Fenchel mit Feigen in Sahne

Fenchel auf süß-pikante Art.

Das Rezept aus der spanischen Küche hat eine süßlich-pikante Note und ist schnell zubereitet. Zu dem vegetarischem Gericht passt Wildreis besonders gut ist aber auch ohne Beilage eine Delikatesse.

Bewertung: 0,0/5 (0 Bewertungen)

Teile mit Freunden


20

Min.

Gesamtdauer
mittelschwerAlkoholfrei


Zutaten

Rezept für 4 Portionen

  • 4 große Fenchelknollen
  • 3 EL Rosinen
  • 6-8 getrocknete Feigen
  • 500 ml flüssige Sahne
  • 50 g Zucker
  • 4-10 grüne, scharfe Chilischoten
  • schwarzer Pfeffer
  • Salz
  • Olivenöl
Zubereitung
  • 1
    Stängel und Strunk vom Fenchel entfernen und halbieren. Den bitteren Kern herausschneiden und wegwerfen. In 3 x 5 cm Streifen schneiden, waschen und abtropfen lassen.
  • 2
    Öl in einer großen Pfanne oder besser noch im Wok erhitzen und den Fenchel darin anschwitzen. Mit dem Zucker karamellisieren. Kleingehackte Chilischoten und Rosinen dazu geben. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  • 3
    Feigen in etwa ½ cm breite Streifen schneiden und zum Fenchel geben. Streifen von 2 Feigen beiseite stellen. Alles mit der Sahne auffüllen und bei mittlerer Hitze solange köcheln lassen bis der Fenchel gar, aber noch "bissfest" ist. Sofort warm auftragen und mit den restlichen Feigenstreifen bestreuen.

Diese Rezepte solltet Ihr auch mal probieren


Veröffentlicht von Gourmet Magazin

Gourmet Magazin
Mike Aßmann & Dirk Heß GbR
Bleichstraße 77 A
33607 Bielefeld
Deutschland