Newsletter abonnieren und leckere Rezepte erhalten

Paisdequercus - Cerdo IbericoDie Aufzucht des iberischen Schweins (Cerdo Ibérico) hat eine sehr lange Tradition. Diese halbwilde Schweinerasse wurde bereits von römischen Legionären in der heutigen Extremadura in Südwestspanien kultiviert.

Im Gegensatz zu den bekannteren europäischen Hausschweinrassen sind die Tiere kleiner und erheblich beweglicher. Der luftgetrocknete iberische Schinken der Cerdo Ibérico wird inzwischen von Gourmets aus aller Herren Länder geschätzt.

Aufzucht und Futter

Natürlich wird das iberische Schwein freilaufend gehalten. Diese Art der Aufzucht sorgt für den Prozess der idealen Fettverteilung in den Fleischfasern. Jedem einzelnen Tier stehen für seine unbehinderte Ernährung und Entwicklung 25.000 m² in der sogenannten Dehesa (mit Eichen bestandene Savannenlandschaft) zur Verfügung. Dort weidet das Cerdo Ibérico das ganze Jahr und natürlich in der Zeit der „Montanera", der Herbst- und Winterzeit, wenn die Eichen ihre Schätze fallen lassen.

Sonnenuntergang in der DehesaDie Eicheln (bellota) als Ernährungsgrundlage für das iberische Schwein wachsen am Baum namens Quercus Ilex. Dieser Baum wächst nur im südlichen und westlichen Teil Spaniens und benötigt einige 100 Jahre, um eine signifikante Menge an Bellota wachsen zu lassen. Deswegen ist die korrekte Aufzucht eines Ibérico Schweines nur in der Dehesa möglich. Das Fressen von Gräsern und Kräutern ist für die Aufzucht von ebenso hoher Bedeutung, denn nur damit kann die Eichelaufnahme optimal umgesetzt werden. Eine Aufzucht eines Ibérico Schweines ausschließlich mit Eicheln ist nicht möglich. Es gibt daher auch kein „cochinillo ibérico bellota (Spanferkel mit Eichelernährung), insbesondere das junge Tier benötigt Cerealien und Gras, um seinen Körper im Heranwachsen zu entwickeln.

Die reine Rasse „Ibérico" ist für die Herstellung des "Jamon Ibérico Bellota klassifiziert nach arroba" unabdingbar. Nur bei reinrassiger Aufzucht werden die ungesättigten Fettsäuren aus den Eicheln in die Fleischfasern übertragen und damit der phantastische Geschmack und die ölige Konsistenz bei Raumtemperatur gewährleistet. Der wahre Gourmet erkennt den Unterschied zu den oft preiswerter angebotenen Produkten unter den irreführenden Bezeichnungen „bellota", „Pata Negra", „Eichelschwein", „Schwarzfuß".

Die Schinkenreifung

Paisdequercus - Jamon IbericoZunächst werden die Schinken „Paleta" (Vorderschinken) oder „Jamón" (Hinterschinken) bei 0°C gekühlt, dann lässt man sie ausbluten bei 2 – 5°C und klassifiziert sie. Danach erfolgt das Salzen zur Entwässerung und Desinfektion (dabei werden die Schinken mit grobem Meersalz bedeckt). Der Aufenthalt im Salz wird gerechnet von 0.65 Tage/kg bis maximal 2 Tage/kg, je nach Art des Schinkens.

Eine Massage der Schinken mit dem Salz zur homogenen Verteilung desselben im Fleisch ist sehr wichtig. Danach wiederum werden sie gewaschen und gebürstet und es erfolgt eine Ruhezeit bei 0°-6°C bei 70 – 95% Luftfeuchtigkeit für einen Zeitraum von mindestens 40 bis 60 Tagen.

Im nächsten Schritt werden die Schinken in Trockenräumen bei 6°- 16°C aufgehängt wo sie für mindestens 90 Tage verbleiben, bis sich ihr Gewicht auf 60 – 80% verringert hat. Nun wird die Temperatur auf 16 – 26°C erhöht bei einer Verringerung der Luftfeuchtigkeit auf 55 – 85% für weitere 90 Tage.

Paisdequercus - Jamon IbericoFür die letzte Verfeinerung des Schinkens verbleibt dieser zwischen 115 bis maximal 365 Tage bei 12 bis 22°C und 60 bis 90% Luftfeuchtigkeit in den Trockenräumen, damit die mikrobiologischen Prozesse die letzte Vollendung an Aroma und Geschmack bewirken können. Zum Abschluß erhalten die Schinken ihre Form, mit der sie in den Verkauf kommen.

Zusammenfassend sind es 4 Parameter die den "Jamon Ibérico Bellota klassifiziert nach arroba"  in seiner exklusiven Qualität von anderen maßgeblich unterscheiden: Die Rasse, die Aufzucht, das Futter und der Prozeß der Schinkenreifung 

PAÍS DE QUERCUS - Kompetenz für Cerdo Ibérico - hier finden Gourmets die iberischen Schinkenspezialitäten mit garantierter Qualität und mehr. Mit paísdequercus.de rundet 3er Weine & Tapas sein Angebot spanischer Delikatessen exklusiv ab.

Texte und Fotos: 3er Weine und Tapas

ESSEN MIT GENUSS - DIE NEUESTEN NACHRICHTEN

zurück vor

Herbstliche Küche: Start in di…

Herbstliche Küche: Start in die Pilzsaison

Ein miserabler Sommer und ein verfrühter Herbstanfang - für Pilze sind das optimale Beding... weiterlesen ...

Kurkuma - die leuchtend gelbe …

Kurkuma - die leuchtend gelbe Unbekannte

Kurkuma. Die leuchtend gelbe Unbekannte präsentiert sich facettenreich.Gelbwurz, Indisch... weiterlesen ...

eine köstliche Herbstfrucht is…

eine köstliche Herbstfrucht ist die Kakifrucht Persimon BOUQUET

Ab Mitte Oktober erobern jedes Jahr die großen, ovalen Kakis der spanischen Sorte "Rojo Br... weiterlesen ...

Gesund und schmackhaft – Mehl …

Gesund und schmackhaft – Mehl selbst frisch mahlen

Bereits seit der Steinzeit mahlt der Mensch frisches Mehl aus verschiedenen Getreidesorten... weiterlesen ...

Obst und Gemüse für den Gourme…

Obst und Gemüse für den Gourmetwinter

Obst und Gemüse gehören auch im Winter auf den Tisch. Dank des Zusammenwachsens der Länder... weiterlesen ...

Obst & Gemüse im Gourmetherbst

Obst & Gemüse im Gourmetherbst

Wenn sich die Blätter herbstlich färben und die Tage kürzer werden, beginnt eine herrliche... weiterlesen ...

Esoliv wird (noch) süßer

Esoliv wird (noch) süßer

Esoliv repräsentiert die spanische kulinarische Welt nicht nur durch sein Olivenöl, seine ... weiterlesen ...

Esoliv, und nicht Fischers Fri…

Esoliv, und nicht Fischers Fritz, fängt frische Fische

Wer denkt, dass Esoliv ausschliesslich für hochwertiges Olivenöl aus Spanien steht, hat si... weiterlesen ...

Gourmetkäse aus der Alpmanufak…

Gourmetkäse aus der Alpmanufaktur

Bei den Landwirtschaftlichen Betrieben in der Ferienregion Gstaad dreht sich fast alles um... weiterlesen ...

Esoliv, "goldiges" Olivenöl de…

Esoliv,

Es wird oft das flüssige Gold Andalusiens genannt, das Olivenöl aus Jaén, der Hauptstadt d... weiterlesen ...

Spargel - Das Königsgemüse

Spargel - Das Königsgemüse

Für viele Genießer ist der Monat April ein sehr wichtiger, wenn nicht sogar der wichtigste... weiterlesen ...

Feinste belgische Schokolade i…

Feinste belgische Schokolade in ganz besonderem Gewand

Vergleichen wir das Angebot an Schokolade über die letzten Jahrzehnte hinweg, dann fällt e... weiterlesen ...

Balsamico - Alles Essig?

Balsamico - Alles Essig?

Im Salat, als Dekoration, zur Pasta und sogar als Eissorte – der Balsamico lässt uns kulin... weiterlesen ...

Alles Essig im Weinessiggut Do…

Alles Essig im Weinessiggut Doktorenhof

Seit mehr als 20 Jahren widmet sich Georg Wiedemann nun schon diesem ganz speziellen, trad... weiterlesen ...

Venezianisches Gourmet-Rezept …

Venezianisches Gourmet-Rezept mal ganz anders.

Ein etwas anderes Rezept direkt aus dem Herzen von Venedig. Der Buchautor Michael G. Fritz... weiterlesen ...

Körners Hofladen – der richtig…

Körners Hofladen – der richtige Ort für Genießer

Seit mittlerweile mehr als zehn Jahren finden Genießer in Körners Hofladen so manches Schm... weiterlesen ...

Kochen nach Kalender: Saisonal…

Kochen nach Kalender: Saisonales Obst und Gemüse als Delikatesse

Während uns die Globalisierung mit internationalen Design- und Modetrends überrollt, sind ... weiterlesen ...

Der Matjesrebell aus Glückstad…

Der Matjesrebell aus Glückstadt.

Wenn's um Matjes geht, versteht Henning Plotz, Matjesproduzent aus Glückstadt, keinen Spaß... weiterlesen ...

Oliven – das gelbe Gold vom Bo…

Oliven – das gelbe Gold vom Bosporus

Die traditionsreiche osmanische Küche hat wahrlich viel zu bieten. Von hervorragenden Fisc... weiterlesen ...

Hokkaidokürbis - ein Japaner m…

Hokkaidokürbis - ein Japaner mit Amerikanischen Wurzeln

Mit Aufnahme der Handelsbeziehungen zwischen Japan und den USA wurde Ende des 19. Jahrhund... weiterlesen ...

Butternut-, Butternuss- oder B…

Butternut-, Butternuss- oder Birnenkürbis ...

... das sind im deutschsprachigen Raum die gebräuchlichen Namen für dieses delikate Winter... weiterlesen ...

Die besten Tipps für die Grill…

Die besten Tipps für die Grill-Party

Grillen im engsten Familienkreis ist zumeist sehr gemütlich und entspannt. Aber wie sieht ... weiterlesen ...

Pomelo - das Beste aus Grapefr…

Pomelo - das Beste aus Grapefruit und Pampelmuse

Die Pomelo ist eine recht junge Zitrusfrucht, sie wurde erst Anfang der 70er Jahre in Isra... weiterlesen ...

Maniok, Mandioca, Cassava oder…

Maniok, Mandioca, Cassava oder Yuca -  Wolfsmilchgewächs südamerikanischen Ursprungs

Die Maniok, in unseren Breitengraden für viele eher noch unbekannt, gehört weltweit allerd... weiterlesen ...

Sushi – gesund, lecker und sch…

Sushi – gesund, lecker und schön anzusehen

Sushi war in Europa viele Jahre lang nur den wenigsten ein Begriff, bis dann plötzlich übe... weiterlesen ...

Torten und Kuchen

Torten und Kuchen

Zu jeder traditionellen Geburtstagsparty oder sonstigen besonderen Anlässen gehört ein lec... weiterlesen ...

Das Lebkuchenherz: ein Klassik…

Das Lebkuchenherz: ein Klassiker mit individueller Note

Für Genießer wäre die Weihnachtszeit ohne den süßen Klassiker Lebkuchen nur halb so schön.... weiterlesen ...

Schinken + Co, ohne Nitrit und…

Schinken + Co, ohne Nitrit und Zusatzstoffe

Geboren durch den Wunsch Rohschinken und –würste nitritfrei umzuröten, mit weniger Salz un... weiterlesen ...

'Bella Italia' Italienische Kü…

'Bella Italia' Italienische Küche bringt Urlaubsstimmung nach Hause

Jetzt packt alle wieder die Vorfreude auf den nahenden Sommerurlaub: Strahlender Sonnensch... weiterlesen ...

Beim Grillen Komplimente fisch…

Beim Grillen Komplimente fischen - Wie man Dorade und Co richtig zubereitet

Steak und Wurst kann jeder und so verwundert es nicht, dass Grillfreunde sich untereinande... weiterlesen ...

German Dutch English French Italian Spanish Turkish

Alkoholfreie Getränke

  • 4.3/5 rating 3 votes
  • 5.0/5 rating 3 votes
  • 4.7/5 rating 3 votes