Cannelloni mit Mozzarella und Tomaten

Hierfür werden die Nudeln selbst gefertigt.

Cannelloni mit Mozzarella und Tomaten

Hierfür werden die Nudeln selbst gefertigt.

Du wolltest schon immer einmal die leckeren Cannelloni aus dem Italienurlaub nachkochen? Dieses Rezept gelingt Dir garantiert immer. Nun kannst du deinen Lieben einen ausgezeichneten italienischen Abend bereiten. Der frischen Mozzarella und die fruchtigen Tomaten lassen die Cannelloni zu einem Geschmackserlebnis werden.

Bewertung: 0,0/5 (0 Bewertungen)

Teile mit Freunden


90

Min.

Gesamtdauer
mittelschwerAlkoholfrei


Zutaten

Rezept für 4 Portionen

  • 250 g Weizenmehl
  • 1 Ei
  • 1 Eigelb
  • 1 EL Olivenöl
  • Salz
  • 5 EL lauwarmes Wasser
  • 800 g Tomaten
  • 2 Bund Basilikum
  • 1 Bund frischer Thymian
  • 4 Knoblauchzehen
  • 450 g Mozzarella
  • weißer Pfeffer
  • 50 g Parmesan, frisch gerieben
  • etwas Mehl für die Arbeitsfläche
Zubereitung
  • 1
    Für den Teig das Mehl mit dem Ei, dem Eigelb, dem Öl und 1 kräftigen Prise Salz sowie dem Wasser in einer Schüssel mischen und alles zu einem glatten, geschmeidigen Teig verkneten. Der Teig soll weich sein, darf aber nicht an den Fingern kleben. Ist er zu trocken, noch etwas lauwarmes Wasser untermischen; ist er zu weich, noch etwas Mehl unterarbeiten. Den Teig zu einer Kugel formen, in Pergamentpapier wickeln und bei Zimmertemperatur etwa 30 Minuten ruhen lassen.
  • 2
    In der Zwischenzeit die Tomaten mit kochendem Wasser überbrühen, kurz darin ziehen lassen, kalt abschrecken und häuten. Die Tomaten klein würfeln, dabei die Stielansätze entfernen. Die Kräuter waschen und trockenschwenken. Einen Teil des Basilikums zum Bestreuen des fertigen Gerichtes beiseite legen, das restliche Basilikum ohne die groben Stiele fein hacken. Die Thymianblättchen von den Stielen streifen. Die Knoblauchzehen schälen und sehr fein hacken. Den Mozzarella abtropfen lassen und in kleine Würfel schneiden. Die Tomaten mit dem gehackten Basilikum, dem Thymian, dem Knoblauch und dem Mozzarella mischen. Die Masse mit Salz und Pfeffer pikant abschmecken.
  • 3
    Den Nudelteig noch einmal durchkneten, dann in Portionen teilen. Den Teig auf der leicht bemehlten Arbeitsfläche oder in der Nudelmaschine zu dünnen Platten ausrollen. Die Nudelplatten in etwa 15 x 10 cm große Stücke zurechtschneiden. Jede Teigplatte mit etwas Füllung belegen und zusammenrollen. Die Rollen mit der Nahtstelle nach unten nebeneinander in eine längliche feuerfeste Form geben. Die restliche Füllung mit dem Parmesan mischen und über den Nudelrollen verteilen. Die Form in den Backofen (Mitte) geben und bei 200°C etwa 45 Minuten backen.

Impressionen zum Rezept: Cannelloni mit Mozzarella und Tomaten

Cannelloni mit Mozzarella und Tomaten

Diese Rezepte solltet Ihr auch mal probieren


Veröffentlicht von Gourmet Magazin

Gourmet Magazin
Mike Aßmann & Dirk Heß GbR
Bleichstraße 77 A
33607 Bielefeld
Deutschland