Newsletter abonnieren und leckere Rezepte erhalten

Crumpets

4.4/5 Bewertung (7 Stimmen)
  • Fertig in: 30 Minuten, 1,5 Stunden Ruhezeit
  • Portionen: 4
  • Schwierigkeitsgrad: mittelschwer
  • kcal: keine Angaben
  • Herkunftsland: Großbritannien
Crumpets werden in England zum Frühstück gegessen.

Zutaten

  • 150 ml Milch
  • 15 g Butter
  • ½ Würfel frische Hefe
  • 1 TL Zucker
  • 225 g Mehl
  • ½ TL Backpulver

Zubereitung

  1. Milch und Butter erhitzen bis sich die Butter aufgelöst hat. Zur Seite stellen. Die Hefe zerkrümeln und mit dem Zucker verrühren, bis die Hefe flüssig wird.

  2. Wenn die Milch so weit abgekühlt ist, dass sie nur noch handwarm ist, die Hefe zugeben, alles gründlich vermischen und die Mischung an einen warmen Ort stellen bis sich Blasen bilden.

  3. Mehl und ½ TL Salz zur Hefe-Milch-Masse geben und kräftig verkneten. Den Teig zu einer Kugel formen und in eine Schüssel legen. Mit einem Tuch bedecken und gehen lassen, bis sich das Volumen verdoppelt hat.

  4. Das Backpulver mit 3 EL warmem Wasser verrühren, zum Teig geben und gründlich einarbeiten. Noch einmal gehen lassen.

  5. Drei Crumpetsformen (7,5 cm Durchmesser) einfetten, in eine gusseiserne Pfanne setzen und erhitzen. Mit jeweils 2 EL Teig füllen und braten, bis er Blasen wirft. Die Crumpets aus der Pfanne nehmen, wenden und weitere 3 Minuten braten.