Der Jamon Iberico ist eine der bekanntesten Spezialitäten aus SpanienMit der Kleingruppenreise „Zentralspanien für Gourmets“ verspricht der Reiseveranstalter Geotoura einen vielseitigen Einblick in die exquisite Kost und die kulturellen Reichtümer Kastiliens und der Extremadura.

Die Extremadura ist für zahlreiche kulinarische Spezialitäten, wie verschiedene Käsesorten, einzigartige Weine und den berühmten Schinken des Iberischen Schweins bekannt. Diese besondere Region ist die bevölkerungsärmste in Spanien, mit unberührter Natur und erstaunlich vielfältiger Architektur.

Ein Highlight der Rundreise ist der Besuch einer Käserei.Die 11-tägige Rundreise, welche in Madrid beginnt, führt durch viele malerische Städte mit bedeutenden Kulturdenkmälern. Die alte Ritterstadt Cáceres, römische Ausgrabungen in Mérida und Cáparra, Trujillo, die Stadt der Konquistadoren, das  geschichtsträchtige kastilische Toledo, der Naturpark Monfragüe und das „Europäische Storchendorf“ Malpartida de Cáceres werden erkundet.

Besondere Programmpunkte der Reise sind der Besuch einer Käserei und einer familiengeführten Bodega, welche seit mehr als fünf Generationen Weine herstellt. Es wird in luxuriösen, historischen Unterkünften übernachtet und in erstklassigen Restaurants, darunter auch in einem Michelin-Sterne- Restaurant, gespeist. Die Reise wird von einem exzellenten Studienreiseleiter begleitet, der das Land kennt und liebt, und es so versteht, die kleinen Geheimnisse der Regionen mit viel Freude zu präsentieren.

Geotoura bietet Gourmet- und Genussreisen auch in Andalusien und in der Region La Rioja und dem Baskenland an.

Die Gourmetreisen von Geotoura verbinden Kultur und Genuss.

Hintergrundinformationen: Geotoura ist ein auf das spanische Festland, Marokko und Portugal spezialisierter Reiseveranstalter mit Sitz in Heidelberg. Das Portfolio umfasst individuelle Mietwagenrundreisen, Kleingruppenreisen und maßgeschneiderte Sondergruppenreisen. Übernachtet wird in historischen Hotels mit stilvollem Ambiente und besonderem Charme, die persönlich und mit viel Sorgfalt ausgewählt werden. Viel Wert wird auf kompetenten und persönlichen Service gelegt, der durch das Team in der Heidelberger Altstadt sowie durch deutschsprachige Servicemitarbeiter vor Ort gewährleistet wird. Mit speziellen Programmpunkten, die einen „Blick hinter die Kulissen“ des Reiselandes bieten, verschafft Geotoura den Gästen fernab übernutzter Touristenpfade besondere, authentische und sinnlich erfahrbare Erlebnisse. Exklusive Bodega-Besichtigungen, Verköstigungen erstklassiger Sherrys, Besuche von Pferdezuchten der „Pura Raza Espanola“ - Geotoura macht es möglich.


Gegründet wurde Geotoura im Jahr 2006 von den beiden geschäftsführenden Gesellschafterinnen Vanessa Krüger und Ilona Hensel, denen ein nachhaltiger, langfristig verantwortungsbewusster, sanfter Tourismus am Herzen liegt. Seit 2011 ist Geotoura CSR-zertifiziert. Das CSR- Siegel ist eine Qualitätsauszeichnung für Nachhaltigkeit und Unternehmensverantwortung im Tourismus. Geotoura ist Mitglied des Forum anders Reisen.

Mehr Informationen gibt es unter www.geotoura.com