Gulaschsuppe nach ungarischer Art

Würzige Suppe mit Gemüse, die sich auch gut auf einer Party macht.

Gulaschsuppe nach ungarischer Art

Würzige Suppe mit Gemüse, die sich auch gut auf einer Party macht.

Auch beliebt ist das Gericht als Gulaschsuppe nach Omas Rezept. Ein würziger, kräftiger Snack zum Lunch oder auch sehr gern als Mitternachts-Partysnack. Reiche dazu frisches Baguettebrot und ein Gläschen Rotwein.

Bewertung: 4,0/5 (1 Bewertungen)

Teile mit Freunden


50

Min.

Gesamtdauer
einfachAlkoholfrei


Zutaten

Rezept für 4 Portionen

  • 350 g Hackfleisch
  • 250 g Kartoffeln
  • 100 g Champignons
  • 150 g Erbsen
  • 2 Möhren
  • 2 Zwiebeln
  • 3 Knoblauchzehen
  • 600 ml Fleischbrühe
  • 1 TL Majoran
  • 1 TL Cayenne Pfeffer
  • 1 TL Paprika edelsüß
  • 4 EL Tomatenmark
  • Pfeffer und Salz
  • Öl zum anbraten
Zubereitung
  • 1
    Die Zwiebeln schneiden und in Stücke hacken. Den Knoblauch schälen und durch die Knoblauchpresse drücken. Die Kartoffeln schälen und würfeln, die Möhren in Scheiben schneiden. Die Champignons putzen und in Scheiben schneiden.
  • 2
    Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen und das Hackfleisch darin anbraten. Alles verrühren bis es krümelig wird.
  • 3
    Die Kartoffeln und das Gemüse beigeben und das Tomatenmark unterrühren. Den Majoran untermengen und alles abgedeckt ca. eine halbe Stunde ziehen lassen.
  • 4
    Vor dem Servieren mit Salz, Pfeffer, Cayenne Pfeffer und Paprika abschmecken und noch 2-3 Minuten ziehen lassen.

Impressionen zum Rezept: Gulaschsuppe nach ungarischer Art

Gulaschsuppe

Diese Rezepte solltet Ihr auch mal probieren


Veröffentlicht von Gourmet Magazin

Gourmet Magazin
Mike Aßmann & Dirk Heß GbR
Bleichstraße 77 A
33607 Bielefeld
Deutschland