Blumenkohl-Brokkoli-Auflauf

Wer diesen leckeren Auflauf lieber vegetarisch essen möchte, lässt den Schinken einfach weg.

Blumenkohl-Brokkoli-Auflauf

Wer diesen leckeren Auflauf lieber vegetarisch essen möchte, lässt den Schinken einfach weg.

Diese Rezept kann auch in einer vegetarischen Variante zubereitet werden. Es ist dann genau so einfach und schmeckt mindestens genauso klasse. Blumenkohl und Brokkoli sind einfach eine feine Kombination.
Bewertung: 4,5/5 (2 Bewertungen)

Teile mit Freunden


30

Min.

Gesamtdauer
einfachAlkoholfrei


Zutaten

Rezept für 4 Portionen

  • 200 g Blumenkohl
  • 200 g Brokkoli
  • 2 große Kartoffeln
  • 2 Möhren
  • 150 g Schinken
  • 150 g gehobelter Gouda
  • 2 EL Mehl
  • 75 g Butter
  • 750 ml Milch
  • 1 EL Gemüsebrühe
  • Salz und Pfeffer
  • 1 Prise Muskat
Zubereitung
  • 1
    Zunächst die Kartoffeln abwaschen und schälen dann in Scheiben schneiden und für ca 15 Minuten in Salzwasser gar kochen.
  • 2
    Den Brokkoli und den Blumenkohl abwaschen, die Röschen abbrechen und beides in kochendem Wasser blanchieren (für ca. 8 Minuten). Die Möhren abwaschen in Scheiben schneiden und die letzten 2-3 Minuten mit blanchieren.
  • 3
    Den Schinken in Stücke schneiden.
  • 4
    In einem Topf die Butter zergehen lassen und langsam, rührend das Mehl zugeben, dann die Milch unterrühren und alles kurz aufkochen lassen. Das Ganze mit der Gemüsebrühe vermischen und mit den Gewürzen abschmecken.
  • 5
    Brokkoli, Blumenkohl, Möhre und Schinken in eine mit der Butter eingefettete Aufflaufform geben und mit der Soße übergießen. Den Gouda darüber streuen und alles für ca. eine halbe Stunde in den auf 180 Grad vorgeheizten Backofen stellen.

Impressionen zum Rezept: Blumenkohl-Brokkoli-Auflauf

Blumenkohl-Brokkoli-Auflauf

Diese Rezepte solltet Ihr auch mal probieren


Veröffentlicht von Gourmet Magazin

Gourmet Magazin
Mike Aßmann & Dirk Heß GbR
Bleichstraße 77 A
33607 Bielefeld
Deutschland