Gratinierte Muschelnudeln

Rezept für Conchiglioni überbacken

Gratinierte Muschelnudeln

Rezept für Conchiglioni überbacken

Die Muschelnudeln in XXL-Form auch als Conchiglioni bekannt, sind nicht nur eine echte Augenweide auf dem Tisch, sie sind auch sehr vielseitig. Eine der besonders beliebten Zubereitungsarten dieser außergewöhnlichen Pasta ist sie zu füllen und im Backofen in einer Auflaufform zu gratinieren. Da läuft einem schon während der Zubereitung das Wasser im Munde zusammen, wenn man hin und wieder in den Backofen schaut.

Bewertung: 0,0/5 (0 Bewertungen)

Teile mit Freunden


60

Min.

Gesamtdauer
mittelschwerLeicht


Zutaten

Rezept für 4 Portionen

  • 400 g Conchiglioni Muschelnudeln
  • 500 g Rinderhackfleisch
  • 200 g Ricotta
  • 400 g gehackte Tomaten
  • 100 ml passierte Tomaten
  • 150 g TK-Blattspinat
  • ½ Bund Basilikum
  • 3 Karotten
  • 4 EL Tomatenmark
  • 150 ml Weißwein
  • 80 g Parmesan
  • Butter
  • Öl
  • Salz
  • Pfeffer
Zubereitung
  • 1
    Den TK-Blattspinat auftauen und abtropfen lassen. Die Karotten abwaschen, abschaben und sehr fein würfeln.
  • 2
    Öl in einer Pfanne erhitzen und das Hackfleisch darin krümelig anbraten. Karottenwürfel unterrühren und 2-3 Minuten mitbraten, dann das Tomatenmark untermischen und alles mit dem Weißwein ablöschen.
  • 3
    Gehackte Tomaten und passierte Tomaten untermischen Nun alles für etwa 20 Minuten köcheln lassen. Den Spinat hacken und kurz vor Ende der 20 Minuten munterrühren, dann alles mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • 4
    Währenddessen die Muschelnudeln nach Packungsanleitung al dente kochen. Conchiglioni abtropfen lassen und in eine mit Butter eingefettete Auflaufform setzen. Mit der offenen Seite nach oben.
  • 5
    Jetzt die Muschelnudeln mit der Sauce aus der Pfanne füllen und den Rest der Mischung darum herum verteilen.
  • 6
    Ricotta in kleinen Teilen darauf verteilen, dann die Conchiglioni in der Auflaufform im auf 200 Grad vorgeheizten Backofen gratinieren.
  • 7
    Mit Parmesan und Basilikumblättern bestreuen und servieren.

Impressionen zum Rezept: Gratinierte Muschelnudeln

Gratinierte Muschelnudeln Rezept

Diese Rezepte solltet Ihr auch mal probieren


Veröffentlicht von GOURMETmagazin

GOURMETmagazin
Mike Aßmann & Dirk Heß GbR
Bleichstraße 77 A
33607 Bielefeld
Deutschland