Geschnetzeltes mit Erbsenpüree

Serviert mit Reisring

Geschnetzeltes mit Erbsenpüree

Serviert mit Reisring

Dieses Rezept ist auch optisch ein echter Hingucker und Farbknaller. Leckeres, saftiges Geschnetzeltes vom Schwein kombiniert mit einer Pilz-Möhrenmischung an aromatischer Sauce. Dazu reichen wir Reis, aber nicht einfach so, sondern dekorativ als Reisring auf dem Teller garniert. Das Erbsenpüree bildet sozusagen einen Ring im Ring und das Geschneztelte verteilen wir dekorativ im Reisring. Einfach köstlich!

Bewertung: 0,0/5 (0 Bewertungen)

Teile mit Freunden


35

Min.

Gesamtdauer
mittelschwerAlkoholfrei


Zutaten

Rezept für 4 Portionen

  • 600 g Schweinefilet
  • 200 g Champignons
  • 2 Möhren
  • 3 Schalotten
  • 2 Knoblauchzehen
  • 200 g Sahne
  • 300 ml Brühe
  • 1 EL Mehl
  • 1 EL Butter
  • Salz
  • Pfeffer
  • Paprikapulver
  • 240 g Reis
  • FÜR DAS ERBSENPÜREE:
  • 500 g Erbsen
  • 1 Zwiebel
  • 2 EL Butter
  • 150 ml Gemüsebrühe
  • Salz
  • Pfeffer
Zubereitung
  • 1
    Pilze abbürsten und vierteln, Möhren abschaben und in Scheiben schneiden. Scheiben halbieren wenn diese zu große sind. Schalotten und Knoblauch schälen und fein hacken.
  • 2
    Für den Erbsenpüree eine Zwiebel schälen und fein würfeln. Die Butter in einem Topf schmelzen, Zwiebeln und Erbsen beigeben und andünsten. Eine Hand voll Erbsen herausnehmen. Gemüsebrühe beigeben mit Salz und Pfeffer würzen und für 5-6 Minuten köcheln lassen. Anschließend pürieren nochmals abschmecken und die ganzen Erbsen untermengen.
  • 3
    Reis nach Packungsanleitung kochen.
  • 4
    Schweinefilet abwaschen, trockentupfen und in Streifen schneiden. Die Schweinefiletstreifen in einer Pfanne mit etwas Öl scharf anbraten mit Salz und Pfeffer würzen und herausnehmen.
  • 5
    Nun Champignons, Möhren, Schalotten und Knoblauch in die Pfanne geben und ebenfalls kurz anbraten, dann herausnehmen.
  • 6
    Jetzt die Butter in der Pfanne schmelzen, etwas Mehl unterrühren und alles anschwitzen. Mit der Sahne und der Gemüsebrühe ablöschen, kurz aufkochen und eine Weile köcheln lassen. Nun Schweinefleisch und die Gemüsemischung mit in die Pfanne geben.
  • 7
    Reis mit einem Reisring auf Tellern anrichten. Mit einem Küchenring einen Teil des Reisrings ausstechen, den Reis im Küchenring mit einem Löffel flach andrücken und den Erbsenpüree in den Ring geben. Ring abnehmen, einen Klecks Erbsenpüree oben drauf und den Reisring vorsichtig mit dem Geschnetzeltem füllen.
  • 8
    Sofort servieren.

Impressionen zum Rezept: Geschnetzeltes mit Erbsenpüree

Geschnetzeltes mit Erbsenpüree Rezept

Diese Rezepte solltet Ihr auch mal probieren


Veröffentlicht von GOURMETmagazin

GOURMETmagazin
Mike Aßmann & Dirk Heß GbR
Bleichstraße 77 A
33607 Bielefeld
Deutschland