Glögg | Der Schwedenpunsch

Rezept für den schwedischen Glühwein

Glögg | Der Schwedenpunsch

Rezept für den schwedischen Glühwein

Die skandinavische Variante des Glühweins, auch als Schwedenpunsch bekannt, sollte man unbedingt mal probieren. Sie ist ungemein würzig und mit Mandeln versehen. Rotwein, Rum und Wodka sorgen für die im Winter nötige Stärke. Dieser schwedische Glögg fegt jede Erkältung schon im Anflug weg und sorgt dabei für winterliche Stimmung. Selbst machen ist dabei Pflicht!

Bewertung: 4,4/5 (9 Bewertungen)

Teile mit Freunden


20

Min.

Gesamtdauer
einfachMittelstark


Zutaten

Rezept für 4 Portionen

  • 1 Flasche Rotwein
  • 1 TL Kardamompulver
  • 10 cl brauner Rum
  • 125 g blanchierte Mandeln
  • 125 g Rosinen
  • 15 g frischer Ingwer
  • 2 Orangenzesten
  • 2 Zimtstangen
  • 8 Nelken
  • 80 g Zucker
  • Vodka
Zubereitung
  • 1
    Die Mandeln in ein Glas geben und selbiges mit Vodka auffüllen bis die Mandeln komplett damit bedeckt sind. Das Ganze abdecken und beiseite stellen.
  • 2
    Rotwein, Rum und Zucker in einem Topf erhitzen. Den Ingwer schälen und in kleine Scheiben schneiden, dann beigeben. Die restlichen Zutaten zugeben und das Ganze unter rühren weiter erwärmen bis sich der Zucker aufgelöst hat. Vorsicht! Nicht zum kochen bringen.
  • 3
    Den Glögg am besten über Nacht ziehen lassen.
  • 4
    Vor dem Servieren das alles durch ein Sieb abgießen um so die Gewürze zu entfernen. Wieder in den Topf geben, Mandeln samt Vodka zugeben und erwärmen. Heiß servieren.

Impressionen zum Rezept: Glögg | Der Schwedenpunsch

Glögg, der Schwedenpunsch - das Rezept

Diese Rezepte solltet Ihr auch mal probieren


Veröffentlicht von Gourmet Magazin

Gourmet Magazin
Mike Aßmann & Dirk Heß GbR
Bleichstraße 77 A
33607 Bielefeld
Deutschland