Newsletter abonnieren und leckere Rezepte erhalten

Champagner abseits der Massenproduktion - bei mehr als 6.000 kleinen Champagnerwinzern gibt es wahre Schätze zu entdecken.Weltweit ist Champagner der Inbegriff des Getränks für besondere und auch festliche Momente. Der Begriff Champagner ist rechtlich geschützt und seine Herstellung ist streng reglementiert. Im Weinanbaugebiet Champagne werden auf einer festgeschriebenen Fläche von 32.500 Hektar die Grundweine für die Champagnerproduktion gezogen. Neben der beschränkten Anbaufläche sind die Pflanzdichte, die Ertragsmenge und die Lese per Hand vorgeschrieben.

 

Schon bei der Pressung der Trauben werden die Grundlagen für die Qualitäten der Champagner gelegt, für 102 Liter Most sind 160 kg Trauben vorgeschrieben. Beste Qualität hat aber nur die erste Pressung, die Cuvée genannten ersten 82 Liter. Auch die Assemblage, die Zusammenstellung der Grundweine hat entscheidenden Einfluss auf die Güte des Endproduktes. Achtung, nur Grundweine eines Jahrgangs dürfen für einen Jahrgangschampagner verwandt werden. Für die zweite Gärung, die Flaschengärung wird dem Wein eine Mischung von Hefe und Zucker, Liqueur Tirage genannt, zugegeben. Die Remuage oder auch Rütteln, das Dégorgieren und letztendlich die Dosage sind die weiteren Schritte auf dem Weg zum prickelnden Genuss. Bei der Dosage wird dem Champagner nochmals eine Zuckerlösung, Liqueur d’Expedition, zugesetzt und der Flüssigkeitsverlustes wird vor dem endgültigen Verkorken zum Beispiel mit dem Champagnergrundwein ausgeglichen. Es gibt jedoch auch Champagner, die ohne Dosage hergestellt werden.

Die Champagner-Typen

Die in der Dosage enthaltene Zuckermenge beeinflusst nicht nur die Süße des Geschmacks sondern ist auch wesentlich für Typisierung. Brut Nature oder Ultra Brut bezeichnet Champagner ohne Zuckerzugabe bei der Dosage, sie enthalten 0 bis 3 Gramm Restzucker pro Liter, Extra Brut enthält nach der Dosage mit Zuckerzugabe 0 bis 6 Gramm Restzucker pro Liter, Brut entsprechend 0 bis 15 Gramm Restzucker pro Liter, Extra Sec oder Extra Dry mit 12 bis 20 Gramm Restzucker pro Liter, Sec mit 17 bis 35 Gramm Restzucker pro Liter, Demi Sec mit 35 bis 50 Gramm Restzucker pro Liter und letztendlich Doux mit mehr als 50 Gramm Restzucker pro Liter.

Cercle des Connaisseurs de Champagne

Etwas mehr als 55 % des Champagners wird im Erzeugerland Frankreich konsumiert. In Deutschland, wo nur etwa 5 % der jährlichen Champagnerproduktion gehandelt werden, ist die Vielfalt des Champagners nur wenigen bekannt. Im Einzelhandel findet man zumeist die großen Marken, die ihren gigantischen Ausstoß von über 60 % des Marktvolumens an Champagner nicht zuletzt durch kostenintensive Werbekampagnen international vermarkten. Dabei gibt es gerade bei den mehr als 6.000 kleinen Champagnerherstellern Schätze zu entdecken, die dem Champagnerliebhaber ungeahnte Genusswelten eröffnen. 

 Cercle des Connaisseurs de Champagne - Champagnerraritäten für Kenner

Marcus Nurdin, Gründer des Cercles des Connaisseurs de Champagne, ist dem Zauber des Champagner verfallen. Er hat es sich seit vielen Jahren zur Aufgabe gemacht, auf vielen Reisen in die Champagne ganz besondere Champagnerzu entdecken.

Er besucht vor allem die vielen kleinen Familienbetriebe fernab der Massenproduktion, in denen teilweise weniger als 20.000 Flaschen pro Jahr hergestellt werden. Die Weinberge dieser Domaines befinden sich meistens in den besten Lagen – wie Grand Cru und Premier Cru. Diese kleinen Häuser haben nicht nur ein hervorragendes Preisleistungsverhältnis, sie überzeugen auch durch handwerkliches Können und durch die große Leidenschaft ihrer Besitzer. Sie stellen auch seltene Spezialitäten von bester Qualität und Ausgewogenheit her.

Die Champagner der kleinen Produzenten weisen eine besondere Individualität auf, die oft auf das Terroir zurückzuführen ist, das heißt auf die Einmaligkeit der Lage, die mineralische Beschaffenheit des Bodens und die klimatischen und mikroklimatischen Verhältnisse. Auch die regionale Tradition beeinflusst den Charakter der Champagner. Die Tradition gibt zum Beispiel vor, welche Trauben angebaut werden und wie die Grundweine des Champagners ausgebaut werden.

Domaine L'Aubry et Fils

Der 15 Hektar große Familienbetrieb liegt im Herzen der Montagne de Reims, vor den Toren der Stadt. Der Champagner wird ausschließlich aus eigenen Trauben der Lage Premier Cru kreiert, ein Garant für höchste Qualität.

Außer den bekannten und am häufigsten in der Champagne kultivierten drei Rebsorten, Pinot Meunier - für den fruchtigen Ton, Pinot Noir - für die kraftvolle Note, und Chardonnay - der dem Champagner seine Feinheit und Lebhaftigkeit gibt, rekultivieren L’Aubry et Fils alte, vergessene Rebsorten wie Arbanne, Petit Meslier oder Fromenteau. Die Produktion umfasst sowohl klassische Champagner als auch Spezialitäten mit Zugabe von Weinen aus den alten Rebsorten.

Den Wein liest man in diesem Hause erst relativ spät, um die Dosage vor dem Abfüllen in die Flaschen zu reduzieren. Außerdem produzieren L’Aubry et Fils im seltenen Sablé Stil mit leichtem Druck. Ohne Frage: In Ihren Champagnern steckt jede Menge Individualität und Qualität. Die Jahresproduktion dieser Domaine liegt bei 120.000 Flaschen.

Le Nombre d'Or Sablé Blanc de Blancs 2004Eine der Raritäten aus der Domaine L’Aubry et Fils ist der „Le Nombre d’Or Sablé Blanc de Blancs 2004“. Dieser Champagner wurde mit den alten Rebsorten Arbanne und Petit Meslier gemischt.

Sein Aroma und Geschmack erinnert an eine fruchtig-blumige Mischung aus Grapefruit, Zitrone, Litschi und exotischen Gewürzen.

Die Assemblage besteht aus 30% Arbanne, 30% Petit Meslier, 40% Chardonnay. Dieser Champagner repräsentiert den typischen Sablé-Stil mit einer cremigen Textur, die durch einen leichten Druck von nur 4 Bar statt der üblichen 6 Bar entsteht.

Rosé Brut Classique von der Domaine L'Aubry et FilsDer „Rosé Brut Classique“ von L'Aubry et Fils besticht hingegen durch lang anhaltende Gaumenfreude. Sein Bouquet aus konzentrierten reifen Himbeeren, Pflaumen und Johannesbeeren, abgerundet mit einem Hauch Säure erfreut nicht nur den Geruchssinn. Dieser Champagner ist ein hervorragender Begleiter zum Beispiel zu leichten Geflügelgerichten.

Dieser Champagner, komponiert aus 60% Chardonnay, 25% Pinot Noir, 15% Rotwein aus altem Pinot Meunier ist aus einem einzigen Jahrgang produziert.

Domaine Champagne Doyard

Das Beste ist gerade gut genug – getreu diesem Motto geht der Perfektionist Yannick Doyard in Vertus, etwa 20 Kilometer südlich von Épernay, akribisch seiner Winzertätigkeit nach. Und das bereits seit über 30 Jahren, in 11. Generation. Obwohl er doppelt so viel Champagner produzieren könnte, nutzt er nur die Hälfte seiner Ernte, den besseren Teil – und nur den ersten, sehr sanft gepressten Traubensaft. Den Rest verkauft er an eine große Domaine. Ganze 25% seines Weins lässt Doyard in fünf Jahre alten Eichen-Barrique-Fässern gären, den Rest in Stahltanks.

Doyard bevorzugt den biologischen Weinbau: Seit über 19 Jahren schon hat er keine Pestizide oder chemische Verstärker mehr verwendet. Und doch sträubt er sich gegen jegliche Bio-Zertifikate. Die Domaine umfasst 10 Hektar Land und produziert 60.000 Flaschen Champagner pro Jahr.

Cuvée Vendémiaire Extra Brut - ohne Zuckerzusatz produziertDer „Cuvée Vendémiaire Extra Brut“ von der Domaine Champagne Doyard wurde ohne Zuckerzusatz produziert. Dieser hervorragende Champagner lagerte 60 Monate „Sur Lattes“ in der Flasche im Kontakt mit dem Hefesatz, bevor dieser während des Dégorgements entfernt wurde. Es wurde 100% Chardonnay aus den Jahrgängen 2000, 1999 und 1998 verwendet.

Es erscheint fast schon anmutig, wie die intensive mineralische Kalknote dieses Extra Brut die Zitrus-, Apfel- und Aprikosen-Aromen bindet, die im langen Abgang zum Tragen kommen. Mit einem packenden Gespür für Balance.

Doux, die süßen Champagner, sind eher seltener zu finden. Ein unvergleichbares Unikat ist „La Libertine“ von Champagne Doyard mit einer Dosage von 60 Gramm Restzucker pro Liter. Dieser Champagner lagerte vor dem Dégorgement 120 Monate „Sur Lattes“ in der Flasche im Kontakt mit dem Hefesatz, bevor dieser während des Dégorgements entfernt wurde. „La Libertine“ sollte mit einer Temperatur von 10° C serviert werden. So entfaltet er seine ausgewogene Balance aus Süße und Säure, aus Frucht und Frische, Komplexität und Finesse. Er eignet sich besonders gut warmer Foie Gras oder zu leichten Süßspeisen und natürlich für alle schönen Momente zu Zweit.

Auch optisch ein Genuss - die Designerflasche des La Libertine von Champagne Doyard

Dieser außergewöhnliche Champagner, bestehend aus 100% Chardonnay von 3 bis-5 verschiedenen Jahrgängen und mit leichtem Druck von 4 Bar produziert, ist auch ein optischer Genuss: Das Flaschendesign wurde extra für diesen Champagner konzipiert. Er ist streng limitiert: Es gibt nur 1001 nummerierte Flaschen pro Jahr.

www.cercle-connaisseurs.com

GETRÄNKE FÜR GENIESSER - DIE NEUESTEN NACHRICHTEN

zurück vor

Wenn sich zwei Leidenschaften …

Wenn sich zwei Leidenschaften finden

Ein Haus mit langer TraditionDas traditionsreiche Schweizer Familienunternehmen Sirocco pr... weiterlesen ...

Charles Heidsieck - Kompromiss…

Charles Heidsieck - Kompromisslose Liebe zum eigenen Produkt

Das Etikett in edlem Taubenblau, geziert mit den Initialen des Firmengründers Charles Hei... weiterlesen ...

Wir leben Apfelvielfalt - eine…

Wir leben Apfelvielfalt - eine Kurzgeschichte

Wie oft liest man "...Apfelsaft naturtrüb oder klar", ob Bio, im Discounter oder im Superm... weiterlesen ...

Kreative sommerliche Cocktails…

Kreative sommerliche Cocktails mit Whisky

Während der Whisky in der kalten Jahreszeit am besten pur mit Eis schmeckt, bietet er sich... weiterlesen ...

Wijnhuis in Oosterend

Wijnhuis in Oosterend

Die Spirituosen vom Wijnhuis Oosterend sind nicht nur lecker und hübsch verpackt, sondern ... weiterlesen ...

Sind Sie ein Kaffeegeniesser?

Sind Sie ein Kaffeegeniesser?

Sie sind ein Genießer? Trinken Sie morgens auch gerne Kaffee? Die Frage die dabei auf... weiterlesen ...

Die besten Brände aus heimisch…

Die besten Brände aus heimischem Obst

Beste Qualität bei Destillaten aus heimischem Obst bekommen Sie heute aus vielen Brennerei... weiterlesen ...

Weltweit heiß geliebt: Teespez…

Weltweit heiß geliebt: Teespezialitäten

Ein gesundes Heißgetränk mit natürlichen Inhaltsstoffen: In vielen Ländern ist Tee mehr, a... weiterlesen ...

Hirschkuss Liköre nach alter F…

Hirschkuss Liköre nach alter Familientradition

Manchmal kommt der Geschäftserfolg ungeplant und völlig überraschend. Das richtige Produkt... weiterlesen ...

Waldhaus Ohne Filter - Preisge…

Waldhaus Ohne Filter - Preisgekröntes Bier aus dem Schwarzwald

Deutsches Bier erfreut sich allerorts großer Beliebtheit. Das liegt vorrangig an dem Reinh... weiterlesen ...

Craft Beer IPA - Viel mehr als…

Craft Beer IPA - Viel mehr als nur ein Bier

Noch heute streiten sich die Gelehrten, wer denn nun eigentlich das sogenannte IPA, also I... weiterlesen ...

Die Holunderblüte zum Geniesse…

Die Holunderblüte zum Geniessen

Jeder gute Obstbrenner arbeitet mit der Maxime - "Nur das beste Obst ergibt auch einen hoc... weiterlesen ...

Der edle Tropfen aus der Ucker…

Der edle Tropfen aus der Uckermark

Die wunderschöne Landschaft im Nordosten Deutschlands ist längst nicht mehr nur bei Naturf... weiterlesen ...

Hochwertiger Kaffee aus dem Vo…

Hochwertiger Kaffee aus dem Vollautomaten

Wer viel Wert auf aromatischen und fachmännisch zubereiteten Kaffee legt, muss dafür nicht... weiterlesen ...

Aus brennender Leidenschaft zu…

Aus brennender Leidenschaft zum Whisky

Bereits seit drei Generationen werden in der Böttchehof-Brennerei edle Destillate auf höch... weiterlesen ...

Craft Beer aus Tel Aviv - Isra…

Craft Beer aus Tel Aviv - Israel

"Unser Ziel ist es", so David Cohen Gründer und Geschäftsführer der Dancing Camel Brewing ... weiterlesen ...

Türkischer Wein – von der Sonn…

Türkischer Wein – von der Sonne verwöhnt

Zerklüftete Buchten, traumhaft lange Sandstrände, verträumte Dörfer, eine große Menge an h... weiterlesen ...

Smoothies - die gesunde Erfris…

Smoothies - die gesunde Erfrischung

  Zur heißen Jahreszeit ist man für jede kalte Erfrischung dankbar. Umso besser, wen... weiterlesen ...

Die Kunst des Sabrierens

Die Kunst des Sabrierens

Natürlich lässt sich eine Champagnerflasche auch auf herkömmliche Art öffnen. Die Kapsel w... weiterlesen ...

Edel-Bier für den feinen Gaume…

Edel-Bier für den feinen Gaumen

Für den Normalverbraucher gilt Bier trotz seiner Beliebtheit als das Getränk des armen Man... weiterlesen ...

Eine gute Tasse Kaffee verbind…

Eine gute Tasse Kaffee verbindet

Kaum eine Nation trinkt so gerne Kaffee wie wir Deutschen. Und dabei dient das braune Gold... weiterlesen ...

Bayrischer Whisky tanzt Flamen…

Bayrischer Whisky tanzt Flamenco

In der Musik würde man von einem harmonischen Dreiklang sprechen.  Bei der Whiskybren... weiterlesen ...

Punsch, Glühwein und Co.

Punsch, Glühwein und Co.

Die Renner unter den alkoholhaltigen Heißgetränken sind Punsch und Glühwein, vor alle... weiterlesen ...

Cognac - das sanfte Gold

Cognac - das sanfte Gold

Keine Frage, die Weihnachtstage sind eine genussreiche Zeit. Und so liegt es nahe, dass ma... weiterlesen ...

Veneziano, Veneto, Spritz, Spr…

Veneziano, Veneto, Spritz, Sprizz, Hugo und Co. - italienische Aperitifkultur auf Weltreise

Aus dem Stadtbild sind sie schon fast nicht mehr weg zu denken, die inzwischen schon seit ... weiterlesen ...

Toro Wein, Teso la Monja und g…

Toro Wein, Teso la Monja und grandiose Rotweine

Auf einer felsigen Anhöhe, inmitten des Landes der Burgen und Festungen - Kastilien-Leon, ... weiterlesen ...

Mortitx Rosat 2011 - excellent…

Mortitx Rosat 2011 - excellenter mallorquinischer Rosé

Von den Balearischen Inseln kommen Weine, die sich von allen bisher gekannten unterscheide... weiterlesen ...

ARCADIA VINEYARDS - Topweine …

ARCADIA VINEYARDS - Topweine aus der Türkei jetzt auch in Deutschland

Das Projekt Arcadia Vineyards wurde 2003 ins Leben gerufen um pure, unverfälschte, naturbe... weiterlesen ...

Neu: Pyraser Herzblut – Brauku…

Neu: Pyraser Herzblut – Braukunst trifft Leidenschaft

Echtes Handwerk und leidenschaftliches Engagement – Marlies Bernreuther, Inhaberin der Pyr... weiterlesen ...

Kaffee ist der neue Wein

Kaffee ist der neue Wein

Kaffee ist des Deutschen beliebtestes Getränk. Jeder Bundesbürger trinkt im Durchschnitt 1... weiterlesen ...

German Dutch English French Italian Spanish Turkish

Vinexus

Alkoholfreie Getränke

  • 0.0/5 rating 0 votes
  • 4.7/5 rating 3 votes
  • 4.0/5 rating 1 votes