Bruschetta mit Olivenpaste

Verfeinert mit Kapern und Sardellen

Bruschetta mit Olivenpaste

Verfeinert mit Kapern und Sardellen

Bruschetta. Wer kennt diesen italienischer Klassiker nicht. Lecker verfeinert wurde das Rezept mit Olivenpaste, Kapern und Sardellen. Eine gelungene leckere Vorspeise.

Bewertung: 0,0/5 (0 Bewertungen)

Teile mit Freunden


20

Min.

Gesamtdauer
einfachAlkoholfrei


Zutaten

Rezept für 4 Portionen

  • 1 TL Thymian
  • 5 Salbeiblättchen
  • 2 Sardellenfilets
  • 3 Knoblauchzehen
  • 150 g schwarze Oliven (entsteint)
  • 1 Messerspitze Chilipulver
  • 1 EL Kapern
  • 100 ml Olivenöl
  • 1 TL Zitronensaft
  • Meersalz
  • schwarzer Pfeffer
  • rustikales Weißbrot oder Ciabatta
Zubereitung
  • 1
    Die Oliven zusammen mit dem Chili und den Kapern im Mixer fein pürieren. Die feingehackten Kräuter und den gepreßten Knoblauch ebenfalls dazugeben und nochmals pürieren.
  • 2
    Die Sardellenfilets abtupfen und kleinhacken, dann in die Mischung geben und verrühren.
  • 3
    Nun das Olivenöl nach und nach zugeben. Die Tapenade mit Zitronensaft, Meersalz und Pfeffer abschmecken.
  • 4
    Die Olivenpaste am besten am Vortag anfertigen und im Kühlschrank einen Tag vor Gebrauch durchziehen lassen.
  • 5
    Die Olivenpaste auf rustikales Weißbrot oder Ciabattascheiben streichen und sofort servieren.

Impressionen zum Rezept: Bruschetta mit Olivenpaste

Bruschetta mit Olivenpaste

Diese Rezepte solltet Ihr auch mal probieren


Veröffentlicht von Gourmet Magazin

Gourmet Magazin
Mike Aßmann & Dirk Heß GbR
Bleichstraße 77 A
33607 Bielefeld
Deutschland