen und das Fleisch leicht auseinanderziehen. Insbesondere bei ganzen Fischen ist „nachgrillen“ kein Problem. Ist das Grillgut jedoch zu lange auf dem Rost, wird es schnell trocken und verliert an Geschmack.

Unsere Rezeptempfehlungen

Hier haben wir für Sie ausgewählte Rezepte zusammengestellt. Ihr Favorit ist nicht dabei? Schicken Sie uns Ihr Lieblingsrezept mit einem Foto einfach an Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. .

Text und Fotos: gourmet-magazin.de

ESSEN MIT GENUSS - DIE NEUESTEN NACHRICHTEN

zurück vor

Kurkuma - die leuchtend gelbe …

Kurkuma - die leuchtend gelbe Unbekannte

Kurkuma. Die leuchtend gelbe Unbekannte präsentiert sich facettenreich.Gelbwurz, Indisch... weiterlesen ...

eine köstliche Herbstfrucht is…

eine köstliche Herbstfrucht ist die Kakifrucht Persimon BOUQUET

Ab Mitte Oktober erobern jedes Jahr die großen, ovalen Kakis der spanischen Sorte "Rojo Br... weiterlesen ...

Gesund und schmackhaft – Mehl …

Gesund und schmackhaft – Mehl selbst frisch mahlen

Bereits seit der Steinzeit mahlt der Mensch frisches Mehl aus verschiedenen Getreidesorten... weiterlesen ...

Obst und Gemüse für den Gourme…

Obst und Gemüse für den Gourmetwinter

Obst und Gemüse gehören auch im Winter auf den Tisch. Dank des Zusammenwachsens der Länder... weiterlesen ...

Obst & Gemüse im Gourmetherbst

Obst & Gemüse im Gourmetherbst

Wenn sich die Blätter herbstlich färben und die Tage kürzer werden, beginnt eine herrliche... weiterlesen ...

Esoliv wird (noch) süßer

Esoliv wird (noch) süßer

Esoliv repräsentiert die spanische kulinarische Welt nicht nur durch sein Olivenöl, seine ... weiterlesen ...

Esoliv, und nicht Fischers Fri…

Esoliv, und nicht Fischers Fritz, fängt frische Fische

Wer denkt, dass Esoliv ausschliesslich für hochwertiges Olivenöl aus Spanien steht, hat si... weiterlesen ...

Gourmetkäse aus der Alpmanufak…

Gourmetkäse aus der Alpmanufaktur

Bei den Landwirtschaftlichen Betrieben in der Ferienregion Gstaad dreht sich fast alles um... weiterlesen ...

Esoliv, "goldiges" Olivenöl de…

Esoliv,

Es wird oft das flüssige Gold Andalusiens genannt, das Olivenöl aus Jaén, der Hauptstadt d... weiterlesen ...

Spargel - Das Königsgemüse

Spargel - Das Königsgemüse

Für viele Genießer ist der Monat April ein sehr wichtiger, wenn nicht sogar der wichtigste... weiterlesen ...

Feinste belgische Schokolade i…

Feinste belgische Schokolade in ganz besonderem Gewand

Vergleichen wir das Angebot an Schokolade über die letzten Jahrzehnte hinweg, dann fällt e... weiterlesen ...

Balsamico - Alles Essig?

Balsamico - Alles Essig?

Im Salat, als Dekoration, zur Pasta und sogar als Eissorte – der Balsamico lässt uns kulin... weiterlesen ...

Alles Essig im Weinessiggut Do…

Alles Essig im Weinessiggut Doktorenhof

Seit mehr als 20 Jahren widmet sich Georg Wiedemann nun schon diesem ganz speziellen, trad... weiterlesen ...

Venezianisches Gourmet-Rezept …

Venezianisches Gourmet-Rezept mal ganz anders.

Ein etwas anderes Rezept direkt aus dem Herzen von Venedig. Der Buchautor Michael G. Fritz... weiterlesen ...

Körners Hofladen – der richtig…

Körners Hofladen – der richtige Ort für Genießer

Seit mittlerweile mehr als zehn Jahren finden Genießer in Körners Hofladen so manches Schm... weiterlesen ...

Kochen nach Kalender: Saisonal…

Kochen nach Kalender: Saisonales Obst und Gemüse als Delikatesse

Während uns die Globalisierung mit internationalen Design- und Modetrends überrollt, sind ... weiterlesen ...

Der Matjesrebell aus Glückstad…

Der Matjesrebell aus Glückstadt.

Wenn's um Matjes geht, versteht Henning Plotz, Matjesproduzent aus Glückstadt, keinen Spaß... weiterlesen ...

Oliven – das gelbe Gold vom Bo…

Oliven – das gelbe Gold vom Bosporus

Die traditionsreiche osmanische Küche hat wahrlich viel zu bieten. Von hervorragenden Fisc... weiterlesen ...

Hokkaidokürbis - ein Japaner m…

Hokkaidokürbis - ein Japaner mit Amerikanischen Wurzeln

Mit Aufnahme der Handelsbeziehungen zwischen Japan und den USA wurde Ende des 19. Jahrhund... weiterlesen ...

Butternut-, Butternuss- oder B…

Butternut-, Butternuss- oder Birnenkürbis ...

... das sind im deutschsprachigen Raum die gebräuchlichen Namen für dieses delikate Winter... weiterlesen ...

Die besten Tipps für die Grill…

Die besten Tipps für die Grill-Party

Grillen im engsten Familienkreis ist zumeist sehr gemütlich und entspannt. Aber wie sieht ... weiterlesen ...

Pomelo - das Beste aus Grapefr…

Pomelo - das Beste aus Grapefruit und Pampelmuse

Die Pomelo ist eine recht junge Zitrusfrucht, sie wurde erst Anfang der 70er Jahre in Isra... weiterlesen ...

Maniok, Mandioca, Cassava oder…

Maniok, Mandioca, Cassava oder Yuca -  Wolfsmilchgewächs südamerikanischen Ursprungs

Die Maniok, in unseren Breitengraden für viele eher noch unbekannt, gehört weltweit allerd... weiterlesen ...

Sushi – gesund, lecker und sch…

Sushi – gesund, lecker und schön anzusehen

Sushi war in Europa viele Jahre lang nur den wenigsten ein Begriff, bis dann plötzlich übe... weiterlesen ...

Torten und Kuchen

Torten und Kuchen

Zu jeder traditionellen Geburtstagsparty oder sonstigen besonderen Anlässen gehört ein lec... weiterlesen ...

Das Lebkuchenherz: ein Klassik…

Das Lebkuchenherz: ein Klassiker mit individueller Note

Für Genießer wäre die Weihnachtszeit ohne den süßen Klassiker Lebkuchen nur halb so schön.... weiterlesen ...

Schinken + Co, ohne Nitrit und…

Schinken + Co, ohne Nitrit und Zusatzstoffe

Geboren durch den Wunsch Rohschinken und –würste nitritfrei umzuröten, mit weniger Salz un... weiterlesen ...

'Bella Italia' Italienische Kü…

'Bella Italia' Italienische Küche bringt Urlaubsstimmung nach Hause

Jetzt packt alle wieder die Vorfreude auf den nahenden Sommerurlaub: Strahlender Sonnensch... weiterlesen ...

Beim Grillen Komplimente fisch…

Beim Grillen Komplimente fischen - Wie man Dorade und Co richtig zubereitet

Steak und Wurst kann jeder und so verwundert es nicht, dass Grillfreunde sich untereinande... weiterlesen ...

Ran an die reifen Früchte

Ran an die reifen Früchte

Jetzt wird geerntet: Saison für frische Äpfel, Birnen und Pflaumen der Region Ob knackige... weiterlesen ...

German Dutch English French Italian Spanish Turkish

Bowlen

  • 4.2/5 rating 16 votes
  • 4.6/5 rating 12 votes
  • 4.3/5 rating 17 votes