AMBROSO Honigmanufaktur liefert an HARRODS in London

Honig aus dem UNESCO-Biosphärenreservat

Die im Wienerwald beheimatete Honigmanufaktur AMBROSO erlangte mit ihrem edlen „AMBROSO Bio-Honig“ über die Landesgrenzen hinaus hohes Ansehen. Nun führt auch das international bekannte Luxus-Kaufhaus HARRODS in London Bio-Honig von AMBROSO.

Ambroso Honig - geringe Menge aber äußerst exklusiv

Mit Liebe, Sorgfalt und großem Respekt vor den Bienen geht der Gründer der Honigmanufaktur einer besonderen Aufgabe nach: Ein Produkt auf höchstem Niveau zu schaffen - im Einklang mit der Natur. Der Nektar dieses speziellen Honigs wird von den Bienen der Manufaktur in einem UNESCO-Biosphärenreservat und einem Naturschutzgebiet gesammelt. AMBROSO füllt seinen wertvollen Bio-Honig in ein spezielles und aufwändiges Violettglas, das geschichtlich bereits in der Hochkultur Ägyptens erwähnt wurde. Das Violett-Glas wirkt wie ein natürlicher Filter und schützt und erhält Geschmack und Geruch, Farbe und Struktur, Stoffe, Energien sowie Enzyme des Honigs. AMBROSO: „Mit 50 Bienenstöcken bieten wir nur eine geringe und exklusive Menge an Bio-Honig an. Unser Honig wird von der wundervollen Landschaft und unseren Bienen gemacht, wir geben ihn nur weiter“. AMBROSO Bio-Honig wird in den wichtigsten europäischen Hauptstädten von sorgfältig ausgewählten und teilweise international bekannten Feinkost-Händlern und Delis angeboten, u.a. bei Meinl m Graben in Wien, FORTNUM & MASON und HARRODS in London oder OSCHÄTZCHEN in Hamburg.

Diese Artikel könnten Dich auch interessieren

Veröffentlicht von GOURMETmagazin

GOURMETmagazin
Mike Aßmann & Dirk Heß GbR
Bleichstraße 77 A
33607 Bielefeld
Deutschland

Rechtliche Hinweise

Text: Ambroso
Bilder: Ambroso