Newsletter abonnieren und leckere Rezepte erhalten

Dominosteine mit Himbeer-Gelee-Füllung

4.8/5 Bewertung (6 Stimmen)
  • Fertig in: ca. 1 Stunde
  • Portionen: 1
  • Schwierigkeitsgrad: mittelschwer
  • kcal: keine Angaben
Dominosteine mit Himbeer-Gelee-Füllung

Zutaten

  • 4 Eier
  • 200 g Zucker
  • 1 Messerspitze Piment
  • 1/2 TL Zimt
  • 1 Messerspitze gemahlene Nelken
  • 1 TL Salz
  • 120 g Haselnüsse gemahlen
  • 4 EL Kakaopulver
  • 200 g Mehl
  • 1/2 Päckchen Backpulver
  • 700 g Himbeer-Gelee
  • 3 EL Rum
  • 200 g Puderzucker
  • 300 g Kuvertüre
  • 100 g Himbeerzucker

Zubereitung

  1. Die Eier mit dem Salz und dem Zucker schaumig rühren bis alles schön cremig ist. Dann das Kakaopulver, die Haselnüsse, das Mehl, das Backpulver und die Gewürze unterrühren. Ein Backblech mit Backpapier auslegen und den Teig gleichmäßig darauf verteilen. Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad für 15-20 Minuten backen.

  2. Den Teig herausnehmen und auf ein Kuchengitter stürzen, dann das Papier abziehen. In der Mitte halbieren. Das Gelee bei niedriger Hitze in einem Topf flüssig rühren und die Hälfte auf eine Teigplatte streichen und abkühlen lassen.

  3. Das Marzipan mit dem Puderzucker und dem Rum verkneten dann ausrollen, so dass die Größe der Teigplatte entspricht und auf das Gelee aufsetzen. Etwas Gelee dünn darauf streichen und die zweite Teigplatte darauf setzen.

  4. Jetzt die Seiten mit einem großen, scharfen Messer begradigen und das Ganze in ca. 2 cm große Würfel schneiden, auf ein Kuchengitter setzen, mit dem restlichen Gelee bestreichen und antrocknen lassen. Zuletzt mit der Kuvertüre bepinseln etwas Himbeerzucker darauf streuen und gut antrocknen lassen.