Newsletter abonnieren und leckere Rezepte erhalten

Salat - (c)pixabay #2068220 | Daria-YakovlevaGourmets sind weltweit an Delikatessen interessiert, die häufig nicht nur selten, sondern auch besonders teuer sind. Da einige Lebensmittel in bestimmten Regionen der Welt besser wachsen oder gedeihen (oder überhaupt nur dort angebaut oder hergestellt werden können), haben sie ihren Herkunftsorten zu Weltruhm verholfen. Um welche Regionen und Lebensmittel handelt es sich?

Katzen und Kaffee – eine Gourmetkombination
Kaffee gedeiht am besten in den subtropischen Zonen in der Nähe des Äquators. Die größten Kaffeeanbaugebiete sind beispielsweise Brasilien, Vietnam, Indonesien, Kolumbien, Indien, Honduras und Mexiko. Die Wiege des qualitativ hochwertigsten Kaffees der Welt liegt jedoch in Äthiopien, wo er in Waldgärten angebaut wird. Hier gedeiht er am besten in Harar, Sidamo und Yirgacheffe.

Der teuerste Kaffee der Welt "Kopi Luwak" stammt übrigens nicht aus Äthiopien, sondern aus Indonesien. Auf den Inseln Java, Sumatra und Sulawesi ernähren sich die Zibetkatzen von den Kaffeekirschen und scheiden die unverdaulichen Bohnen anschließend aus. Aus diesen Bohnen wird der teure Kaffee (rund 600 Dollar/Pfund) in kleinen Mengen gewonnen.

Es gibt gewaltige Unterschiede in Qualität und Geschmack sowie Herkunftsregion. Doch wer sich einen teuren Kaffee kauft, sollte unbedingt für die richtige Zubereitung sorgen. Nur mit einer hochwertigen Kaffeemaschine (egal, ob mit Pads, Kapseln oder integriertem Milchsystem), kann sich der Geschmack auch optimal entfalten.

Wein – früher Medizin, heute Genussmittel
Wein gehört zu den ältesten bekannten Lebensmitteln. Seine Herstellung wurde schon vor mindestens 6.000 Jahren praktiziert, wie archäologische Funde belegen. Sein Ursprung liegt in Vorderasien, genauer Armenien und Georgien, von wo er sich ausbreitete. Auch die alten Ägypter, Römer und Griechen kannten das Getränk, das als Rauschmittel, Genussmittel und Medizin eingesetzt wurde.

Frankreich, Italien und Deutschland besitzen die bekanntesten Weinbaugebiete

Der beste Wein kommt vor allem aus Frankreich, wo die Region um Bordeaux in Südfrankreich zu den bekanntesten und belebtesten Weinanbaugebieten zählt. Speziell zählen dazu Médoc oder Pauillac und Sauternes. Dazu kommen die Rotweine (Pinot Noir) aus Burgund sowie der Champagner aus der Champagne.

Beliebt sind auch Rotweine aus der Toscana in Italien (Chianti, Montalcino), dicht gefolgt von der Region um Piemont, wo der Barolo seinen Ursprung hat.

Allerdings ist auch Deutschland in der Top 10 der Weinanbaugebiete vertreten, vor allem die Weißweine, allen voran der Riesling, aus Cochem an der Mosel sind weltweit berühmt. Deutschland kann aber auch mit seinen Weinen aus dem Rheingau punkten. Hier werden auf Schloss Johannisberg schon seit über 500 Jahren verschiedene Weine hergestellt.

Nur Cowboys trinken Whiskey, oder?
Der Whiskey kommt als beliebtes Getränk in vielen Western-Filmen vor. Unbestritten zählen Sorten wie Johnny Walker, Jim Beam und Jack Daniels zu den bekanntesten amerikanischen Whiskeysorten.

Doch an der Spitze der beliebtesten Whiskeysorten findet sich schottischer Whiskey, der sowohl auf dem schottischen Festland als auch den Inseln wie Islay hergestellt wird.

Whiskey-Liebhaber schwören hauptsächlich auf den Scotch Whiskey „Glenfiddich“ aus dem Speyside-Gebiet. Dabei handelt es sich um ein Gebiet entlang des Flusses Spey, an dem verschiedene Brennereien und Abfüllbetriebe liegen. Die bekanntesten Destillerien neben Glenfiddich sind Cragganmore, Glen Grant oder Macallan.

Ein gutes Stück Fleisch – nicht nur in der Grillsaison
Für viele zählt ein gutes Stück Fleisch hauptsächlich während der Grillsaison zu einer gelungenen Hauptmahlzeit. Gourmets begeistern sich aber das ganze Jahr hindurch für qualitativ hochwertiges Fleisch, das natürlich seinen Preis hat.

Zum beliebtesten Fleisch zählen nicht unbedingt die deutschen Sorten, sondern Genießer greifen gerne auf argentinisches Rind oder das besonders exklusive japanische Kobe-Beef zurück.

Kobe, Wagyu oder Tajima?

Diese Rinder gehören jedoch nicht etwa zu einer Rasse, die sich Kobe nennt, sondern stammen aus der gleichnamigen Region. Kobe ist eine bekannte Großstadt auf der Insel Honshu und besitzt einen der größten Seehäfen Japans.

Eigentlich handelt es sich hier um Tajima-Rinder. Auch der Begriff Wagyu-Rind taucht häufig im Zusammenhang mit Kobe auf. Dabei handelt es sich allerdings auch nicht um eine separate Sorte, sondern einen Sammelbegriff aller Rinderrassen – eben auch des Kobe-Rindes.

Das Fleisch kostet mindestens 400 Dollar pro kg und darf erst seit 2014 importiert werden. Genau wie andere Lebensmittel unterliegen sie strengen lebensmittel- und zollrechtlichen Bestimmungen und benötigen auch bestimmte Lizenzen. Besonders die Einfuhr von exotischen Lebensmitteln aus Drittländern ist streng reguliert, um das Einschleppen von Tierseuchen zu verhindern.

Fleisch - (c)pixabay #361270 | cegohExklusive Meeresfrüchte aus USA und Kanada
Zu den begehrtesten und teuersten Meeresfrüchten gehört der Hummer. Dieses Krustentier hat seine Herkunftsküsten zu berühmten Regionen gemacht, in denen Touristen gerne fangfrische Tiere genießen. Die bekanntesten Fanggebiete liegen in Maine (Fundy Bay, USA) sowie der Halbinsel Nova Scotia in Kanada.

Die berühmtesten Käsestraßen liegen in Frankreich
Es muss nicht immer Fleisch sein. Auch leckere Suppen oder Gemüseaufläufe ergeben vollwertige Mahlzeiten. Am besten überbacken mit Käse – und der beliebteste stammt von den Käsestraßen Frankreichs! Bei den sogenannte Käsestraßen handelt es sich um Gebiete, in denen die Käsereien sowie alle Betriebe, die an der Käseproduktion beteiligt sind, liegen.

Die sieben Straßen liegen in der Normandie, wo der bekannte Camembert seinen Ursprung hat, der Auvergne, der Île de France, der Region Poitou-Charentes, des Jura und vor allem Savoyens, wo über 66 Betriebe liegen. Im Elsass finden sich immerhin 61 Betriebe. Von hier stammt der Münsterkäse. Dazu kommt die Käsestraße der Pyrenäen (zwischen St. Jean de Luz und Col D’Aubisque) mit 109 käseproduzierenden Betrieben.

Der teuerste Käse stammt jedoch aus Serbien

Der teuerste und seltenste Käse stammt übrigens aus Serbien. Von dort, aus dem Naturreservat Zasavicia, kommt der Eselkäse (Pule Käse), der bis zu 1000 Euro pro Kilo kostet. Er ist handgemacht und wird nur ab Hof verkauft.

Weitere bekannte Kostbarkeiten
Belgische Schokolade und Schweizer Schokolade sind bekannt und beliebt. Doch ursprünglich ist die Kakaobohne mit der mesoamerikanischen Kultur verwurzelt. Daher gibt es den berühmten und bekannten dicken Schokodrink in Oaxaca (Mexiko), wo er bei Touristen und Einheimischen gleichermaßen begehrt ist.

Selten und teuer ist der berühmte weiße Trüffel, der neben der Piemont-Kirsche seine Heimat ebenfalls im italienischen Piemont hat. Für ein Kilo der besten Qualität muss man mindestens 9.000 Euro berappen.

Ein begehrtes und bekanntes Gewürz, das häufig Indien zugerechnet wird, ist der Safran. Der echte und hochwertigste Safran der Welt stammt allerdings aus der spanischen Region La Mancha (Heimat von Don Quijote).

ESSEN MIT GENUSS - DIE NEUESTEN NACHRICHTEN

zurück vor

Diese Regionen haben durch bes…

Diese Regionen haben durch bestimmte Nahrungsmittel Weltruhm erlangt

Gourmets sind weltweit an Delikatessen interessiert, die häufig nicht nur selten, sondern ... weiterlesen ...

Die besten Nudeln der Welt

Die besten Nudeln der Welt

Colli Pisani - Weinberge, Zypressen, alte herrschaftliche Anwesen, die typischen kleinen Ö... weiterlesen ...

Superfood als Helfer zum Abneh…

Superfood als Helfer zum Abnehmen

Viele Menschen plagen sich mit überflüssigen Pfunden herum oder möchten ihr bereits erreic... weiterlesen ...

Crêpes - die Geschichte der le…

Crêpes - die Geschichte der leckeren Eierkuchen

Crêpes sind auch hierzulande eine begehrte Spezialität. Die leckeren, dünnen Eierkuchen er... weiterlesen ...

Herbstliche Küche: Start in di…

Herbstliche Küche: Start in die Pilzsaison

Ein miserabler Sommer und ein verfrühter Herbstanfang - für Pilze sind das optimale Beding... weiterlesen ...

Kurkuma - die leuchtend gelbe …

Kurkuma - die leuchtend gelbe Unbekannte

Kurkuma. Die leuchtend gelbe Unbekannte präsentiert sich facettenreich.Gelbwurz, Indisch... weiterlesen ...

eine köstliche Herbstfrucht is…

eine köstliche Herbstfrucht ist die Kakifrucht Persimon BOUQUET

Ab Mitte Oktober erobern jedes Jahr die großen, ovalen Kakis der spanischen Sorte "Rojo Br... weiterlesen ...

Gesund und schmackhaft – Mehl …

Gesund und schmackhaft – Mehl selbst frisch mahlen

Bereits seit der Steinzeit mahlt der Mensch frisches Mehl aus verschiedenen Getreidesorten... weiterlesen ...

Obst und Gemüse für den Gourme…

Obst und Gemüse für den Gourmetwinter

Obst und Gemüse gehören auch im Winter auf den Tisch. Dank des Zusammenwachsens der Länder... weiterlesen ...

Obst & Gemüse im Gourmetherbst

Obst & Gemüse im Gourmetherbst

Wenn sich die Blätter herbstlich färben und die Tage kürzer werden, beginnt eine herrliche... weiterlesen ...

Esoliv wird (noch) süßer

Esoliv wird (noch) süßer

Esoliv repräsentiert die spanische kulinarische Welt nicht nur durch sein Olivenöl, seine ... weiterlesen ...

Esoliv, und nicht Fischers Fri…

Esoliv, und nicht Fischers Fritz, fängt frische Fische

Wer denkt, dass Esoliv ausschliesslich für hochwertiges Olivenöl aus Spanien steht, hat si... weiterlesen ...

Gourmetkäse aus der Alpmanufak…

Gourmetkäse aus der Alpmanufaktur

Bei den Landwirtschaftlichen Betrieben in der Ferienregion Gstaad dreht sich fast alles um... weiterlesen ...

Esoliv, "goldiges" Olivenöl de…

Esoliv,

Es wird oft das flüssige Gold Andalusiens genannt, das Olivenöl aus Jaén, der Hauptstadt d... weiterlesen ...

Spargel - Das Königsgemüse

Spargel - Das Königsgemüse

Für viele Genießer ist der Monat April ein sehr wichtiger, wenn nicht sogar der wichtigste... weiterlesen ...

Feinste belgische Schokolade i…

Feinste belgische Schokolade in ganz besonderem Gewand

Vergleichen wir das Angebot an Schokolade über die letzten Jahrzehnte hinweg, dann fällt e... weiterlesen ...

Balsamico - Alles Essig?

Balsamico - Alles Essig?

Im Salat, als Dekoration, zur Pasta und sogar als Eissorte – der Balsamico lässt uns kulin... weiterlesen ...

Alles Essig im Weinessiggut Do…

Alles Essig im Weinessiggut Doktorenhof

Seit mehr als 20 Jahren widmet sich Georg Wiedemann nun schon diesem ganz speziellen, trad... weiterlesen ...

Venezianisches Gourmet-Rezept …

Venezianisches Gourmet-Rezept mal ganz anders.

Ein etwas anderes Rezept direkt aus dem Herzen von Venedig. Der Buchautor Michael G. Fritz... weiterlesen ...

Körners Hofladen – der richtig…

Körners Hofladen – der richtige Ort für Genießer

Seit mittlerweile mehr als zehn Jahren finden Genießer in Körners Hofladen so manches Schm... weiterlesen ...

Kochen nach Kalender: Saisonal…

Kochen nach Kalender: Saisonales Obst und Gemüse als Delikatesse

Während uns die Globalisierung mit internationalen Design- und Modetrends überrollt, sind ... weiterlesen ...

Der Matjesrebell aus Glückstad…

Der Matjesrebell aus Glückstadt.

Wenn's um Matjes geht, versteht Henning Plotz, Matjesproduzent aus Glückstadt, keinen Spaß... weiterlesen ...

Oliven – das gelbe Gold vom Bo…

Oliven – das gelbe Gold vom Bosporus

Die traditionsreiche osmanische Küche hat wahrlich viel zu bieten. Von hervorragenden Fisc... weiterlesen ...

Hokkaidokürbis - ein Japaner m…

Hokkaidokürbis - ein Japaner mit Amerikanischen Wurzeln

Mit Aufnahme der Handelsbeziehungen zwischen Japan und den USA wurde Ende des 19. Jahrhund... weiterlesen ...

Butternut-, Butternuss- oder B…

Butternut-, Butternuss- oder Birnenkürbis ...

... das sind im deutschsprachigen Raum die gebräuchlichen Namen für dieses delikate Winter... weiterlesen ...

Die besten Tipps für die Grill…

Die besten Tipps für die Grill-Party

Grillen im engsten Familienkreis ist zumeist sehr gemütlich und entspannt. Aber wie sieht ... weiterlesen ...

Pomelo - das Beste aus Grapefr…

Pomelo - das Beste aus Grapefruit und Pampelmuse

Die Pomelo ist eine recht junge Zitrusfrucht, sie wurde erst Anfang der 70er Jahre in Isra... weiterlesen ...

Maniok, Mandioca, Cassava oder…

Maniok, Mandioca, Cassava oder Yuca -  Wolfsmilchgewächs südamerikanischen Ursprungs

Die Maniok, in unseren Breitengraden für viele eher noch unbekannt, gehört weltweit allerd... weiterlesen ...

Sushi – gesund, lecker und sch…

Sushi – gesund, lecker und schön anzusehen

Sushi war in Europa viele Jahre lang nur den wenigsten ein Begriff, bis dann plötzlich übe... weiterlesen ...

Torten und Kuchen

Torten und Kuchen

Zu jeder traditionellen Geburtstagsparty oder sonstigen besonderen Anlässen gehört ein lec... weiterlesen ...

Dutch English French Italian

Aperitif

  • 4.3/5 rating 4 votes
  • 3.7/5 rating 6 votes
  • 2.6/5 rating 126 votes