Bloody Brain

Die Shooter Version dieses Cocktails ist der perfekte Halloween Drink

Bloody Brain

Die Shooter Version dieses Cocktails ist der perfekte Halloween Drink

Klingt gruselig aber schmeckt wirklich lecker. Dieses Cocktail Rezept basiert auf dem Prinzip eines Pousse Café oder Layer-Drinks. Die einzelnen Zutaten des Drinks lässt man dabei vorsichtig über den Rücken eines Barlöffels in das Glas laufen. So vermischen sie sich nicht und es entstehen horizontale Schichten. Beim einfüllen des Baileys entstehen Verwirbelungen die einem Hirn ähneln. Grenadinesirup sorgt für den Bluteffekt. Diesen Drink könnt Ihr Euch für die nächste Halloween Veranstaltung vormerken. Er sorgt für die passende, gruselige Optik.

Bewertung: 0,0/5 (0 Bewertungen)

Teile mit Freunden


10

Min.

Gesamtdauer
mittelschwerStark


Zutaten

Rezept für 1 Portionen

  • 4 cl Amaretto
  • 4 cl Absinth
  • ein Schuß Bailey´s
  • 1 cl Grenadinesirup
Zubereitung
  • 1
    Zunächst füllt Ihr den Amaretto in ein Shooter Glas
  • 2
    Nun lasst Ihr über den Rücken eines Löffels den Absinth ins Glas fließen. Ganz vorsichtig nur an einer Seite des Drinks.
  • 3
    Als Nächstes gebt Ihr einen Schuß Bailey´s hinzu. Dafür könnt Ihr auch einen Strohhalm benutzen, denn mit dem könnt Ihr besser dosieren.
  • 4
    Als Letztes mit der gleichen Methode den Grenadinesirup ins Glas geben.
  • 5
    Fertig ist der Bloody Brain Cocktail in de Shooter-Version.

Impressionen zum Rezept: Bloody Brain

Bloody Brain Cocktail Rezept

Diese Rezepte solltet Ihr auch mal probieren


Veröffentlicht von GOURMETmagazin

GOURMETmagazin
Mike Aßmann & Dirk Heß GbR
Bleichstraße 77 A
33607 Bielefeld
Deutschland