Amerikanische Sauce für Spareribs

Delikate Sauce für gegrillte Rippchen, einfach und schnell zubereitet.

Amerikanische Sauce für Spareribs

Delikate Sauce für gegrillte Rippchen, einfach und schnell zubereitet.

Das Rezept für eine amerikanische Sauce für Spareribs ist ganz einfach. Man kann das Rezept ganz nach den eigenen Vorlieben variieren und ergänzen. Mit etwas Senf wird die Sauce etwas herzhafter, mit einem Schuss Whisky bekommt die Sauce ein besonderes Aroma. Ersetzt man den Honig durch echten kanadischen Ahornhonig, wird alles gleich noch köstlicher und authentischer. Gut gekühlt ist die amerikanische Sauce auch länger haltbar. So raten wir, gleich etwas mehr der köstlichen amerikanischen Sauce zuzubereiten. Damit ist immer ein kleiner Vorrat im Kühlschrank. Die Grillsaison ist schließlich lang.
Bewertung: 4,7/5 (10 Bewertungen)

Teile mit Freunden


15

Min.

Gesamtdauer
sehr einfachAlkoholfrei


Zutaten

Rezept für 1 Portionen

  • ½ Tasse Tomatenketchup
  • 2 EL brauner Zucker
  • 2 TL Senf
  • 1 TL Oregano
  • ¼ TL Cayennepfeffer
  • Salz
Zubereitung
  • 1
    Tomatenketchup, den braunen Zucker, Senf, Salz, Cayennepfeffer und Oregano in ein Gefäß geben und gründlich verrühren.
  • 2
    Die Rippchen werden während des Grillens mehrfach mit der Mischung bestrichen. Die Soße muß möglichst dick auf dem Fleisch antrocknen.

Impressionen zum Rezept: Amerikanische Sauce für Spareribs

Amerikanische Sauce

Diese Rezepte solltet Ihr auch mal probieren


Veröffentlicht von Gourmet Magazin

Gourmet Magazin
Mike Aßmann & Dirk Heß GbR
Bleichstraße 77 A
33607 Bielefeld
Deutschland