Newsletter abonnieren und leckere Rezepte erhalten

Maronen oder auch Esskastanien bringen im Winter Abwechslung in die KücheNoch im Mittelalter war die Esskastanie in Südeuropa das Hauptnahrungsmittel der Armen. Besonders in den Bergregionen des Mittelmeeres war der Baum stark verbreitet. Aber schon in der Antike wurde die Esskastanie in Vorderasien, in Griechenland und im heutigen Spanien kultiviert. Da aus den nussigen Früchten der Esskastanie vornehmlich Mehl zum Backen hergestellt wurde, wird der Baum auch Brotbaum genannt.

Maronen - vom Grundnahrungsmittel zur Spezialität

Mit der Industrialisierung Ende des 19. Jahrhunderts und der Mechanisierung des Ackerbaus hat die Esskastanie ihre Bedeutung als Grundnahrungsmittel eingebüßt. In Westeuropa wird die Esskastanie vor allem in Frankreich systematisch angepflanzt, es gibt jedoch auch Kulturen in Großbritannien und Deutschland. Griechenland und die Türkei sind im östlichen Mittelmeerraum die Hauptanbaugebiete.

Esskastanien frisch vom Markt

Weltweit gibt es heute annähernd 1.000 Sorten, allein in Frankreich sind mehr als 500 unterschiedliche Züchtungen bekannt.

Maronen - Saison, Tipps zu Einkauf und Lagerung

Esskastanien werden auf Wochenmärkten und in gut sortierten Supermärkten frisch von Oktober bis März angeboten, im Rest des Jahres findet man sie geschält und vakuumverpackt oder als Tiefkühlprodukt, meist aus französischer Produktion.

Qualitativ hochwertige Ware erkennt man daran, dass die Schale keine Wurmlöcher aufweist und die Oberfläche glatt und glänzend ist. Die einzelnen Kastanien sollten sich auch nicht hohl bzw. zu leicht anfühlen.

Maronen - auch in Deutschland immer beliebter

Frische Esskastanien sollten rasch nach dem Kauf verarbeitet werden, denn sie sind im Kühlschrank nur zwei bis drei Tage haltbar. Wenn die Früchte zu keimen beginnen, sind sie nicht mehr genießbar. Man kann Esskastanien allerding auch frisch oder gekocht und geschält einfrieren, dann sind sie mehrere Monate lagerfähig.

Maronen in der Küche

In unserer Region sind Esskastanien vor allem in gerösteter Form bekannt. Insbesondere in den Fußgängerzonen und natürlich auf den Weihnachtsmärkten werden sie angeboten. Frisch vom Rost entfaltet die Esskastanie ein herrlich nussiges Aroma. Geröstete Maroni kann man sich auch ganz einfach zu Hause zubereiten. Dazu wird die Schale an der runden Seite über Kreuz eingeschnitten. der Backofen wird auf 200 Grad Celsius vorgeheizt und dann werden die Kastanien ca. 20 Minuten gebacken. Die gerösteten Früchte sind verzehrfertig, wenn die Schale an den Schnittstellen aufplatzt. Die Esskastanien lassen sich leichter schälen, wenn man in Backofen während des Röstvorgangs ein Schälchen mit Wasser stellt.

Geschälte Maronen werden auch als Füllung für Geflügel genutzt oder auch als exotische Beilage für Fleisch- und Wildgerichte. Aus gekochten und pürierten Esskastanien lässt sich eine äußerst delikate Suppe bereiten. Das Mehl aus Esskastanien kann man zum Brot backen und auch zum Beispiel für Gnocchi verwenden.

Ob herzhaft oder süß - Esskastanien lassen sich vielfältig verwenden

Maronen lassen sich aber nicht nur für herzhafte Speisen benutzen. Nussig süße Maronencreme ist ein Fest für den Gaumen. Vor allem in Frankreich werden in Zuckersirup glasierte Esskastanien als süße Leckerei angeboten.

Auch der gesundheitliche Aspekt der in Deutschland immer beliebter werdenden Frucht ist nicht zu unterschätzen. Esskastanien enthalten wichtige Proteine und Aminosäuren. Ihr Fettanteil ist im Gegensatz zu dem von Nüssen eher gering, daher haben 100 Gramm Maronen mit etwa 200 kcal nur ein Drittel des Nährwertes von Nüssen.

Rezeptideen rund um die Esskastanie haben wir hier für Sie zusammengestellt.

Text und Fotos: gourmet-magazin.de

ESSEN MIT GENUSS - DIE NEUESTEN NACHRICHTEN

zurück vor

Herbstliche Küche: Start in di…

Herbstliche Küche: Start in die Pilzsaison

Ein miserabler Sommer und ein verfrühter Herbstanfang - für Pilze sind das optimale Beding... weiterlesen ...

Kurkuma - die leuchtend gelbe …

Kurkuma - die leuchtend gelbe Unbekannte

Kurkuma. Die leuchtend gelbe Unbekannte präsentiert sich facettenreich.Gelbwurz, Indisch... weiterlesen ...

eine köstliche Herbstfrucht is…

eine köstliche Herbstfrucht ist die Kakifrucht Persimon BOUQUET

Ab Mitte Oktober erobern jedes Jahr die großen, ovalen Kakis der spanischen Sorte "Rojo Br... weiterlesen ...

Gesund und schmackhaft – Mehl …

Gesund und schmackhaft – Mehl selbst frisch mahlen

Bereits seit der Steinzeit mahlt der Mensch frisches Mehl aus verschiedenen Getreidesorten... weiterlesen ...

Obst und Gemüse für den Gourme…

Obst und Gemüse für den Gourmetwinter

Obst und Gemüse gehören auch im Winter auf den Tisch. Dank des Zusammenwachsens der Länder... weiterlesen ...

Obst & Gemüse im Gourmetherbst

Obst & Gemüse im Gourmetherbst

Wenn sich die Blätter herbstlich färben und die Tage kürzer werden, beginnt eine herrliche... weiterlesen ...

Esoliv wird (noch) süßer

Esoliv wird (noch) süßer

Esoliv repräsentiert die spanische kulinarische Welt nicht nur durch sein Olivenöl, seine ... weiterlesen ...

Esoliv, und nicht Fischers Fri…

Esoliv, und nicht Fischers Fritz, fängt frische Fische

Wer denkt, dass Esoliv ausschliesslich für hochwertiges Olivenöl aus Spanien steht, hat si... weiterlesen ...

Gourmetkäse aus der Alpmanufak…

Gourmetkäse aus der Alpmanufaktur

Bei den Landwirtschaftlichen Betrieben in der Ferienregion Gstaad dreht sich fast alles um... weiterlesen ...

Esoliv, "goldiges" Olivenöl de…

Esoliv,

Es wird oft das flüssige Gold Andalusiens genannt, das Olivenöl aus Jaén, der Hauptstadt d... weiterlesen ...

Spargel - Das Königsgemüse

Spargel - Das Königsgemüse

Für viele Genießer ist der Monat April ein sehr wichtiger, wenn nicht sogar der wichtigste... weiterlesen ...

Feinste belgische Schokolade i…

Feinste belgische Schokolade in ganz besonderem Gewand

Vergleichen wir das Angebot an Schokolade über die letzten Jahrzehnte hinweg, dann fällt e... weiterlesen ...

Balsamico - Alles Essig?

Balsamico - Alles Essig?

Im Salat, als Dekoration, zur Pasta und sogar als Eissorte – der Balsamico lässt uns kulin... weiterlesen ...

Alles Essig im Weinessiggut Do…

Alles Essig im Weinessiggut Doktorenhof

Seit mehr als 20 Jahren widmet sich Georg Wiedemann nun schon diesem ganz speziellen, trad... weiterlesen ...

Venezianisches Gourmet-Rezept …

Venezianisches Gourmet-Rezept mal ganz anders.

Ein etwas anderes Rezept direkt aus dem Herzen von Venedig. Der Buchautor Michael G. Fritz... weiterlesen ...

Körners Hofladen – der richtig…

Körners Hofladen – der richtige Ort für Genießer

Seit mittlerweile mehr als zehn Jahren finden Genießer in Körners Hofladen so manches Schm... weiterlesen ...

Kochen nach Kalender: Saisonal…

Kochen nach Kalender: Saisonales Obst und Gemüse als Delikatesse

Während uns die Globalisierung mit internationalen Design- und Modetrends überrollt, sind ... weiterlesen ...

Der Matjesrebell aus Glückstad…

Der Matjesrebell aus Glückstadt.

Wenn's um Matjes geht, versteht Henning Plotz, Matjesproduzent aus Glückstadt, keinen Spaß... weiterlesen ...

Oliven – das gelbe Gold vom Bo…

Oliven – das gelbe Gold vom Bosporus

Die traditionsreiche osmanische Küche hat wahrlich viel zu bieten. Von hervorragenden Fisc... weiterlesen ...

Hokkaidokürbis - ein Japaner m…

Hokkaidokürbis - ein Japaner mit Amerikanischen Wurzeln

Mit Aufnahme der Handelsbeziehungen zwischen Japan und den USA wurde Ende des 19. Jahrhund... weiterlesen ...

Butternut-, Butternuss- oder B…

Butternut-, Butternuss- oder Birnenkürbis ...

... das sind im deutschsprachigen Raum die gebräuchlichen Namen für dieses delikate Winter... weiterlesen ...

Die besten Tipps für die Grill…

Die besten Tipps für die Grill-Party

Grillen im engsten Familienkreis ist zumeist sehr gemütlich und entspannt. Aber wie sieht ... weiterlesen ...

Pomelo - das Beste aus Grapefr…

Pomelo - das Beste aus Grapefruit und Pampelmuse

Die Pomelo ist eine recht junge Zitrusfrucht, sie wurde erst Anfang der 70er Jahre in Isra... weiterlesen ...

Maniok, Mandioca, Cassava oder…

Maniok, Mandioca, Cassava oder Yuca -  Wolfsmilchgewächs südamerikanischen Ursprungs

Die Maniok, in unseren Breitengraden für viele eher noch unbekannt, gehört weltweit allerd... weiterlesen ...

Sushi – gesund, lecker und sch…

Sushi – gesund, lecker und schön anzusehen

Sushi war in Europa viele Jahre lang nur den wenigsten ein Begriff, bis dann plötzlich übe... weiterlesen ...

Torten und Kuchen

Torten und Kuchen

Zu jeder traditionellen Geburtstagsparty oder sonstigen besonderen Anlässen gehört ein lec... weiterlesen ...

Das Lebkuchenherz: ein Klassik…

Das Lebkuchenherz: ein Klassiker mit individueller Note

Für Genießer wäre die Weihnachtszeit ohne den süßen Klassiker Lebkuchen nur halb so schön.... weiterlesen ...

Schinken + Co, ohne Nitrit und…

Schinken + Co, ohne Nitrit und Zusatzstoffe

Geboren durch den Wunsch Rohschinken und –würste nitritfrei umzuröten, mit weniger Salz un... weiterlesen ...

'Bella Italia' Italienische Kü…

'Bella Italia' Italienische Küche bringt Urlaubsstimmung nach Hause

Jetzt packt alle wieder die Vorfreude auf den nahenden Sommerurlaub: Strahlender Sonnensch... weiterlesen ...

Beim Grillen Komplimente fisch…

Beim Grillen Komplimente fischen - Wie man Dorade und Co richtig zubereitet

Steak und Wurst kann jeder und so verwundert es nicht, dass Grillfreunde sich untereinande... weiterlesen ...

German Dutch English French Italian Spanish Turkish

Alkoholfreie Getränke

  • 4.0/5 rating 2 votes
  • 4.5/5 rating 2 votes
  • 4.0/5 rating 1 votes