Aprikosen-Paprika-Salsa

Diese fruchtige Salsa ist besonders in den Sommermonaten eine köstliche Beilage

Aprikosen-Paprika-Salsa

Diese fruchtige Salsa ist besonders in den Sommermonaten eine köstliche Beilage

Salsa ist das spanische Wort für Sauce. Das hier ist ein Rezept für eine Aprikosen-Paprika-Salsa. Die Salsa passt sehr gut zu Geflügel wie Hühnchen aber auch zu Lachs. Als frische und fruchtige Beilage ist diese Salsa eine gute Wahl. Das Rezept ist ohne Aufwand schnell zubereitet.
Bewertung: 4,8/5 (9 Bewertungen)

Teile mit Freunden


20

Min.

Gesamtdauer
einfachAlkoholfrei


Zutaten

Rezept für 4 Portionen

  • 500 g Aprikosen
  • 2 rote Paprika
  • 1/4 Bund Koriander
  • 8 Minzblätter
  • 3 Knoblauchzehen
  • 2 TL geriebene Zitronenschale
  • 3 EL Zitronenssaft
  • 6 EL Olivenöl
  • 1 TL Zucker
  • Meersalz
  • schwarzer Pfeffer
  • Tabasco rot
Zubereitung
  • 1
    Die Aprikosen abwaschen, entkernen und in kleine Würfel schneiden. Die Paprika abwaschen, ausputzen und ebenfalls in kleine Würfel schneiden.
  • 2
    Koriander und Minze abwaschen, abtropfen lassen und kleinhacken. Knoblauch schälen und ebenfalls kleinhacken.
  • 3
    Das Olivenöl mit dem Knoblauch, der geriebenen Zitronenschale und dem Zucker verrühren. Das Ganze mit Meersalz, Pfeffer und einem Spritzer Tabasco abschmecken.
  • 4
    Die Paprika, die Aprikosenwürfel, den Koriander und die Minze untermengen und abgedeckt im Kühlschrank für eine halbe Stunde ziehen lassen.

Impressionen zum Rezept: Aprikosen-Paprika-Salsa

Aprikosen-Paprika-Salsa Rezept

Diese Rezepte solltet Ihr auch mal probieren


Veröffentlicht von Gourmet Magazin

Gourmet Magazin
Mike Aßmann & Dirk Heß GbR
Bleichstraße 77 A
33607 Bielefeld
Deutschland