Couscous-Salat mit Orangendressing

Es müssen nicht immer Kartoffeln sein.

Couscous-Salat mit Orangendressing

Es müssen nicht immer Kartoffeln sein.

Zwischen Winterschlaf und Frühjahrsmüdigkeit passt noch immer ein Salat: Couscous-Salat mit Orangendressing. Einfach, wenige Zutaten und gesund. Eine leckere Fitnesssalat zum Selbermachen.

Bewertung: 4,6/5 (5 Bewertungen)

Teile mit Freunden


30

Min.

Gesamtdauer
einfachAlkoholfrei


Zutaten

Rezept für 4 Portionen

  • 300 g Couscous
  • 4 gehäufte EL Walnüsse (gehackte)
  • 16 EL Orangensaft, frisch gepresst
  • 8 EL Weißweinessig
  • 1 Prise Jodsalz
  • 1 Prise weißen Pfeffer
  • 12 EL Olivenöl
  • 500 g rote Paprika
  • 400 g Zucchini
  • 400 g Tomaten
Zubereitung
  • 1
    Couscous nach Packungsanweisung quellen lassen.
  • 2
    Nüsse in einer Pfanne ohne Fett rösten, abkühlen lassen. Orangensaft, Essig, Salz, Pfeffer und Öl verrühren. Nüsse untermischen. Etwas abgekühlten Couscous mit der Hälfte des Dressings mischen, ca. 15 Minuten durchziehen lassen.
  • 3
    Paprika in Spalten, Zucchini und Tomaten in Scheiben schneiden. Rucola putzen und in mundgerechte Stücke zupfen. Alles mit dem Couscous anrichten. Restliches Dressing darüber träufeln.

Impressionen zum Rezept: Couscous-Salat mit Orangendressing

Couscous-Salat mit Orangendressing

Diese Rezepte solltet Ihr auch mal probieren


Veröffentlicht von Gourmet Magazin

Gourmet Magazin
Mike Aßmann & Dirk Heß GbR
Bleichstraße 77 A
33607 Bielefeld
Deutschland