Plätzchen mit Herz - (c) pixabay #756601Backen mit gesunden und leckeren Zutaten steht wieder hoch im Kurs. Zunehmend widmen sich in Deutschland sowohl Frauen als auch Männer dem Backerlebnis in den eigenen vier Wänden. Dabei sind es nicht nur Torten, Kuchen, Gebäck und sonstige süße Leckereien, die gerne in Eigenarbeit kreiert werden.

Auch selbstgebackenes Brot für den täglichen Verzehr lockt Liebhaber der Backkunst in Kurse und Seminare, in denen das Back-Handwerk den Teilnehmern nahege-bracht wird. Da Backen vielfach an Beliebtheit zunimmt, sind Backkurse gefragte Events. Diese eignen sich als Geschenkidee für zahlreiche Anlässe und werden von unterschiedlichen Anbietern deutschlandweit angeboten.

Geschenkgutschein für erlebnisreiche Backkurse

Backkurse für Anfänger und Fortgeschrittene sowie für Feinschmecker, Hobbyköche und Genießer von gebackenen Köstlichkeiten können als Gutscheine verschenkt werden. Dazu eignen sich Anlässe wie Geburtstage, Jubiläen, Einweihungsfeiern nach Umzügen, Weihnachten oder andere festliche Begebenheiten. Wer gerne seine Fähigkeiten bei einem Backkurs erlernen oder ausbauen möchte, der freut sich über einen Geschenkgutschein, der auch mal raus aus dem Wohnort in eine andere Stadt Deutschlands führen kann. Die Auswahl an Backkursen, die jährlich in Deutschland abgehalten werden, ist nämlich sehr groß. Informationen dazu können auf verschiedenen Internetseiten gefunden werden – inklusive aller Details zu Inhalten und Terminen.

Mit Teig fängt alles an - (c) pixabay #943245Dessertkurs und Backkurse verschenken

Erlebnisküche nennen es die einen, kulinarische Events die anderen. Backen erlernen oder das bereits erlernte Know-how in der Küche ausbauen, das können all diejenigen, denen das Zubereiten von eigenen Desserts und süßen Speisen am Herzen liegt. Es gibt dazu Kuchenkurse, Spezialitäten-Kurse mit unterschiedlicher regionaler Ausrichtung und Konditoreikurse.


Außerdem werden in ganz Deutschland u. a. diese Kursvarianten angeboten:

  • Tortenkurs
  • Eis-Kurs
  • Cupcake-Kurs
  • Dessert- und Schokoladenkurs
  • Fondant-Kurs
  • Kleingebäck-Kurs
  • Bonbon-Kurs
  • Saisonales-Gebäck-Kurs
  • Weihnachtsbackkurs


Jeder Kurs ist für sich ein Ganztagesereignis oder wird zu bestimmten Zeiten an Abenden oder auch am Wochenende abgehalten. Dabei geht es nicht nur um die grundlegenden Techniken und handwerklichen Fertigkeiten, die vermittelt werden. Die Kurse schulen auch das theoretische Wissen zur richtigen Bedienung von Backöfen und die gezielte Auswahl der besten Zutaten. Tipps und Tricks sowie viele Anregungen können sich die Teilnehmer zusätzlich aus den Kursen mitnehmen.

Backen für Anfänger und Kinder: Basiskurse verschenken

Backspass für Groß und Klein - (c) pixabay #988245Wie auch bei jedem Kochkurs empfiehlt sich zu Beginn der Backkunst ein Einsteiger- oder Basiskurs. Dabei werden die wichtigsten Grundlagen vermittelt und Einblicke in die facettenreiche Welt der Backkunst gegeben. Es geht den Veranstaltern neben dem Backhandwerk und den kreativen Ideen auch um den Spaß am Backen. Für jeden Teilnehmer soll der Kurs zu einem interessanten und unterhaltsamen Erlebnis werden. Dabei werden auch Kinder und Jugendliche angesprochen, für die süße Backspezialitäten zumeist zu den Lieblingsspeisen der heimischen Küche gehören.

Backkurse für Profis verschenken

Zahlreiche Kochschulen haben Backkurse für jeden Geschmack und jede Schwierigkeitsstufe im Angebot. Hierbei kommen auch die Profis nicht zu kurz, die sich bei einem Backkursgeschenk auf neue, süße Kreationen freuen können. Es geht schließlich auch für langjährige Backfans und Hobbybäcker oft darum, der Familie oder Freunden nicht immer den gleichen Kuchen zu servieren.
Neben vielen klassischen Kursen zu Torten und Kuchen besteht zusätzlich die Möglichkeit, Cupcakes, Muffins, Christstollenpudding, Orientalischen Stollen, Macarons, Candy oder eine Vielzahl weiterer internationaler und nationaler Leckereien herzustellen. Auch das Verzieren von Torten kann speziell erlernt werden und bietet als Kurs ein ideales Geschenk für enthusiastische Backkünstler und Konditoren.

Herzhaft backen lernen: Brot und Pizza

In einem Backkurs geht es aber nicht nur um Kuchen, Torten, Plätzchen und Pudding. Auch das Backen von herzhaften Köstlichkeiten kann in einem Backkurs praktiziert werden. Brotbackkurse vermitteln z. B. viele Tipps rund um die Kunst, knuspriges Brot auf den Tisch zu zaubern. Nach einem solchen Kurs gibt es dann des Öfteren gesundes, frisches und selbstgebackenes Brot im Haus. Ähnliches gilt für den Klassiker Pizza. Hier vermitteln die Kurse das Know-how rund um die Zubereitung von echter italienischer Pizza, das sofort zu Hause und auf der nächsten Feier umgesetzt werden kann.

Gesponserter Beitrag

Text: ADUCO
Bilder: pixabay