Farfalle mit Joghurtsauce

Nudeln mit frischer Note.

Farfalle mit Joghurtsauce

Nudeln mit frischer Note.

Bei den Schmetterlingsnudeln handelt es sich um ein schnelles und einfaches Gericht, welches mit vielen verschiedenen Soßen zubereitet werden kann. Die Joghurtsoße gibt dem Gericht aus der italienischen Küche einen besonders frischen Akzent.

Bewertung: 4,9/5 (11 Bewertungen)

Teile mit Freunden


20

Min.

Gesamtdauer
mittelschwerVegetarischAlkoholfrei


Zutaten

Rezept für 4 Portionen

  • Salz
  • 1 kleine Zitrone
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 Bund Lauchzwiebeln
  • 1 Bund Basilikum
  • ½ Bund Zitronenmelisse
  • 400 g Farfalle
  • 1 EL Olivenöl
  • 300 g Vollmilchjoghurt
  • Pfeffer
Zubereitung
  • 1
    In einem großen Topf reichlich kräftig gesalzenes Wasser zum Kochen bringen. Inzwischen für die Sauce die Zitrone heiß abwaschen. Schale abreiben, Saft auspressen. Knoblauch abziehen, in dünne Scheiben teilen. Lauchzwiebeln putzen, waschen, in feine Ringe schneiden. Basilikum und Melisse abbrausen, trockenschütteln. Einige Blättchen für die Garnitur beiseite legen, die übrigen in feine Streifen teilen.
  • 2
    Die Nudeln nach Packungsangabe im Salzwasser bissfest kochen. Inzwischen Lauchzwiebeln und Knoblauch in heißem Öl dünsten. Mit Zitronensaft ablöschen, Saft vollständig einkochen. Vom Herd nehmen, mit Joghurt, Zitronenschale und Kräutern verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • 3
    Die Nudeln abgießen – nicht abschrecken – und sofort mit der Sauce vermischen. Mit den übrigen Kräuterblättchen garnieren und servieren.

Impressionen zum Rezept: Farfalle mit Joghurtsauce

Rezeptbild Farfalle mit Joghurtsauce

Diese Rezepte solltet Ihr auch mal probieren


Veröffentlicht von Gourmet Magazin

Gourmet Magazin
Mike Aßmann & Dirk Heß GbR
Bleichstraße 77 A
33607 Bielefeld
Deutschland