Chips

Bei uns kennt man sie als Pommes frites.

Chips

Bei uns kennt man sie als Pommes frites.

Selbstgemachte Pommes sind ein absolut leckere Beilage. Meistens sind sie sogar viel besser als gekaufte. Hierbei ist nur zu beachten dass Du reichlich Öl in die Pfanne gibst, damit sie perfekt frittiert werden.

Bewertung: 4,7/5 (6 Bewertungen)

Teile mit Freunden


30

Min.

Gesamtdauer
mittelschwerAlkoholfrei


Zutaten

Rezept für 4 Portionen

  • 1 kg Kartoffeln
  • Öl zum Frittieren
Zubereitung
  • 1
    Die Kartoffeln schälen, in lange Streifen schneiden, waschen und auf Küchenpapier abtropfen lassen.
  • 2
    Das Öl auf 160°C erhitzen. Die Kartoffelschnitze portionsweise hineingeben und frittieren, bis sie eine goldgelbe Farbe annehmen.
  • 3
    Kurz vor dem Servieren das Öl auf 180°C erhitzen und die Chips für weitere 3 Minuten hineintauchen.

Impressionen zum Rezept: Chips

Chips

Diese Rezepte solltet Ihr auch mal probieren


Veröffentlicht von Gourmet Magazin

Gourmet Magazin
Mike Aßmann & Dirk Heß GbR
Bleichstraße 77 A
33607 Bielefeld
Deutschland