Fenchelsuppe mit Maronen

Da schmeckt man bunte Herbstwälder.

Fenchelsuppe mit Maronen

Da schmeckt man bunte Herbstwälder.

Die Fenchelsuppe mit Maronen ist perfekt für den Herbst und die kalte Jahreszeit. Die Maronen geben der Suppe eine leicht nussige Note und runden die Suppe perfekt ab. Die Suppe ist schnell zubereitet und sehr cremig.

Bewertung: 0,0/5 (0 Bewertungen)

Teile mit Freunden


30

Min.

Gesamtdauer
mittelschwerAlkoholfrei


Zutaten

Rezept für 4 Portionen

  • 400 g Fenchel
  • 500 ml Gemüsebrühe
  • 150 g roher Schinken
  • 120 g Fontina-Käse
  • 400 g Maronenpüree
  • 400 g Schlagsahne
  • 4 EL Butter
  • 2 EL Mehl
  • Salz
  • einige Dillspitzen zum Garnieren
Zubereitung
  • 1
    Den Fenchel putzen, waschen und in Streifen schneiden. Etwa 10 Minuten in kochendem Salzwasser garen. Herausnehmen und gut abtropfen lassen.
  • 2
    In einem Topf die Butter zerlassen, das Mehl dazu geben und anschwitzen. Mit der Sahne und der Brühe ablöschen und unter Rühren aufkochen lassen. Das Maronenpüree einrühren. Den Käse dazu geben und schmelzen lassen. Dann die Fenchelstreifen in den Topf geben, den Herd abschalten und alles 2 bis 3 Minuten ziehen lassen.
  • 3
    Den Schinken in Streifen schneiden. Die Suppe in 4 Teller geben, mit dem Schinken bestreuen und mit dem Dill garniert servieren.

Impressionen zum Rezept: Fenchelsuppe mit Maronen

Rezeptbild für eine Suppe aus Fenchel und Maronen

Diese Rezepte solltet Ihr auch mal probieren


Veröffentlicht von Gourmet Magazin

Gourmet Magazin
Mike Aßmann & Dirk Heß GbR
Bleichstraße 77 A
33607 Bielefeld
Deutschland