Ciabatta mit Rucolapesto

Wenn Bruschetta nicht immer mit Tomaten sein soll . . .

Ciabatta mit Rucolapesto

Wenn Bruschetta nicht immer mit Tomaten sein soll . . .

Bei diesem Snack schwärmt man von einem gemeinsamen Urlauben oder genießt die Vorfreude auf weitere gemeinsame Reisen mit Freunden. Am besten weit weg in die Sonne. Ein lecker Ciabattarezept einfach daheim selber backen.

Bewertung: 4,7/5 (5 Bewertungen)

Teile mit Freunden


20

Min.

Gesamtdauer
mittelschwerAlkoholfrei


Zutaten

Rezept für 4 Portionen

  • 1 Knoblauchzehe
  • 60 g Rucola
  • 40 ml Olivenöl, kaltgepresst
  • Salz
  • 1 TL Senf, mittelscharf
  • 4 EL Kürbiskerne
  • 4 Scheiben Ciabatta (ersatzweise helles Bauernbrot)
  • 300 g Schichtkäse
  • 1 TL Pfeffer, gestoßen
Zubereitung
  • 1
    Den Backofen auf 200°C vorheizen. Knoblauch pellen. Rucola waschen, verlesen, trockentupfen und die Menge halbieren.
  • 2
    Eine Hälfte des Rucolas mit Knoblauch, Öl, Salz, Senf und 2 EL Kürbiskernen im Mixer zu Pesto pürieren.
  • 3
    Die Ciabattascheiben 10 Minuten im Backofen rösten. Restliche Kürbiskerne in der Pfanne rösten und grob hacken.
  • 4
    Ciabatta mit der halben Menge des Pestos bestreichen. Auf restlichem Rucola anrichten und mit Schichtkäse belegen.Brote mit Kürbiskernen und Pfeffer bestreuen. Das restliche Pesto darauf geben.

Impressionen zum Rezept: Ciabatta mit Rucolapesto

Rezept Rucolapesto

Diese Rezepte solltet Ihr auch mal probieren


Veröffentlicht von Gourmet Magazin

Gourmet Magazin
Mike Aßmann & Dirk Heß GbR
Bleichstraße 77 A
33607 Bielefeld
Deutschland