Ciabatta mit Rucolapesto

Hausgemachte Pesto auf italienischem Brot-Klassiker

Ciabatta mit Rucolapesto

Hausgemachte Pesto auf italienischem Brot-Klassiker

Rezept für ein traditionell, knuspriges Ciabatta belegt mit hausgemachter Rucola-Pesto und Schichtkäse. Für knackige Moment sorgen geröstete Kürbiskerne. Holt Euch italienisches Urlaubs-Feeling auf den Tisch. Wer es ganz authentisch mag kann das Ciabatta nach dem zusätzlichen Rezept auf unserer Seite selber backen.

Bewertung: 4,7/5 (5 Bewertungen)

Teile mit Freunden


20

Min.

Gesamtdauer
mittelschwerAlkoholfrei


Zutaten

Rezept für 4 Portionen

  • 1 Knoblauchzehe
  • 60 g Rucola
  • 40 ml Olivenöl, kaltgepresst
  • Salz
  • 1 TL Senf, mittelscharf
  • 4 EL Kürbiskerne
  • 4 Scheiben Ciabatta (ersatzweise helles Bauernbrot)
  • 300 g Schichtkäse
  • 1 TL Pfeffer, gestoßen
Zubereitung
  • 1
    Den Backofen auf 200°C vorheizen. Knoblauch pellen. Rucola waschen, verlesen, trockentupfen und die Menge halbieren.
  • 2
    Eine Hälfte des Rucolas mit Knoblauch, Öl, Salz, Senf und 2 EL Kürbiskernen im Mixer zu Pesto pürieren.
  • 3
    Die Ciabattascheiben 10 Minuten im Backofen rösten. Restliche Kürbiskerne in der Pfanne rösten und grob hacken.
  • 4
    Ciabatta mit der halben Menge des Pestos bestreichen. Auf restlichem Rucola anrichten und mit Schichtkäse belegen.Brote mit Kürbiskernen und Pfeffer bestreuen. Das restliche Pesto darauf geben.

Impressionen zum Rezept: Ciabatta mit Rucolapesto

Ciabatta mit Rucolapesto Rezept

Diese Rezepte solltet Ihr auch mal probieren


Veröffentlicht von GOURMETmagazin

GOURMETmagazin
Mike Aßmann & Dirk Heß GbR
Bleichstraße 77 A
33607 Bielefeld
Deutschland