Falafel | selber machen

Falafel selbst zuzubereiten ist einfacher als man vielleicht denkt. Diese vegetarischen, frittierten Bällchen sieht man häufig als Wrap oder auf Fladenbrot mit den unterschiedlichsten, leckeren Saucen und Salaten.

Falafel | selber machen

Falafel selbst zuzubereiten ist einfacher als man vielleicht denkt. Diese vegetarischen, frittierten Bällchen sieht man häufig als Wrap oder auf Fladenbrot mit den unterschiedlichsten, leckeren Saucen und Salaten.

Ein DIY Gericht aus der orientalischen Küche. Die vegetarischen Kichererbsenbällchen sind eine super Alternative zu Fastfood, sowie zu Fleisch. Falafeln lassen sich zum Beispiel in Form von Burger, Wrap oder auch Döner essen.

Bewertung: 4,8/5 (10 Bewertungen)

Teile mit Freunden


60

Min.

Gesamtdauer
mittelschwerAlkoholfrei


Zutaten

Rezept für 4 Portionen

  • 300 g getrocknete Kichererbsen
  • 300 g grüne Bohnen
  • 2 rote Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Paprikapulver edelsüß
  • Rapsöl
  • 1/4 Bund frische glatte Petersilie gehackt
  • 2 EL frisch gehackte Minzblätter
  • 3 TL Backpulver
  • 1 TL Weizenmehl
  • 2 EL Sesamsamen
  • 1 TL Koriander
  • 1 TL Kumin
  • 1 Liter Fritierfett
Zubereitung
  • 1
    Die Kichererbsen einen Tag in ausreichender Wassermenge einweichen, dann das Wasser abgießen und abtropfen lassen.
  • 2
    Die grünen Bohnen in kochendem Salzwasser für etwa 5 Minuten kochen, dann das Wasser abgießen, mit kaltem Wasser abbrausen, abtropfen lassen und etwas Salz darüber geben.
  • 3
    Die Zwiebeln und den Knoblauch schälen und kleinhacken. Minze und Petersilie abbrausen, abtropfen lassen und ebenfalls kleinhacken. Alles zusammen mit den Kichererbsen und den grünen Bohnen in eine Küchenmaschine geben und pürieren.
  • 4
    Weizenmehl, Backpulver, sämtliche Gewürze und ein bis zwei Eßlöffel Rapsöl zugeben und nochmals pürieren. In der Zwischenzeit das Frittierfett in einem Topf erhitzen (Topf sollte so groß sein, dass 4-5 fertige Bällchen nebeneinander Platz haben).
  • 5
    Aus dem fertigen Teig, mit den Händen, Bällchen formen (etwa 4-5 cm Durchmesser) und beiseite legen.
  • 6
    Immer vier bis fünf Bällchen gleichzeitig (sie sollten nicht zu eng aneinander liegen) in das kochende Fett geben und drei bis fünf Minuten goldbraun frittieren. Die fertigen Falafel mit einer Schöpfkelle oder einem großen Löffel einzeln aus dem Fett heben und auf Küchenpapier setzen.
  • 7
    Das Ganze als Wrap oder auf Fladenbrot mit Salat und Sauce servieren.

Impressionen zum Rezept: Falafel | selber machen

Falafel selber machen

Diese Rezepte solltet Ihr auch mal probieren


Veröffentlicht von Gourmet Magazin

Gourmet Magazin
Mike Aßmann & Dirk Heß GbR
Bleichstraße 77 A
33607 Bielefeld
Deutschland