Avocado-Salsa

Lecker gesunde Beilage oder Brotaufstrich

Avocado-Salsa

Lecker gesunde Beilage oder Brotaufstrich

Diese Avocado-Salsa ist schnell und unkompliziert selber gemacht. Als frische Salsa passt sie zu vielen verschiedenen Speisen. Etwa als tolle Beilage. Sie eignet sich aber auch hervorragend zur Füllung mexikanischer Burritos oder Tacos. Eine weiter Idee ist es, die Salsa als Dip oder Brotaufstrich zu verzehren.

Bewertung: 4,0/5 (4 Bewertungen)

Teile mit Freunden


30

Min.

Gesamtdauer
einfachAlkoholfrei


Zutaten

Rezept für 4 Portionen

  • 1 Avocado
  • 2 Mini Paprika orange
  • 1 Chilischote rot
  • 250 g Mini Roma Tomaten
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 rote Zwiebel
  • 1/4 Bund frisches Oregano
  • 6 EL Olivenöl
  • 4 EL Zitronensaft
  • Meersalz
  • schwarzer Pfeffer
Zubereitung
  • 1
    Die Avocado halbieren, entkernen, schälen und in Würfel schneiden. Die Mini-Paprika abwaschen, aufschneiden, den Samen herauskratzen und in kleine Würfel schneiden. Die Chilischote ebenfalls abwaschen, aufschneiden, Samen herauskratzen und in feine Stücke schneiden.
  • 2
    Die Tomaten abwaschen, halbieren und dann in Würfel schneiden. Den Knoblauch schälen und fein hacken, ebenso die Zwiebel schälen und klein hacken.
  • 3
    Das Oregano abbrausen und abtropfen lassen, dann die Blätter abzupfen und klein hacken.
  • 4
    Alle Zutaten mit Olivenöl und dem Zitronensaft vermengen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Das Ganze abgedeckt für 3-4 Stunden in den Kühlschrank stellen.

Impressionen zum Rezept: Avocado-Salsa

Avocado Salsa Rezept

Diese Rezepte solltet Ihr auch mal probieren


Veröffentlicht von Gourmet Magazin

Gourmet Magazin
Mike Aßmann & Dirk Heß GbR
Bleichstraße 77 A
33607 Bielefeld
Deutschland