Bratapfel mit Marzipan-Nuss-Füllung

Wer keinen Kachelofen hat, kann den Backofen benutzen.

Bratapfel mit Marzipan-Nuss-Füllung

Wer keinen Kachelofen hat, kann den Backofen benutzen.

Neben dem Klassiker Bratapfel, gibt es viele weitere leckere Rezepte mit dem gebratenen Apfel. In unserem Rezept wird der Bratapfel mit einer Marzipan-Nuss-Masse gefüllt. Man kann als Füllung auch noch Rumrosinen, Marmelade oder ähnliche Dinge nutzen.

Bewertung: 4,7/5 (13 Bewertungen)

Teile mit Freunden


45

Min.

Gesamtdauer
einfachLeicht


Zutaten

Rezept für 4 Portionen

  • 75 g Marzipan-Rohmasse
  • 2 EL gehackte Haselnüsse
  • 2 EL Mandelstifte
  • 2 EL Rum
  • 4 große Boskop
  • Fett für die Form
  • 1 EL Butter
  • Puderzucker z. Bestäuben
Zubereitung
  • 1
    Marzipan grob raspeln oder fein würfeln. Mit Nüssen, Mandeln und Rum verkneten. Äpfel waschen und das Kerngehäuse mit einem Apfelausstecher entfernen.
  • 2
    Äpfel mit der Marzipan-Nuss-Masse füllen. In eine gefettete ofenfeste Form setzen. Butter in Flöckchen darauf geben.
  • 3
    Im vorgeheizten, heißen Backofen bei 175° C (Umluft: 150° C / Gas: Stufe 2) 20 bis 25 Minuten backen.
  • 4
    Bratäpfel mit Puderzucker bestäuben und mit Vanillesauce servieren.

Impressionen zum Rezept: Bratapfel mit Marzipan-Nuss-Füllung

Bratapfel mit Marzipan-Nuss-Füllung

Diese Rezepte solltet Ihr auch mal probieren


Veröffentlicht von Gourmet Magazin

Gourmet Magazin
Mike Aßmann & Dirk Heß GbR
Bleichstraße 77 A
33607 Bielefeld
Deutschland