Flammkuchen mit Grünkohl

Knuspriger Teig mit krossen Speckwürfeln und knackigem Grünkohl

Flammkuchen mit Grünkohl

Knuspriger Teig mit krossen Speckwürfeln und knackigem Grünkohl

Flammkuchen haben wahrscheinlich die meisten von Euch schonmal probiert. Der französische Klassiker-Snack ist als Mahlzeit für Zwischendurch sehr beliebt. In unserem Rezept zeigen wir Euch eine Variante mit Grünkohl. Während der Grünkohl-Saison ein echtes muss.

Bewertung: 0,0/5 (0 Bewertungen)

Teile mit Freunden


40

Min.

Gesamtdauer
einfachAlkoholfrei


Zutaten

Rezept für 4 Portionen

  • 400 g Mehl
  • 1 Hefewürfel
  • 4 El Olivenöl
  • 200 g Grünkohl
  • 200 g Crème fraîche
  • 150 g Speckwürfel
  • 1 Zitrone
  • 50 g Parmesan
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 TL Chiliflocken
Zubereitung
  • 1
    Zunächst das Mehl mit dem Salz mischen, dann die Hefe in etwas handwarmem Wasser auflösen und zusammen mit dem Olivenöl zum Mehl geben. Alles zu einem glatten Teig kneten. Nach Bedarf warmes Wasser zugeben. Den Teig abdecken und an einem warmen Ort ca. 45 Minuten gehen lassen.
  • 2
    In der Zwischenzeit den Grünkohl abwaschen, die Blättchen abzupfen, grob zerreißen und in kochendem Salzwasser für etwa 2 Minuten blanchieren. Wasser abgießen und di Grünkohlblättchen auf Küchenkrepp abtrocknen lassen.
  • 3
    Von der Zitrone 1 Teelöffel Schale abreiben und mit der Crème fraîche verrühren. Mit Salz, Pfeffer und den Chiliflocken abschmecken.
  • 4
    Den Teig nochmals kräftig durchkneten, dann ausrollen und ein Backblech damit auslegen. Die Crème fraîche gleichmäßig auf den Teig streichen. Die Speckwürfel darüber verteilen.
  • 5
    Den Backofen auf 200°C vorheizen. Den Flammkuchen auf mittlerer Schiene für 15 Minuten backen.
  • 6
    Die Grünkohlblätter mit etwas Salz und Pfeffer würzen und auf dem Flammkuchen verteilen, dann nochmals für 5-10 Minuten backen.
  • 7
    Den Parmesan reiben und auf den fertigen Flammkuchen mit Grünkohl streuen. Heiß servieren.

Impressionen zum Rezept: Flammkuchen mit Grünkohl

Flammkuchen Grünkohl Rezept

Diese Rezepte solltet Ihr auch mal probieren


Veröffentlicht von GOURMETmagazin

GOURMETmagazin
Mike Aßmann & Dirk Heß GbR
Bleichstraße 77 A
33607 Bielefeld
Deutschland