Chocolate Slice

Am besten mit frischer Schlagsahne und Beerenobst servieren.

Chocolate Slice

Am besten mit frischer Schlagsahne und Beerenobst servieren.

Eine zähe Schokoladenscheibe, die so einfach zuzubereiten ist. Diese klassische Schokoladenscheibe wird mit Puderzucker verziert. Reicht dazu frische Schlagsahne, leckere Beeren und auch gern ein paar Minzblätter.

Bewertung: 5,0/5 (10 Bewertungen)

Teile mit Freunden


60

Min.

Gesamtdauer
mittelschwerAlkoholfrei


Zutaten
  • 300 g Zartbitterschokolade
  • 225 g Butter
  • 75 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 200 g Vollmilchschokolade, gehackt
  • 180 g Walnüsse, gehackt
  • 3 Eier
  • 225 g Zucker
Zubereitung
  • 1
    Den Backofen auf 180°C (Gas Stufe 4) vorheizen.
  • 2
    Die Zartbitterschokolade im Wasserbad schmelzen, die Butter unterrühren und unter Rühren noch so lange erhitzen, bis sie zerlassen ist. Vom Herd nehmen.
  • 3
    Mehl und Backpulver mischen. Vollmilchschokolade und Nüsse untermischen.
  • 4
    In einer zweiten Schüssel Eier und Zucker schaumig rühren. Die Schokoladenbutter dazugeben und gut unterrühren. Die Mehl-Nuss-Mischung hinzufügen und alles zu einem glatten Teig rühren.
  • 5
    Ein Backblech mit Backpapier belegen. Den Teig darauf verstreichen und 30 bis 40 Minuten im Ofen backen. Herausnehmen und 1 Stunde abkühlen lassen. Den Kuchen in Rechtecke schneiden. Die Schokoschnitten mit etwas Puderzucker bestreuen und mit Schlagsahne, Beeren und eventuell frischen Minzeblättern garnieren.

Impressionen zum Rezept: Chocolate Slice

Cocolate Slice

Diese Rezepte solltet Ihr auch mal probieren


Veröffentlicht von Gourmet Magazin

Gourmet Magazin
Mike Aßmann & Dirk Heß GbR
Bleichstraße 77 A
33607 Bielefeld
Deutschland