Chorizo in Cidre

Spanische Chorizo a la Sidra Tapas

Chorizo in Cidre

Spanische Chorizo a la Sidra Tapas

Chorizo a la Sidra ist ein authentisches spanisches Tapas-Gericht, welches In der Region Asturien seinen Ursprung hat. Der Tapas-Klassiker wird im Original-Rezept aus nur zwei Zutaten zubereitet – Chorizo und Apfel-Cidre. In Asturien leibt man den Sidra, den spanischen Apfelwein. Hier werden fast 80% des gesamten Apfelweines Spaniens produziert. Klar, dass dieser regionale Nationaltrunk auch in der asturischen Küche eine große Rolle spielt. Das wohl bekannteste und authentischste Gericht ist eben die Chorizo de la Sidra, in Apfelwein zubereitete würzige Chorizo-Wurst.

Bewertung: 0,0/5 (0 Bewertungen)

Teile mit Freunden


35

Min.

Gesamtdauer
einfachLeicht


Zutaten

Rezept für 2 Portionen

  • 6 Mini-Chorizo-Würstchen
  • Apfel-Cidre
Zubereitung
  • 1
    Zunächst an den Chorizos die Enden abschneiden und in 1,5 Zentimeter dicke Scheiben schneiden. Nun die Chorizo-Scheiben in ein tönernes Tapas-Schälchen geben.
  • 2
    Das Tapas Schälchen bei hoher Hitze auf den Grill stellen und kochen bis das Fett aus den Scheiben läuft. Fett abschütten und die Schälchen mit dem Cidre, der Sidra, füllen. Dabei alle Scheiben begießen so das sie sich mit dem Apfelwein vollsaugen.
  • 3
    Nun das Ganze wieder bei geschlossenem Deckel auf den Grill stellen und für etwa 25 Minuten grillen, aufpassen das die Wurst nicht schwarz wird und der Cidre eine dickere Konsistenz annimmt.
  • 4
    Zwischendurch einfach eine Scheibe testen, um zu prüfen, ob sie schon schön zart ist.
  • 5
    Die Chorizo in Cidre im Ton-Schälchen servieren.

Impressionen zum Rezept: Chorizo in Cidre

Chorizo in Cidre Rezept

Diese Rezepte solltet Ihr auch mal probieren


Veröffentlicht von GOURMETmagazin

GOURMETmagazin
Mike Aßmann & Dirk Heß GbR
Bleichstraße 77 A
33607 Bielefeld
Deutschland