belegtes Brötchen auf skandinavischer Art (c) christine-siracusa-238375-unsplashSkandinavien hat mehr zu bieten als wunderschöne Landschaften. Freuen Sie sich auf nationale Kulinarikschätze aus Dänemark, Finnland, Schweden, Norwegen und Grönland.

Dänemark
Das Land, das durch zwei Meere, Randlage und einer kleinen Nation von der fern politischen Außenwelt und den damit zusammenhängen Konfrontationen geschützt ist. Kein Wunder also, dass sich hier eine Küchenphilosophie etablierte, die die Gelassenheit der Dänen auffasst. Entstanden sind Frühstücksideen wie Brei mit frischen Waldbeeren, farbige Smoothies oder krosse Dinkelpfannkuchen. Mittags erfreuen sich die Dänen an eher kalten Gerichten, wie Brot mit Aufschnitten. Erst zum Abend wird größer aufgetischt, hier trifft nach einem langen Arbeitstag die Familie zusammen. Traditionsgemäß gibt es Fleisch, Schweinebraten (flæskesteg) oder Fisch mit frischem Gemüse und Soße. Besonders beliebt sind Frikadellen mit Petersiliensoße.

Dänisches Geheimrezept: Bauernmädchen im Schleier
eine Idee aus dem E-Book "Nordic Cooking"

seafood - (c) pixabay #1419979Zutaten:

  • Äpfel
  • Apfelwein
  • Himbeeren
  • Schwarzbrot
  • Himbeermarmelade
  • Vanillesoße
  • Puderzucker
  • Butter
  • Zucker


Zuerst ein Kompott aus vier Äpfeln, zwei Esslöffeln Zucker und einem Schuss Apfelwein herstellen. Einen Esslöffel Butter mit zwei Esslöffeln Puderzucker karamellisieren lassen und dann vier Tassen geriebenes Schwarzbrot hinzufügen. Die Masse cremig rühren. Zum Schluss ein Glas schichtweise mit Apfelmus, Brotmischung und Himbeermarmelade befüllen. Abrundet wird das Dessert durch etwas Vanillesoße und Himbeeren.


Finnland
ein Gericht mit Lamm - (c) pixabay #1342395Finnlands Hauptstadt rühmt sich mit seiner Kreativküche. Hier wird vor allem mit lokalen Lebensmitteln und heimischem Fisch gekocht. Traditionsgemäß wird Rentierschinken mit Wildkräutern serviert. Dazu passen aufgefallene Cocktails aus Birkenwein mit Moosflavour. Krebse stehen ganz oben auf der Speisekarte der Nordlichter. Für einen echten Finnen hat ein veritables Krebsfest die gleiche Wertigkeit wie Weihnachten.

Finnisches Geheimrezept: Pikanter Krebs in der Schale
eine Idee aus dem E-Book "Nordic Cooking"

ein Haus am See - (c) marjorie teo - 389755-unsplashZutaten:

  • Krebsbeine
  • Zitrone
  • Tomaten
  • Zuckerschoten
  • Lauch
  • Apfelbalsamico
  • Tabasco
  • Ahornsirup
  • Rapsöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • Dill
  • Schnittlauch


Die Krebsbeine in Wasser mit Salz, Pfefferkörnern und Zitronenscheiben garkochen. Im Anschluss etwas abkühlen lassen, das Fleisch auslösen und in kleine Teile schneiden. Die Stücke auf einer Platte mit geviertelten Tomaten, gegarten Zuckerschoten und Lauchringen zusammenmischen und mit etwas Dressing (bestehend aus Zitronensaft, Apfelbalsamicoessig, Dill, Schnittlauch, Salz und Pfeffer, Tabasco, Ahornsirup und Rapsöl) anrichten.


Schweden
überbackener Fisch - (c) heloisa nass - 428872-unsplashNaturschönheit Schweden: klares Wasser, reine Luft, intakte Wälder und eine vergleichsweise niedrige Einwohnerzahl. All das zeichnet das Land aus. Kulinarisch betrachtet, war das Land für süße Würstchen und Blätterteiggerichte bekannt. Heute jedoch zählt es zu den Großmächten Skandinaviens und ist gut im Rennen, seine Traditionsgerichte auch auf den Rest Europas über schwappen zu lassen. Bei schwedischer Hausmannskost muss man ungewollt sofort an Köttbullar und den allseits bekannten Möbelriesen denken. Dabei kann das Land viel mehr! Bekannt ist es für die Fleischgerichte, die mit Starkbier und vielen Wildkräutern geschmort werden, sei es aus Elch, Rentier, Hase oder Ente. Wichtig ist, nah am natürlichen Lebensraum zu kochen. Dadurch entstehen unter anderem Gerichte wie glasierte Schweinerippchen mit Spitzkohlsalat, Stockente mit Ingwer-Selleriepüree, Rentierrücken mit Maronen und Walnüssen oder aber Hasenfilets mit Steinpilzen und Quittengelee. Wenn die Familie dann abends am Essenstisch zusammenkommt, gibt es Smørrebrød mit Aufstrichen und Aufschnitten wie Leberpastete, Kräuterhering, frischen Krabben, Meerrettichcreme, Lachstatar oder Räuchermatjes.

Schwedisches Geheimrezept: Rentierbraten mit Hagebutten
eine Idee aus dem E-Book "Nordic Cooking"

Fischplatte - (c) jeremy stewart - 535036-unsplashZutaten:

  • Rentierfilet
  • Gemahlener Wachholder
  • Rote Zwiebeln
  • Hagebutten
  • Hagebuttenmus
  • Apfelbalsamicoessig
  • Apfeldicksaft
  • Butterschmalz
  • Dunkles Starkbier
  • Wachholderschnaps
  • Rapsöl
  • Salz
  • Pfeffer


Das Filet am besten über Nacht in Rapsöl- und Wachholderschnapsmarinade ruhen lassen. Vor der Zubereitung von den Sehnen befreien, mit Salz und Pfeffer würzen und mit etwas gemahlenem Wachholder einreiben. Butterschmalz erhitzen und das Filet anbraten, dann bei mittlerer Hitze zwei rote Zwiebeln (gewürfelt) hinzugeben und das Ganze für ca. 30 Minuten schmoren lassen. Ab und an beobachten und das Filet mit etwas Butter bestreichen. Im Anschluss den Fond mit dunklem Starkbier ablöschen und drei Esslöffel Hagebutten sowie den Hagebuttenmus hinzufügen. Zuletzt mit Apfelbalsamico, Salz, Pfeffer und einem Spritzer Apfeldicksaft würzen und das Filet darin erwärmen lassen.


Norwegen
ein Fjord in Norwegen - (c) pixabay #3136060Auf der Weltrangliste nimmt Norwegen den ersten Platz ein, wenn es um Fischexporte geht. Die schönen Fjorde und Hochseetiefen beherbergen viele Fischarten. Das kalte Gewässer garantiert festes, aromatisches Fleisch, das mit großem Nährgehalt daherkommt. Norwegen zeichnet sich vor allem durch seinen nachhaltigen Fischfang aus. Zu den gefragten Delikatessen zählen dabei Lachs, Königskrabben, Jakobsmuscheln, Kabeljau und viele weitere. Auch im Zuge vermehrter staatlicher Förderung von Meeresforschungen, enger Beschränkungen für Fangschiffe und anderer ökonomischer Vorgaben wurde die Produktqualität stetig optimiert. Zu den norwegischen Spezialitäten zählt neben Pinnekjøtt (geräucherter/getrockneter Lammrippe) auch Trockenfisch aus Kabeljau, Schellfisch oder Seelachs. Dieser garantierte in früheren Zeiten und vor allem bei Seefahrern das Überleben auf langen Reisen. Frisch gepulte Krabben mit Zitrone und Mayo und Graved Lachs in Dill dürfen ebenso wenig fehlen, wie das Nationalgetränk Aquavit, ein Anis-Kümmel-Schnaps, der zusätzlich mit Dill, Koriander und Fenchel serviert wird. Zum Nachtisch bevorzugen die Norweger Rahm mit Zimt und Zucker sowie Butter mit Moltebeeren (Rømmegrøt) oder aber Kransekake, einen Mandelguglhupf.

Norwegisches Geheimrezept: Dorsch in der Kruste
eine Idee aus dem E-Book "Nordic Cooking"

Fische - (c) chuttersnap - 123021-unsplashZutaten:

  • Festkochende Kartoffeln
  • Dorschfilets
  • Erbsen, Fenchel, Schmorgurken oder Gemüse nach Wahl
  • Sauerrahm
  • Zitronenabrieb
  • Senf
  • Salz
  • Pfeffer
  • Dill
  • etwas Öl und Butter


Die Kartoffeln raspeln, danach durch ein Leintuch ausdrücken und trocknen lassen sowie salzen und pfeffern. In einer Pfanne Butter und Öl erhitzen und die Kartoffelmasse zu kleinen Portionen formen. Die Filetstücke auf den Puffern platzieren, würzen (Salz & Pfeffer) und dann goldbraun anbraten. Das zerkleinerte Gemüse in Butter dünsten und mit Dill, etwas Zitronenabrieb und Senf verrühren. Alles miteinander kombinieren und schon ist der Dorsch in der Kruste servierfertig!


Grönland
Treibeis vor Grönland - (c) pixabay #3050530Die größte Insel der Erde zeichnet sich durch ihre Eisfläche aus, die mehr als 85% des Landes einnimmt. Hier finden Worte wie Parka, Anorak oder Kajak nicht umsonst ihren Ursprung, schließlich bestimmt das Eis den Alltag der Bewohner. Durch die vorherrschende Kälte sind die Essgewohnheiten der Grönländer stark eiweißorientiert, um ausreichend Energie anhäufen zu können. Bäuerlich einfache Traditionsgerichte sind Resultat der jahrelangen Notwendigkeit, die die Esskultur Grönlands prägte. Dazu zählen Lammkopf in Sülze (sviðasulta), geräucherter Hai (hákarl) und beispielsweise Wurst aus Schafsblut (blóðmór). Die Eisinsel verwertet jeden Teil eines Tiers und konserviert diese, um dauerhaft versorgt werden zu können. Zu den Standardmethoden zählen neben Räuchern und Pökeln auch Säuern und das Einlegen in Molke. Auch ungewohnte Gerichte wie Fohlenfleisch, Hammelhoden oder Papageientaucher sind auf Grönland nicht selten gesehen.

Grönländisches Geheimrezept: Suppe mit Krabben und Krebsbutter
eine Idee aus dem E-Book "Nordic Cooking"

Fischtrocknung auf Grönland - (c) pixabay #1963007Zutaten:

  • Krebsbutter
  • Krabbenfleisch
  • Zwiebeln
  • Tomatenmark
  • Fischfond
  • Cognac
  • Sahne
  • Erbsen
  • Salz
  • Pfeffer
  • Zitrone


Die Krebsbutter erhitzen und darin eine gewürfelte Zwiebel glasig anbraten. Tomatenmarkt hinzugeben und mit einem Schuss Cognac, Fischfond und etwas Wasser ablöschen. Etwa zehn Minuten köcheln lassen und dann die Krabben, Sahne und Erbsen hinzugeben. Zuletzt alles mit Salz, Pfeffer und Zitrone würzen.


Bilder: alle lizenzfrei von pixabay oder unsplash

REISEZIELE NAH UND FERN - DIE NEUESTEN NACHRICHTEN

zurück vor

Skandinavien und seine nationa…

Skandinavien und seine nationalen Kulinarikschätze

Skandinavien hat mehr zu bieten als wunderschöne Landschaften. Freuen Sie sich auf nationa... weiterlesen ...

Roadtrip durch Katalonien: die…

Roadtrip durch Katalonien: die besten Weinanbaugebiete im Nordosten Spaniens

  Spanien ist als Urlaubsland sehr beliebt. Die spanischen Weine sind weit über die ... weiterlesen ...

Ein kulinarischer Abstecher in…

Ein kulinarischer Abstecher ins Trentino

Das Langlaufparadies in den Zimbrischen Alpen um den Passo Coe herum, der immerhin auf 1.7... weiterlesen ...

Urlaub in Sölden eine Gourmetr…

Urlaub in Sölden eine Gourmetreise

Sölden im südlichen Teil des österreichischen Ötztals wird viel und gern besucht. Die rund... weiterlesen ...

13. Weinwoche im Zillertaler S…

13. Weinwoche im Zillertaler STOCK resort

Wenn Ski-Profis auf Somméliers treffen... Promis und Wein-Liebhaber feierten im 5-Ste... weiterlesen ...

13. STOCK Weinwoche (15. - 20.…

13. STOCK Weinwoche (15. - 20.11.2015)

Zahlreiche Gäste, edle Tropfen aus acht Weingütern und ein Gala-Menü aus acht Gängen: Nach... weiterlesen ...

Gstaad - Ein Ort voller Gourme…

Gstaad - Ein Ort voller Gourmetfreuden

Herzlich Willkommen in einen der schönsten Regionen der Schweiz. Wer Gaumenfreuden in al... weiterlesen ...

Yeini - Die Weinseite Israels

Yeini - Die Weinseite Israels

Yeini, die Weinseite Israels wurde geboren, um über die wahre Liebe zum Wein und die außer... weiterlesen ...

Etikette sucht Wein im Stock R…

Etikette sucht Wein im Stock Resort

Charity-Event mit Bewegung, Beauties & Bazar Unter dem Slogan "Etikette sucht Wei... weiterlesen ...

Via-Sabra - Israels maßgeschne…

Via-Sabra - Israels maßgeschneiderte Pauschalreisen mit kulinarischen Highlights

Israel ist einer der wenigen Orte, wo Geschichte, Kultur, Religion und Kulinarik an einem ... weiterlesen ...

Gourmet-Kreuzfahrten

Gourmet-Kreuzfahrten

Kreuzfahrten gehören zu den besonderen Arten, einen Urlaub zu verbringen. Mit einem Schiff... weiterlesen ...

Eine kulinarische Reise an der…

Eine kulinarische Reise an der ägäischen Küste

Kulinarische Genüsse aus dem Westen gepaart mit einer exzellenten Küche des Orients, dass ... weiterlesen ...

12. STOCK Weinwoche (16.11.-21…

12. STOCK Weinwoche (16.11.-21.11.2014)

Das Leben ist zu kurz, um schlechten Wein zu trinken. Das wusste auch schon Johann Wolfgan... weiterlesen ...

Gourmetreise nach Schweden

Gourmetreise nach Schweden

Bei Gourmetreisen denken die meisten zuerst an Orte wie Frankreich und Italien, womöglich ... weiterlesen ...

Kulinarischer Luxus auf Maurit…

Kulinarischer Luxus auf Mauritius

Perlenweiße Strände, einsame Buchten und türkisblaues Wasser, das ist Mauritius. Seine Url... weiterlesen ...

Eine kulinarische Kurzreise du…

Eine kulinarische Kurzreise durch Deutschland

Verlängerte Wochenenden und Brücken- sowie Feiertage 2014 in Deutschland eignen sich hervo... weiterlesen ...

Eintauchen in die Welt der Sch…

Eintauchen in die Welt der Schokolade

Im thüringischen Schmalkalden lockt eine besondere Erlebnisconfiserie Zart schmelzender N... weiterlesen ...

Der Nürnberger Christkindlesma…

Der Nürnberger Christkindlesmarkt - immer eine Reise wert

In der Adventszeit lockt der Nürnberger Christkindlesmarkt inzwischen mehr als zwei Millio... weiterlesen ...

Eine Reise durch Spaniens heim…

Eine Reise durch Spaniens heimliches Gourmetparadies –  die Extremadura

Mit der Kleingruppenreise „Zentralspanien für Gourmets“ verspricht der Reiseveranstalter G... weiterlesen ...

„Big Five“ zu Pferd erkunden

„Big Five“ zu Pferd erkunden

Die Republik im Südwesten Afrikas begeistert Besucher vor allem durch ihre einzigartige Na... weiterlesen ...

Hochgenuss oder Katastrophe? E…

Hochgenuss oder Katastrophe? Ein kulinarischer Streifzug durch England.

England – das ist Monarchie und Tradition, Aston Martin und Rolls-Royce, Beatles und Monty... weiterlesen ...

Das Land zwischen den Meeren

Das Land zwischen den Meeren

„Leinen los!“ heißt es auch in diesem Jahr wieder, wenn in Kiel am 16.Juni eines der größt... weiterlesen ...

Bamberg – Fränkisches Rom

Bamberg – Fränkisches Rom

Am Rande der Fänkischen Schweiz, im Tal der Regnitz, erstreckt sich die Kaiser- und Bischo... weiterlesen ...

Frisch auf den Tisch - Auf kul…

Frisch auf den Tisch - Auf kulinarischer Entdeckungsreise im Oberpfälzer Wald

Eines ist den Oberpfälzern und den Gästen der Urlaubsregion gemein: Sie schätzen gutes Ess... weiterlesen ...

England feiert Ostern

England feiert Ostern

Wenn die jungen Lämmer über die Weiden springen und der würzige Duft frischer Kräuter in d... weiterlesen ...

Seefahrerromantik im hohen No…

Seefahrerromantik im hohen Norden - Mit einem klassischen Segelschiff auf Tour zu den Schätzen der Ostsee

Zarenschlösser in St. Petersburg, alte Hansestädte wie Danzig, Naturschönheiten wie der Sc... weiterlesen ...

In die Stille segeln - Auf tra…

In die Stille segeln - Auf traditionellen Holzschonern durchs Nordpolarmeer

Es gibt nicht mehr viele unberührte Flecken auf der Erde. Kaum ein Platz, an dem die Zivil... weiterlesen ...

Kulinarische Sprachreisen

Kulinarische Sprachreisen

Viele Leute unternehmen eine Sprachreise um die Sprachkenntnisse im Wunschland erlernen od... weiterlesen ...

Meliá Hotels International: St…

Meliá Hotels International: Sterne-Küche für Luxusresort in Mexiko

Sieben-Sterne-Starkoch Martín Berasategui eröffnet Signature-Restaurant im Paradisus Playa... weiterlesen ...

Romantischer Winterurlaub im S…

Romantischer Winterurlaub im SalzburgerLand  - Fackelwanderungen, Rodelpartien und Kutschenfahrten

Es muss nicht immer die Piste oder die Loipe sein: Zum echten Wintervergnügen tragen auch ... weiterlesen ...

German Dutch English French Italian Spanish Turkish

Aperitif

  • 3.8/5 rating 4 votes
  • 4.3/5 rating 3 votes
  • 3.0/5 rating 2 votes