Glühwein

Mit einem Hauch Amaretto.

Glühwein

Mit einem Hauch Amaretto.

Wer seinen Glühwein einmal selber gemacht hat, der wird nie mehr zur Fertig-Glühwein-Variante greifen. Selbst gemacht schmeckt nicht nur sensationell lecker, sondern ermöglicht zudem jede Menge Experimente. So kann man den hauseigenen Glühwein noch besser auf den eigenen Geschmack abstimmen. Eure Lieblingsvariante könnt ihr dann, als ganz eigenes Geheimrezept, stolz Euren Nachbarn und Gästen präsentieren. So macht die kalte Jahreszeit gleich doppelt Spaß.

Bewertung: 4,5/5 (17 Bewertungen)

Teile mit Freunden


20

Min.

Gesamtdauer
einfachMittelstark


Zutaten

Rezept für 4 Portionen

  • 1 Flasche trockener Rotwein
  • 1 Zimtstange
  • 16 cl Amaretto
  • 250 ml Orangensaft
  • 3 Nelken
  • 4 EL Honig
Zubereitung
  • 1
    Den Rotwein mit den Nelken und der Zimtstange langsam erwärmen und 5 Minuten ziehen lassen. Den Orangensaft zugeben und weitere 5 Minuten ziehen lassen.
  • 2
    Jeweils 4 cl Amaretto in die Becher geben und mit dem Punsch auffüllen.

Impressionen zum Rezept: Glühwein

Glühwein selber machen - das Rezept

Diese Rezepte solltet Ihr auch mal probieren


Veröffentlicht von Gourmet Magazin

Gourmet Magazin
Mike Aßmann & Dirk Heß GbR
Bleichstraße 77 A
33607 Bielefeld
Deutschland