Couscousplinsen mit Tomatensoße

Die süß-fruchtige Füllung der Plinsen passt hervorragend zu der scharfen Soße.

Couscousplinsen mit Tomatensoße

Die süß-fruchtige Füllung der Plinsen passt hervorragend zu der scharfen Soße.

Pfannkuchen sind einfach immer ein Hit. Egal ob gerollt, zusammengeklappt oder gefüllt. Hier haben wir ein Rezept mit süsser fruchtiger Füllung und einer scharfen Tomatensoße.

Bewertung: 4,9/5 (13 Bewertungen)

Teile mit Freunden


30

Min.

Gesamtdauer
mittelschwerAlkoholfrei


Zutaten

Rezept für 2 Portionen

  • 1 EL Kürbiskerne
  • 4 getrocknete Aprikosen
  • ca. 300 g zubereiteter Couscous (120 g Rohgewicht)
  • 2 Eiweiß
  • Salz
  • frisch gemahlener Pfeffer
  • 2 TL Öl
  • 4 Lauchzwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 300 g Dosentomaten mit Saft
  • Cayennepfeffer
  • getrocknete Chilischoten
Zubereitung
  • 1
    Kürbiskerne und Aprikosen fein hacken und mit Couscous und Eiweiß mischen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Eine heiße Pfanne mit Öl einpinseln. Mit einem Esslöffel 10 Häufchen Couscousteig hineinsetzen und sie etwas flach drücken. Einen Deckel auflegen, und die Plinsen bei mittlerer Hitze braten, bis sie fest sind, dann wenden und die andere Seite fertig braten.
  • 2
    Inzwischen die Lauchzwiebeln in Salzwasser kochen. Für die Soße den Knoblauch hacken, mit den Tomaten in einen Topf geben und offen etwas einkochen. Tomaten dabei zerdrücken und mit Salz, Cayennepfeffer und Chili würzen. Die Soße auf einen großen Teller gießen, darauf die Plinsen und die Lauchzwiebeln geben.

Impressionen zum Rezept: Couscousplinsen mit Tomatensoße

Couscousplinsen mit Tomatensoße

Diese Rezepte solltet Ihr auch mal probieren


Veröffentlicht von Gourmet Magazin

Gourmet Magazin
Mike Aßmann & Dirk Heß GbR
Bleichstraße 77 A
33607 Bielefeld
Deutschland