Ganzer Blumenkohl aus dem Backofen

So habt Ihr Blumenkohl vielleicht noch nie genoßen.

Ganzer Blumenkohl aus dem Backofen

So habt Ihr Blumenkohl vielleicht noch nie genoßen.

Habt Ihr schon mal einen Blumenkohl am Stück geröstet? Wenn nicht solltet Ihr das unbedingt mal ausprobieren. Diese Variante einen Blumenkohl zuzubereiten ist unkompliziert und erfordert nicht viel Aufwand. Der Blumenkohl bleibt adbei innen schön saftig und sieht avon außen kross und knackig aus. Am besten serviert Ihr das Ganze am Stück auf dem Tisch, denn das Auge ißt ja bekanntlich mit. Ist auch schön gesellig wenn sich jeder sein Teil des Blumenkohls selber abschneiden kann.
Bewertung: 0,0/5 (0 Bewertungen)

Teile mit Freunden


80

Min.

Gesamtdauer
einfachAlkoholfrei


Zutaten

Rezept für 1 Portionen

  • 1 ganzer Blumenkohl
  • Frühlingszwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • Olivenöl
  • Paprikapulver
  • schwarzer Pfeffer
  • Salz
Zubereitung
  • 1
    Den Blumenkohl gründlich abwaschen und die Blätter außen herum entfernen, dann trockentupfen und beiseite stellen.
  • 2
    Die Knoblauchzehen schälen, kleinhacken und zusammen mit dem Olivenöl, Pfeffer und etwas Salz in einer Schale vermengen.
  • 3
    Den Blumenkohl nun mit der Olivenölmarinade bepinseln, dann abgedeckt im Kühlschrank etwa 30 Minuten ziehen lassen.
  • 4
    In der Zwischenzeit die Frühlingszwiebeln gründlich abwaschen, abtropfen lassen und in schmale Streifen schneiden.
  • 5
    Den Blumenkohl aus dem Kühlschrsnk nehmen, auf eine gußeiserene Pfanne oder ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech stellen und im auf 175 Grad vorgeheizten Backofen für etwa 40 bis %0 Minuten rösten.
  • 6
    Zum servieren die Frühlingszwiebelstreifen darüber streuen.

Impressionen zum Rezept: Ganzer Blumenkohl aus dem Backofen

Ganzer Blumenkohl aus dem Backofen Rezept

Diese Rezepte solltet Ihr auch mal probieren


Veröffentlicht von Gourmet Magazin

Gourmet Magazin
Mike Aßmann & Dirk Heß GbR
Bleichstraße 77 A
33607 Bielefeld
Deutschland