Bärlauch-Pesto

Eine saisonale Begleitung zu Fleischgerichten und natürlich zu Pasta.

Bärlauch-Pesto

Eine saisonale Begleitung zu Fleischgerichten und natürlich zu Pasta.

Ein weiteres Rezept mit Bärlauch. Es ist schnell und einfach zubereitet und es erfordert auch keine große Kocherfahrung. Dieses Gericht mit Bärlauch eignet sich auch für den Thermomixer. Man kann dieses einfache Bärlauchrezept auch mit Walnüssen anstatt der Pinienkerne zubereiten. So oder so, auf jeden Fall eine besonderer Genussmoment.

Bewertung: 5,0/5 (4 Bewertungen)

Teile mit Freunden


10

Min.

Gesamtdauer
einfachVegetarischAlkoholfrei


Zutaten

Rezept für 1 Portionen

  • 300 g Bärlauch
  • 150 ml Olivenöl
  • 60 g Pinienkerne
  • 100 g Parmesan, gerieben
  • Meersalz
Zubereitung
  • 1
    Die Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett anrösten.
  • 2
    Den Bärlauch waschen, trocken schütteln und von den Stielansätzen befreien. Zusammen mit dem Olivenöl fein pürieren.
  • 3
    Die Pinienkerne fein hacken und mit dem Parmesan unter die Bärlauchmasse rühren. Die Bärlauch-Pesto mit Salz abschmecken.

Impressionen zum Rezept: Bärlauch-Pesto

Bärlauch-Pesto

Diese Rezepte solltet Ihr auch mal probieren


Veröffentlicht von Gourmet Magazin

Gourmet Magazin
Mike Aßmann & Dirk Heß GbR
Bleichstraße 77 A
33607 Bielefeld
Deutschland