Brokkoli Rahmsuppe

Der Rezepteklassiker - ein echter Genuss, aus dem Gemüsegarten in den Suppentopf!

Brokkoli Rahmsuppe

Der Rezepteklassiker - ein echter Genuss, aus dem Gemüsegarten in den Suppentopf!

Brokkoli ist zu jeder Jahreszeit ein feines Gemüse und es eignet sich als Beilage für viele ganz unterschiedliche Gerichte. Eine Brokkoli-Rahmsuppe wird besonders in der kalten Jahreszeit zu einem echten Genuss. Nicht nur, dass sie besonders gut schmeckt, so enthält diese Gemüsesuppe auch blutdrucksenkende Sulforharnime und andere, gesunde sekundäre Pflanzenstoffe.

Bewertung: 4,0/5 (7 Bewertungen)

Teile mit Freunden


20

Min.

Gesamtdauer
einfachVegetarischAlkoholfrei


Zutaten

Rezept für 4 Portionen

  • 500 g Brokkoli
  • 2 Zwiebeln
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 2 EL Butter
  • 1 EL Gemüsebrühe
  • 100 g Sahne
  • Salz und Pfeffer
  • 1 Bund Petersilie
  • Muskatnuss
Zubereitung
  • 1
    Den Brokkoli abwaschen und putzen. Die Röschen abtrennen, die Stiele schälen und klein hacken. Den Knoblauch und die Zwiebeln ebenfalls klein hacken und in einem Topf mit etwas Fett glasig andünsten. Den Brokkoli kurz mit dazu geben und alles mit 3/4 l Wasser anfüllen, dann kurz aufkochen lassen. Die Gemüsebrühe einrühren und ca. 10 Minuten köcheln lassen.
  • 2
    Die Suppe mit dem Stabmixer pürieren (einige Brokkoliröschen für die Deko zurückbehalten). Die Sahne zugießen, Saucenbinder einrühren und kurz aufkochen lassen. Das Ganze mit Salz und Pfeffer abschmecken und etwas Muskat hinzugeben.
  • 3
    Die Suppe in schönen Gläsern mit Petersilie garnieren und mit frischem Baguette servieren.

Impressionen zum Rezept: Brokkoli Rahmsuppe

Brokkoli Rahmsuppe

Diese Rezepte solltet Ihr auch mal probieren


Veröffentlicht von Gourmet Magazin

Gourmet Magazin
Mike Aßmann & Dirk Heß GbR
Bleichstraße 77 A
33607 Bielefeld
Deutschland