Dodgers

Haferflocken-Käse-Bratlinge als Snack oder Burger-Pattie

Dodgers

Haferflocken-Käse-Bratlinge als Snack oder Burger-Pattie

Diese herzhaften Haferflocken-Patties werden mit einfachen Zutaten hergestellt, die Ihr wahrscheinlich alle zuhause im Vorratsschrank oder Kühlschrank vorrätig habt. Die vegetarischen Patties mit Haferflocken und würzigem Cheddar-Käse sind einfach zu machen und absolut sättigend. Natürlich müsst Ihr einen vegetarischen Cheddar benutzen, wenn das Ganze komplett vegetarisch sein soll. Die Haferflocken-Käse-Bratlinge oder Dodgers könnt Ihr ganz einfach mit einem Joghurt-Dip servieren oder sie als Patties für Euren nächsten fleischlosen Burger benutzen.Diese herzhaften Haferflocken-Patties werden mit einfachen Zutaten hergestellt, die Ihr wahrscheinlich alle zuhause im Vorratsschrank oder Kühlschrank vorrätig habt. Die vegetarischen Patties mit Haferflocken und würzigem Cheddar-Käse sind einfach zu machen und absolut sättigend. Natürlich müsst Ihr einen vegetarischen Cheddar benutzen, wenn das Ganze komplett vegetarisch sein soll. Die Haferflocken-Käse-Bratlinge könnt Ihr ganz einfach mit einem Joghurt-Dip servieren oder sie als Patties für Euren nächsten fleischlosen Burger benutzen.

Bewertung: 4,6/5 (14 Bewertungen)

Teile mit Freunden


20

Min.

Gesamtdauer
mittelschwerAlkoholfrei


Zutaten

Rezept für 24 Portionen

  • 100 g Cheddar-Käse
  • 250 g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • ½ TL Salz
  • 1 bis 2 EL Haferflocken
  • ½ TL Pfeffer, schwarz
  • 150 ml Milch
  • ½ TL getrocknete Kräuter
  • Öl zum Ausbacken
Zubereitung
  • 1
    Den Käse in kleine Stücke zerbröseln. Nun das Mehl sieben und zusammen mit dem Backpulver und Salz in einer Schüssel vermengen. Die Haferflocken und den Pfeffer hinzugeben und gut vermischen. Die Milch dazugießen und das Ganze zu einem dicken Teig kneten. Mit dem Mehl die Konsistenz bestimmen. Es sollte nicht zu flüssig aber auch nicht zu fest sein. Den Käse und die Kräuter mit in den Teig kneten.
  • 2
    Das Öl in einer Pfanne erhitzen. Mit zwei Esslöffeln kleine Pfannkuchen formen. Mit den Löffeln geht es einfacher, da der Teig recht klebrig ist. Einen Löffel voll Teig abstechen, mit dem zweiten Löffel leicht formen und in die Pfanne abstreifen. Mit einem Wendelöffel leicht platt drücken, so dass eine Talerform entsteht.
  • 3
    Von beiden Seiten im Öl backen, bis sie goldbraun sind. Aus der Pfanne nehmen und abtropfen lassen.
  • 4
    In Kombination mit einem Kräuterquark als Dip, schmeckt es auch ganz prima.

Impressionen zum Rezept: Dodgers

Dodgers Rezept

Diese Rezepte solltet Ihr auch mal probieren


Veröffentlicht von GOURMETmagazin

GOURMETmagazin
Mike Aßmann & Dirk Heß GbR
Bleichstraße 77 A
33607 Bielefeld
Deutschland