Erbsen-Bohnen-Gemüse

Eine fein abgestimmte Gemüsekomposition.

Erbsen-Bohnen-Gemüse

Eine fein abgestimmte Gemüsekomposition.

Kurz und knapp: Eine frische, aromatische, knackige Gemüsebeilage zu ganz vielen unterschiedlichen Gerichten. Wenn Ihr es mögt, dann lasst das Gemüse ruhig etwas „al dente", also bissfest.

Bewertung: 0,0/5 (0 Bewertungen)

Teile mit Freunden


25

Min.

Gesamtdauer
einfachAlkoholfrei


Zutaten

Rezept für 4 Portionen

  • 1 EL Dijon-Senf
  • 1 EL TK-Petersilie
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1 Rosmarinzweig
  • 1 TL Ahornsirup oder Akazienhonig
  • 100 ml Gemüsebrühe
  • 2 Schalotten
  • 3 EL Olivenöl
  • 300 g dicke TK-Bohnen
  • feines Meersalz
  • frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • je 300 g TK-Prinzessbohnen und Erbsen
Zubereitung
  • 1
    Dicke Bohnen auftauen lassen und die Bohnenkerne aus den Häutchen drücken. Rosmarin abspülen, die Nadeln abstreifen und fein hacken.
  • 2
    Schalotten abziehen und in kleine Würfel schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen und die Schalotten darin bei mittlerer Hitze glasig dünsten. Die Brühe dazu gießen und erwärmen. Rosmarin, Senf, Ahornsirup, Petersilie und Zitronensaft unterrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • 3
    Prinzessbohnen und Erbsen in kochendem Salzwasser etwa 5 Minuten vorkochen. Dicke Bohnen dazugeben, kurz aufkochen lassen und alles zusammen abgießen. Kurz abtropfen lassen und in den heißen Topf zurückgeben. Mit der warmen Marinade begießen, gut verrühren und nochmals mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Impressionen zum Rezept: Erbsen-Bohnen-Gemüse

Rezeptbild Erbsen Bohnen Gemüse

Diese Rezepte solltet Ihr auch mal probieren


Veröffentlicht von Gourmet Magazin

Gourmet Magazin
Mike Aßmann & Dirk Heß GbR
Bleichstraße 77 A
33607 Bielefeld
Deutschland