15-Minuten-Pfanne

Wenn es mal schnell gehen muss, soll es trotzdem schmecken.

15-Minuten-Pfanne

Wenn es mal schnell gehen muss, soll es trotzdem schmecken.

Ein einfaches Gericht, welches sich schnell und ohne viel Aufwand zubereiten lässt. Wenn also mal wieder wenig Zeit zum Kochen da ist, eignet sich dieses Schnellkochrezept hervorragend. Mit wenigen Zutaten und etwas Salz und Pfeffer, zaubert man in kürzester Zeit etwas schmackhaftes auf den Teller. Beliebt ist auch die Version als 15-Minuten-Asia-Pfanne.

Bewertung: 5,0/5 (5 Bewertungen)

Teile mit Freunden


20

Min.

Gesamtdauer
sehr einfachAlkoholfrei


Zutaten

Rezept für 2 Portionen

  • 1 Bund Frühlingszwiebeln
  • 1 Paprikaschote, rot
  • 125 g Gabelspaghetti
  • 250 g Hackfleisch
  • 500 ml Brühe
  • Curry
  • evtl. Saucenbinder
  • Pfeffer
  • Salz
Zubereitung
  • 1
    Das Hack anbraten und mit Salz und Pfeffer würzen.
  • 2
    In der Zwischenzeit die Frühlingszwiebeln in nicht zu dünne Ringe schneiden und die Paprika würfeln. Zum Hack geben und kurz mit anbraten. Die Brühe angießen und die Gabelspaghetti unterrühren. Unter Rühren die Nudeln gar kochen lassen.
  • 3
    Dann evtl. mit Soßenbinder die 15-Minuten-Pfanne andicken. Mit Salz, Pfeffer und etwas Curry abschmecken.

Impressionen zum Rezept: 15-Minuten-Pfanne

Diese Rezepte solltet Ihr auch mal probieren


Veröffentlicht von Gourmet Magazin

Gourmet Magazin
Mike Aßmann & Dirk Heß GbR
Bleichstraße 77 A
33607 Bielefeld
Deutschland