Dorade mit frischem Koriander (gegrillt)

Einfach zuzubereiten, schnell gegrillt und ein Genuss!

Dorade mit frischem Koriander (gegrillt)

Einfach zuzubereiten, schnell gegrillt und ein Genuss!

Ein sommerlich-saftiges Doraden-Rezept für den Grill als Hauptgang. Der fantastische Geschmack des Fisches gepaart mit frischem Koriander - einfacher und leckerer geht's kaum.

Bewertung: 4,5/5 (8 Bewertungen)

Teile mit Freunden


35

Min.

Gesamtdauer
einfachAlkoholfrei


Zutaten

Rezept für 4 Portionen

  • 4 Doraden (Goldbrassen á 400 - 500 g)
  • 1 Bund frischer Koriander
  • 4 Knoblauchzehen
  • 4 Limetten
  • 8 EL Olivenöl
  • 2 TL Zucker
  • Salz und Pfeffer
Zubereitung
  • 1
    Die Doraden innen und außen gut abwaschen und trockentupfen. Die Haut auf der Außenseite mit einem scharfen Messer mehrmals quer einritzen.
  • 2
    Den Koriander und den Knoblauch klein hacken und das Ganze mit dem Saft der Limetten, Olivenöl und Zucker gut durchmischen. Dann mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • 3
    Die Doraden mit der Marinade innen und außen bestreichen und für 2 bis 3 Stunden im Kühlschrank ziehen lassen.
  • 4
    Die Fische nun für 6 Minuten grillen, dann wenden und auf der anderen Seite ebenfalls 6 Minuten grillen, am besten in einer Fischzange.

Impressionen zum Rezept: Dorade mit frischem Koriander (gegrillt)

Gegrillte Dorade mit frischem Koriander

Diese Rezepte solltet Ihr auch mal probieren


Veröffentlicht von Gourmet Magazin

Gourmet Magazin
Mike Aßmann & Dirk Heß GbR
Bleichstraße 77 A
33607 Bielefeld
Deutschland