Auberginencreme mit Feta

Dieser Dip gehört auf jedes Partybuffet.

Auberginencreme mit Feta

Dieser Dip gehört auf jedes Partybuffet.

Auberginen gehören zur griechischen Küche, wie das Salz in die Suppe. Dieses Rezept kann man auch sehr gut als Auberginencreme mit Frischkäse zubereiten. Man tauscht einfach den Feta gegen einen leckeren Frischkäse aus. Als Mezze, so nennen die Griechen ihre Vorspeisen oder als Tapa, so nennen es die Spanier, ist dieses Gericht ein leckerer Snack oder eine feine Vorspeise.
Bewertung: 4,4/5 (5 Bewertungen)

Teile mit Freunden


70

Min.

Gesamtdauer
mittelschwerVegetarischAlkoholfrei


Zutaten

Rezept für 4 Portionen

  • 2 Auberginen
  • 3 EL Olivenöl
  • 4 Knoblauchzehen
  • 250 g Feta
  • 1 EL Zitronensaft
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 1 TL frischer Oregano
Zubereitung
  • 1
    Zunächst den Backofen auf 220ºC vorheizen und ein Backblech mit Alufolie auslegen. Die glänzende Seite sollte oben liegen.
  • 2
    Die Auberginen waschen, längs halbieren und die Schnittflächen mit Olivenöl einpinseln. Anschließend mit der Schnittfläche nach unten auf das Backblech legen und im Ofen etwa 30 Minuten garen.
  • 3
    Inzwischen den Knoblauch schälen. Dann die Auberginen aus dem Ofen nehmen, die Stengelansätze entfernen und die Auberginen zusammen mit dem Knoblauch und dem Schafskäse im Mixer pürieren.
  • 4
    Die Auberginencreme mit Salz, Pfeffer, Zitronensaft und Oregano abschmecken und vor dem Servieren ca. eine halbe Stunde kalt stellen.

Impressionen zum Rezept: Auberginencreme mit Feta

Auberginencreme mit Feta

Diese Rezepte solltet Ihr auch mal probieren


Veröffentlicht von Gourmet Magazin

Gourmet Magazin
Mike Aßmann & Dirk Heß GbR
Bleichstraße 77 A
33607 Bielefeld
Deutschland