Erbsenrisotto

Mit Speck, Petersilie und Parmesan ist es ein schmackhafter erster Gang.

Erbsenrisotto

Mit Speck, Petersilie und Parmesan ist es ein schmackhafter erster Gang.

Ein feines Rezept für Erbsenrisotto mit frisch geriebenen Parmesankäse. Dieses Risottorezept mit Erbsen sollten sie auf jeden Fall probieren, wenn sie zu den Fans dieses italienischen Gerichtes gehören.

Bewertung: 4,6/5 (12 Bewertungen)

Teile mit Freunden


45

Min.

Gesamtdauer
mittelschwerAlkoholfrei


Zutaten

Rezept für 2 Portionen

  • 500 g Erbsen
  • 30 g Bauchspeck (geräuchert)
  • 80 g Zwiebeln
  • 130 g Risotto-Reis
  • 100 ml Weißwein
  • 400 ml Gemüsebrühe
  • 30 g Petersilie
  • 10 g Butter
  • 10 g Parmesan (45%)
Zubereitung
  • 1
    Zwiebeln schälen, waschen, in Würfel schneiden. In einem Topf Speck auslassen. Die Zwiebel zugeben und glasig dünsten. Nach wenigen Minuten Reis zugeben und ebenfalls glasig dünsten. Mit Weißwein ablöschen und unter Rühren so lange köcheln lassen, bis der Weißwein komplett aufgesogen ist.
  • 2
    Etwas heiße Gemüsebrühe hinzufügen und zugedeckt köcheln lassen. Danach unter ständigem Rühren nach und nach restliche Brühe zugeben, bis der Reis gar ist.
  • 3
    Petersilie waschen und hacken. Einige Minuten vor Ende der Kochzeit Petersilie und Erbsen einstreuen. Den Topf vom Herd nehmen und anschließend Butter und Parmesan unterrühren. Dazu Baguette servieren.

Impressionen zum Rezept: Erbsenrisotto

Rezeptbild für Risotto mit Erbsen

Diese Rezepte solltet Ihr auch mal probieren


Veröffentlicht von Gourmet Magazin

Gourmet Magazin
Mike Aßmann & Dirk Heß GbR
Bleichstraße 77 A
33607 Bielefeld
Deutschland