ARCADIA VINEYARDS - Topweine aus der Türkei jetzt auch in Deutschland

Purer, unverfälschter und naturbelassener Terroir-Wein

Das Projekt Arcadia Vineyards wurde 2003 ins Leben gerufen um pure, unverfälschte, naturbelassene Terroir-Weine mittels ausgewählter Methoden - sowohl im Weinberg als auch im Weinkeller – zu schaffen. Die Weinberge liegen in der Region Thrakien, zwischen Lüleburgaz und dem Istranca Gebirge auf einer Höhe von 150 Metern. Für dieses Gebiet hat sich Arcadia Vineyards nach einem aufwendigen Auswahlprozess entschieden: Nach Analyse von Bodenproben sowie Wetterbedingungen verschiedener Regionen der Türkei.

Geprüft wurde durch weltbekannte Berater, wie dem Oenologen Prof. Dr. Alain Carbonneau (Professor der Montpellier SupAgro) und dem weltweit annerkannten Experten für Weinanbau, Dr. Michel Salgues (ehemaliger CEO and Oenologe von Roederer California). In diesem Areal verlief schon die auf historischen Landkarten als 'Weinstrasse' beschriebene Route über Üsküp, Iğneada und Kiyiköy. Diese Trasse wurde im 19. Jahrhundert, als die Reblaus in Europa die gesamten Bestände zerstört hatte genutzt, um Weine aus Thrakien nach Italien und Frankreich zu senden.

Die Weinberge

Das in den Weinbergen von Arcadia Vineyards vorherrschende kontinentale Klima sorgt für eine große Differenz zwischen Tages- und Nachttemperaturen. Auf 35 Hektar werden 9 Rebsorten angepflanzt: Cabernet Sauvignon, Cabernet Franc, Merlot, Sauvignon Blanc, Sauvignon Gris, Sangiovese, Pinot Gris, sowie die lokalen Sorten Öküzgözü und Narince. bei Arcadia Vineyards ist man der Meinung, dass Wein zum größten Teil im Weinberg entsteht und im Keller vollendet wird. Dies ist der Grund, warum äußerste Sorgfalt auf jeden Schritt - vom Anlegen bis hin zur täglichen Pflege der Weinberge - verwendet wird. Aus diesem Grund wählte man das Lyra-Anbausystem, welches durch spezielle Baldachinbildung eine kontrollierte Reife und somit eine Verbesserung des Lesegutes ermöglicht. Arcadia Vineyards sind hierbei die ersten in der Türkei, die dieses aufwendige System zum Einsatz bringen. Seit dem ersten Tag betreibt man das Weingut nach den Grundsätzen des nachhaltigen Weinbaus. Oberstes Ziel ist es, biologisch abbaubare Produkte zu verwenden, die weder in der Traube noch in der Natur Rückstände hinterlassen. Es ist Priorität die Balance der Natur zu bewahren, indem auf Unnötiges konsequent verzichtet wird. Prof. Dr. Alain Carbonneau berät Arcadia Vineyards bei seinen regelmäßigen Besuchen bezüglich Entscheidungen im An- und Ausbau sowie bei der Überwachung der Weinberge. Das Mikroklima und die geografische Lage des Arcadia-Terroirs erlaubt es, ein bis dato einmaliges Weißwein-Projekt durchzuführen. Zum ersten Mal in der Türkei baut Arcadia Vineyards Sauvignon Gris, eine der ältesten Rebsorten, oft genutzt zur Produktion sehr hochwertiger und teurer Weine, an. 

Das Weingut

Die Sorgfalt, die Arcadia Vineyards während des Wachstums der Rebe im Weinberg schenkt setzt sich bei der Ernte und später im Weinkeller fort, um den unverfälschten Geschmack der Traube auch im Wein zu bewahren. Zusammen mit dem beratenden Weinmacher Dr. Michel Salgues wendet man ausgewählte Methoden an, um die Frucht besser zu präsentieren und den Wein lebendig zu halten, bis er auf den Gaumen trifft. Alle Trauben werden mit größter Vorsicht in der Morgendämmerung per Hand gelesen, in kleinen Körben mit Belüftungslöchern transportiert und sofort im Weingut, welches inmitten der Weinberge liegt, verarbeitet.

Mikrovinifikation

Im Weingut werden die Trauben von Hand sortiert und in speziell entworfene kleine Edelstahltanks für die Mikrovinifikation weitergeleitet. Hier werden die Trauben jeder Parzelle einzeln fermentiert, um ihren eigenen Charakter zu bewahren. Die Farbe und das Tannin der Rotweine werden durch ein systematisches Schlagen von Hand hervorgebracht. Nach der Reife werden die Weine, die in kleinen Mengen fermentiert werden, verkostet und vereint. So wird die Arcadia Ernte eines Jahres für den Genuss vorbereitet.

Die Schwerkraftmethode

Die Reibung, die durch das Pumpen von Wein entsteht, führt zu ungewollten Nouancen im Wein. Zusätzliche Prozesse, die diesen Geschmack wieder entziehen, würden zu einem Verlust der einzigartigen Aromatik des Weines führen. Aus diesem Grund wurde das Weingut von Arcadia Vineyards so entworfen, dass die Trauben in die Presse und die Tanks nicht durch Pumpen sondern mittels Nutzung der Schwerkraft gelangen. Die Weine, produziert ohne jegliche Manipulation – ungefiltert und ungeschönt - werden im Weingut in ihrer reinsten Form, nach einem natürlichen Sedimentationsprozess, unter Bewahrung aller einzigartigen Aromen der Trauben, abgefüllt. Bei Arcadia Vineyards wird eine neue Generation türkischer Weine produziert, unter Einbeziehung traditioneller Methoden und moderner Technik in jedem Schritt - von der Gründung bis zum fertigen Produkt. 

Diese Artikel könnten Dich auch interessieren

Veröffentlicht von Gourmet Magazin

Gourmet Magazin
Mike Aßmann & Dirk Heß GbR
Bleichstraße 77 A
33607 Bielefeld
Deutschland

Rechtliche Hinweise

Text: gourmet-magazin
Bilder: arcadiavineyards.com