Gyrossuppe

Mit zartem Fleisch und Zwiebel-Paprika-Gemüse

Gyrossuppe

Mit zartem Fleisch und Zwiebel-Paprika-Gemüse

Diese Suppe ist eine Hommage an das weltbekannte und beliebte Street-Food-Gericht. Gyros in Suppenform einfach köstlich. Natürlich könnt Ihr auch zu der Gyrossuppe ein Stück Fladenbrot reichen.

Bewertung: 0,0/5 (0 Bewertungen)

Teile mit Freunden


30

Min.

Gesamtdauer
einfachAlkoholfrei


Zutaten

Rezept für 4 Portionen

  • 500 g Schweineschnitzel
  • 2 rote Paprika
  • 2 gelbe Paprika
  • 2 rote Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 200 g Schmelzkäse
  • 150 g Sahne
  • 750 ml Gemüsebrühe
  • 2 EL Öl
  • Salz
  • Pfeffer
  • ½ TL Chiliflocken
Zubereitung
  • 1
    Die Paprika abwaschen, entkernen, entstielen und in Streifen schneiden. Die Streifen danach halbieren damit sie nicht zu lang sind. Die Zwiebeln schälen, halbieren und in Ringe schneiden. Den Knoblauch schälen und fein hacken.
  • 2
    Die Schweineschnitzel mit Küchenkrepp abtupfen und in Streifen schneiden, dann mit Salz, Pfeffer und den Chiliflocken würzen.
  • 3
    Das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Schweinefiletstreifen darin rundherum goldbraun anbraten. Nun Knoblauch beigeben und kurz anbraten.
  • 4
    Paprikastreifen und Zwiebelringe zugeben und noch eine Weile braten, nicht zu lange denn das Gemüse sollte noch Biss haben.
  • 5
    Die Gyros-Mischung mit Sahne ablöschen und die Gemüsebrühe angießen. Die Gyrossuppe auf mittlerer Stufe weitere 10 -12 Minuten köcheln lassen. Nach etwa 5 Minuten den Schmelzkäse unterrühren.
  • 6
    Heiß servieren.

Impressionen zum Rezept: Gyrossuppe

Gyrossuppe Rezept

Diese Rezepte solltet Ihr auch mal probieren


Veröffentlicht von GOURMETmagazin

GOURMETmagazin
Mike Aßmann & Dirk Heß GbR
Bleichstraße 77 A
33607 Bielefeld
Deutschland