Boeuf Stroganoff

Dieses Gericht verdankt seinen Namen der russischen Adelsfamilie Stroganow.

Boeuf Stroganoff

Dieses Gericht verdankt seinen Namen der russischen Adelsfamilie Stroganow.

Klein geschnittenes Fleisch in einer würzigen Sahnesoße mit Pilzen, nennt man auch Geschnetzeltes. Ein wahrer Klassiker unter den Fleischrezepten. Will man das Ganze noch etwas edler genießen, dann bereitet man ein Boeuf Stroganoff zu. Die russische Variante ist echt gehaltvoll. Das Gericht schmeckt auch als Boeuf Stroganoff ohne Pilze.

Bewertung: 5,0/5 (1 Bewertungen)

Teile mit Freunden


20

Min.

Gesamtdauer
mittelschwerAlkoholfrei


Zutaten

Rezept für 4 Portionen

  • 500 g Rinderfilet
  • 2 EL Öl
  • Rotwein
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1/8 l saure Sahne
  • Zitronensaft
  • ½ TL Senf
  • 2 Tomaten
  • 2 kleine Zwiebeln
  • 125 g Champignons
  • 2 EL Butter
  • 2 Gewürzgurken
  • Petersilie
Zubereitung
  • 1
    Das Rinderfilet quer zur Faser in etwa 2 cm dick Scheiben und dann in Streifen schneiden. Das Öl in einer Pfanne erhitzen. Die Fleischstreifen etwa 3 Minuten darin anbraten und zum Abtropfen auf ein Sieb geben. Den Fleischsaft mit etwas Rotwein ablöschen. Das Fleisch salzen und pfeffern.
  • 2
    Bratensaft und Sahne in der Pfanne aufkochen, mit Zitronensaft und Senf abschmecken. Kleine Tomaten- und Zwiebelwürfel 2 Minuten mit garen.
  • 3
    Die in Scheiben geschnittenen Champignons in der Butter anbraten, in die Sauce geben und bei kleinster Hitze etwas dünsten. Die geschälten, in Streifen geschnittenen Gurken und das Fleisch zugeben und noch 3 bis 4 Minuten erhitzen.
  • 4
    Mit Petersilie garnieren.

Impressionen zum Rezept: Boeuf Stroganoff

Boeuf Stroganoff Rezept

Diese Rezepte solltet Ihr auch mal probieren


Veröffentlicht von Gourmet Magazin

Gourmet Magazin
Mike Aßmann & Dirk Heß GbR
Bleichstraße 77 A
33607 Bielefeld
Deutschland