Feurige Hähnchenflügel

Wenn Sie keinen Grill haben, können Sie die Hähnchenflügel auch für 30 Minuten bei 200°C im Backofen garen.

Feurige Hähnchenflügel

Wenn Sie keinen Grill haben, können Sie die Hähnchenflügel auch für 30 Minuten bei 200°C im Backofen garen.

Chicken Wings nach amerikanischer Art. Durch die scharfe Marinade, werden die Hähnchenflügel besonders feurig. Was in den USA meistens in Fastfoodketten genossen wird, kann zu Hause einfach auf dem Grill oder im Backofen selbst nachgekocht werden.

Bewertung: 5,0/5 (1 Bewertungen)

Teile mit Freunden


45

Min.

Gesamtdauer
mittelschwerAlkoholfrei


Zutaten

Rezept für 4 Portionen

  • 12 Hähnchenflügel
  • Salz
  • Pfeffer aus der Mühle
  • Cayennepfeffer
  • ½ Tasse Chili-Ketchup
  • 4 TL Honig
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 TL Salz
  • 2 TL Sojasauce
  • 1 TL Fünf-Gewürze-Pulver
  • einige Tropfen Tabasco
Zubereitung
  • 1
    Die Hähnchenflügel unter fließendem Wasser abwaschen, trockentupfen, mit Salz, Pfeffer und Cayennepfeffer kräftig würzen.
  • 2
    Den Chili-Ketchup mit dem Honig, die geschälten und mit Salz zerriebenen Knoblauchzehen, sowie die Sojasauce in eine Schüssel geben und glattrühren. Die Glasur mit Fünf-Gewürze-Pulver, Tabasco, Salz und Pfeffer kräftig abschmecken und die Hähnchenflügel damit bestreichen.
  • 3
    Die Hähnchenflügel auf dem Grill garen. Öfters wenden und während der Garzeit öfters mit der Glasur bestreichen. Die Hähnchenflügel anrichten, mit der restlichen Glasur überziehen, garnieren und servieren.

Impressionen zum Rezept: Feurige Hähnchenflügel

Feurige Hähnchenflügel

Diese Rezepte solltet Ihr auch mal probieren


Veröffentlicht von Gourmet Magazin

Gourmet Magazin
Mike Aßmann & Dirk Heß GbR
Bleichstraße 77 A
33607 Bielefeld
Deutschland