Alexander Mehlig (rechts im Bild) präsentiert mit seinem Team die Deutschlandpremiere: "Oma's Roter" mit Chili und Schoko sowie drei weitere neue Wurstsorten.Wenn in der hauseigenen Versuchsküche fränkische Wursttradition auf exotische Zutaten wie Chili, Schoko und Pfeffer trifft - dann entstehen daraus besondere Geschmackserlebnisse. Die innovativen Neuschöpfungen stammen vom fränkischen Wursthersteller Mehlig & Heller.

Da wäre zum Beispiel "Oma's Roter". Hergestellt nach traditioneller Metzgerskunst, wurde die Spezialität mit Ideen gepaart, die aus der Sterneküche kommen könnten. Sonnenverwöhnte Chilis geben der neuen Wurst einen scharf-würzigen Pfiff. Abgerundet wird die Schärfe durch die Zugabe von frisch gemahlenen Kakaobohnen, was zu einer abgerundeten Geschmackserfahrung führt.

Der Bestseller in neuen Varianten

"Oma's Roter", nach Art einer Bauernblutwurst, mit Chili und Schoko.Auch "Opa's Weißer", den Bestseller aus Franken, gibt es jetzt in zwei neuen Varianten. In der ersten Applikation wurde die fränkische Premiumwurst mit mild-scharfem Caribbean Chili veredelt, der unter anderem aus der tropischen Karibik stammt und für seine aromatische Schärfe bekannt ist. Die andere Neuheit ist "Opa's Weißer" mit Madagaskar-Pfeffer, der mit seiner würzigen, pfefferscharfen Note das Schweinefleisch im eigenen Saft besonders aufwertet.

Abgerundet werden die neuen Wurstsorten von "Mutter's Leberwurst" mit feinen Apfelstückchen. Diese stammen von ausgewählten fränkischen Apfelbäumen und entfalten, nachdem sie der Leberwurst beigefügt wurden, ihre frische, leicht fruchtige Note in dieser Wurstspezialität.

Neue Geschmackserlebnisse

Der fränkische Wurstmacher Mehlig & Heller bietet mit seinen neuen Wurstkreationen die Gelegenheit für neue Geschmackserlebnisse. Produktionsleiter Alexander Mehlig dazu: "Es war schon interessant zu sehen, wie bei den hausinternen Verkostungen der neuen Wurstsorten alte Vorurteile schnell beiseitegelegt wurden." Alle Wurstspezialitäten werden ohne Gluten, Laktose oder Geschmacksverstärker hergestellt. Erhältlich sind sie im gut sortierten Lebensmittelhandel oder unter www.frankenwurst.de im Internet.

Wie zu Großvaters Zeiten

Im romantischen Veitshöchheim bei Würzburg wurde 1978 das Unternehmen Mehlig & Heller gegründet. Hier werden Wurstspezialitäten heute noch so hergestellt wie zu Großvaters Zeiten. Der Bestseller "Opa's Weißer" etwa aus nur fünf Zutaten, bestem Schweinefleisch und einer überlieferten Gewürzmischung. Der Tradition getreu verwenden die Franken weder Geschmacksverstärker, Farbstoffe, Laktose oder Gluten. Mehr über die vielen Wurstspezialitäten erfährt man unter www.frankenwurst.de - Neuigkeiten und Aktionen auf der Fanseite von Facebook unter Mehlig & Heller GmbH.

Fotos: djd/www.mehlig-heller.de

(djd/pt).